News ARK: Survival Evolved: Trotz Early Access schon jetzt auf 60 Euro verteuert

Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
235
#3
Die Community sauer machen können sie, das muss man ihnen lassen.
Zuerst eine Kostenpflichtiges Addon in der Alphaphase und jetzt 70€ in der Alphaphase.
Naja so bleiben sie wahrscheinlich im gespräch.
 
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2.055
#4
Finde es jetzt tatsächlich gar nicht mal so dramatisch...
Das Spiel war lange genug im Early Access. Die die es unterstützen wollten haben es schon. 59€ hätten zwar gereicht, aber gut...
Ein kleiner Trost für die EA Spieler...
 
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
235
#13
@checks0n

Ich habe keinerlei fps probleme mit meiner 1070 auf WQHD 24" (high settings) muss aber sagen dass ich nur Local spiele.
 

DonDonat

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.846
#14
Ist die Performance immer noch so grauenvoll? Nach dem Motto, 2x 1080ti reichen für stabile 20fps?
Ich spiele in 3440x1440 mit einer 1080Ti bei knapp 2GHz und schaffe ab und an 60FPS auf high, oft aber auch mit Drops in den 30er Bereich...
Zum Vergleich: Forza Horizon 3 läuft in Ultra mit allem auf max. mit knapp 90FPS und selbst dass seit deutlich kürzerem im EA befindliche PUBG läuft bei mir mit über 60FPS (selten Drops) in quasi max. Settings...


@Topic
Early Accesss + separat verkaufte DLCs für 70€=absoluter Mist.
Hoffe dass sich die Preis-Politik bei ARK bald sehr negativ auf die Verkaufszahlen auswirken wird: so was sollte man sich einfach nicht gefallen lassen...
 

Axxid

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.797
#15
Auch eine Methode die Spielerzahlen nicht mehr steigen zu lassen.
 

Beyazid

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
729
#16
Wer für ein Spiel 70 Kröten hinlegt, wo das Ende nicht absehbar ist (immerhin schon seit langem EA) und sich dann wundert, dass das Spiel niemals zuende gebracht wird hat es nicht anders verdient. Für das Playersunknown XYZ Spiel werden ebenfalls 30 Euro, da gab es keinen Rabatt und das Spiel sieht wirklich sehr nach einem recycleten DayZ aus, was ebenfalls nochmal ein Thema für sich war/ist.

Das Konzept von EA ist nett, jedoch werden Spiele viel zu früh angeboten und das für relativ hohe Preise. Ein Spiel in der Pre-/Alpha Phase anzubieten ist ein Risiko das für sich alleine schon viele LEute zum Nachdenken anregen sollte aber dann noch ordentlich Geld dafür berappen? Früher waren das Beta-Tests für umsonst wo das Grundgerüst stand und Balancing oder Bugs im Vordergrund standen.

Einen Witcher 4/Half-Life 3/Age of Empires 4/ (sucht euch einen Nachfolger mit großem Potenzial aus) mit Bekanntheitsgrad und positiver Vergangenheit zu backen/EA zu kaufen ist vertretbar aber bei meist unbekannten Devs die nur wenig außerhalb von Trailern präsentieren können ist dann doch wieder merkwürdig. Wegen den vielen Gaunern in der Vergangenheit ist das mit Crowdfunding auch größtenteils wieder zusammengebrochen. Wer so einfach mal 70 Euro in ein unfertiges Spiel steckt, was noch mindestens 1 Jahr unfertig bleiben wird und dann meckert ist selber schuld.
 

heubergen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
404
#17
Ist doch klar dass der Titel auf ein Vollpreis-Niveau angehoben wird, ich sehe darin jetzt keine grosse Überraschung.
 

Roche

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.485
#18
Ein Haufen Bugs, Performanceprobleme, Versprechungen werden nicht gehalten (Stichwort DX12)...

70€ dafür? Nö, können sie behalten.
 
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
711
#19
Das Game war damals seine 20 Euro wert. Unzählige Stunden verbracht und Spaß gehabt. Aber auch viel Ärger und Frust durch Bugs.

Die DLCS reizen jedoch nicht, wüste gekauft und kaum gespielt einfach nicht das richtige Setting für mich. Weitere DLCS eher uninterssant, hätten lieber noch mehr aus der Karte "Island" machen sollen.
 

SavageSkull

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.197
#20
Statt mal zu lesen, was man bei dem Spiel macht und worum es geht, liest man immer nur was über die schlechte Performance und den hohen Preis und den ewigen Alpha Status.
Ist das Spiel für Single Player Spieler interessant und was macht man überhaupt?
 
Top