Arctic Cooling Alpine 7GT

Isegrim

Ensign
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
157
Hallo!
Habe zu Weihnachten nen neuen Rechner bekommen
mit nem Intel Core 2 Quad Q6600.
Ich hab gelesen, dass die Quads sehr warm werden sollen und habe
meinem Händler, der den Rechner zusammengebaut hat, extra gesagt, dass
ich deswegen gerne nen guten Kühler hätte.
Jetzt hat er mir den Arctic Cooling Alpine 7GT eingebaut, von dem ich mal eine
positive, mal eine negative Meinung höre.
Ich persönlich habe immer Abstand von Artic Cooling gehalten, weil mich die Preise
immer stutzig gemacht haben( auch hier kostet der Kühler nur ca. 8€).
Soll ich mir nen neuen kaufen, oder reicht der Kühler wohlmöglich doch aus?
Dazu muss ich sagen, dass mein Gehäuse Cooler Master Elite 334 über nen extra Trichter
im Seitenteil verfügt, der genau auf den Kühler ausgerichtet ist.
Bringt das vielleicht noch was an Kühlleistung?

Frohe Weihnachten euch allen und danke für eure Hilfe!
 
A

Apeescape

Gast
Lade dir bitte Speedfan (gibt es bei CB) runter und kontrollier deine Temps.
Und dann musst du in einmal im idle testen und einmal unter Last 100%

100 Grad ist die Grenze sonst wirds happig
 
W

Woogie

Gast
Tausch den Kühler,der ist von Arctic gar nicht freigegeben für Quads !
Bzw. Lass den Händler den Kühler tauschen,da der wohl bei der Auswahl Mist gebaut hat !
 
Top