ASRock ALiveDual-eSATA2 macht nur 4x AGP statt 8x

Diet

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
31
- MB: ASRock ALiveDual-eSATA2, BIOS P1.90 (das letzte)

- CPU: Athlon 64 X2 4400+ @ Original Clock 2300 MHz

- GraKa bisher Nvidia Geforce 2 Mx, mit einigen Treiber-Tricks auf win7 zum Laufen gebracht, aber nicht auf win8.

- Deshalb soll eine ATI Radeon 9500 eingesetzt werden. Die geht aber gar nicht, da kommen beim Hochfahren nur senkrechte bunte Perlenketten. Die Extra-Spannung ist gesteckt.

Meine Vermutung zur Ursache:
Im MB-BIOS läßt sich nur AGP 1x / 2x / 4x wählen, nicht aber 8x, was die Radeon wohl verlangt.
SIW sagt bei "Systemslots ... AGP-Type 4x".
Laut Manual soll AGP 8x im BIOS einstellbar sein.
Auf der Platine ist auch groß "AGP 8x" aufgedruckt.
 

distrophik

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
700
Die bunten Streifen bei der ATI Radeon 9500 deuten eher auf einen Hardwareschaden hin.
Zu AGP x8: die Grafikkarte muss natürlich uach x8 unterstützen, sonst kannst du keine x8 einstellen.
 

Timmi

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
641
die GraKa ist auch nicht defekt?
 

Chrushi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
67
Vermute ebenfalls eher einen Graka-Defekt.
Die 9500 sollte AGP 8x unterstützen, sie sollte aber auch mit 4x etc. laufen...
 

Haniball1979

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
74
AGP Modus hängt von der GraKa und Mainboard ab. GF2 kann nur max 4x. Die Radeon muss nicht unbedingt mit 8x laufen.
 

Pitt_G.

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
6.979
Das 8x wird bei anderen ASROCK AGP Boards auch nur angezeigt sofern die Karte sauber erkannt wurde.

Ist gar keine Karte drin wird auch nur bis 4x als Auswahl angezeigt.

Evtl sitzt sie einfach nicht sauber im Slot rausnehmen nochmal einbauen uswusf.

AGP 8x kann in den meisten Fällen auch AGP4x
 

Diet

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
31
Ein HW-Defekt ist nicht auszuschließen. Die GraKa ist heute aus der E-bucht gekommen.

Andererseits:
Wenn die Extra-Spannung nicht gesteckt ist, erscheint ein roter Balken mit einem deutlich lesbaren Zweizeiler.
 

distrophik

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
700
Du hast noch einen PCIe x16 Slot. Wenn du dafür noch eine Karte hast oder günstig auftreiben kannst, wäre es eine alternative. Neu gibt es PCIe Karten ab 20€.
 
M

Marco022

Gast
@distrophik stimmt da Ati AGP nicht unterstützt wird das die beste Lösung sein
 

Diet

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
31
Hab´s nun noch mit einem anderen PC und Monitor probiert, mit gleichem Ergebnis.

Die GraKa ist offensichtlich defekt.
 

cr4zym4th

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.250
Hatte mit dem Board auf S775-Basis (4core dual...siehe Sig) nur einmal Probleme mit einer HD4670AGP. Die ging einfach nicht. Die identische Version als PCIe funktionierte. Auf jedenfall: Wenn ein Bild angezeigt wird und es dann Bildfehler gibt, liegt es bei diesem Board wohl an der Grafikkarte. Wenn gar kein Bild erscheint und das Board Töne vom Speaker abgibt, wird die Grafikkarte nicht unterstützt.

Hatte in dem Board schon eine HD4770, HD4890, GF470 und HD5850 drin. Alles kein Problem:-)

Bei der 9xxx-Serie war häufig ein defekter Ramdac verantwortlich.

Mit der HD4890 musste ich den PCIe-Takt auf 120MHz erhöhen, damit die Grafikkarte zu über 90% ausgelastet war, da der PCIe nur x4 beherrscht. Bei 100Mhz konnte man dann schon zwischen 15 und 40 % Leistung verlieren.
 
Top