ASUS A8N-E disaster?

alzey_rulez

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8
Hi Leute ,

bin neu hier und hoffe auf Hilfe von Euch.

Mein System :

Asus A8N-E REV1013
AMD Athlon 64 3500 +
2 x 512 MB PC 400
Nvidia 6600 GT
HD Maxtor 250 MB SATA


Rechner lief ohne Probleme , wollte nur ein altes Board testen , habe es getan lief auch ales rund , danach wieder zusammengebaut und beim Booten hört sich alles gut an aber kein Bild (kein Signal) auf dem Monitor.

Habe jetzt die Baterie raugenommen , wieder rein Rechner startet , komme in den Bios rein aber sobald ich die Einstellungen in Bios neu geladen und gespeichert habe ist ENDE.

D.H. ich muss wieder die Baterie rausnehmen und kann dann ins Bios ???


Vorher hat alles super funktioniert.

Was habe ich falsch gemacht ??? :(
 

Tamro

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
756
Dafür gibt es aber auch einen Resetjumper, es ist nicht nötig die Batterie immer rauszunehmen. Schau mal ins Handbuch. Oder anders ausgedrückt --> RTFM
 
S

spezii

Gast
HJallo,

hatte gerade eben das gleich Props.:mad:

Pc aufgemacht ,Grafikkarte raus weil ich sonst nicht an den Jumper komme ,danach den

Jumper für 2 Min. umgesetzt.

Jumper wieder richtig drauf und läuft wieder einwandfrei.

Muss sagen ich habe noch die Batterie

rausgemacht weil ich dachte das man das Muss beim Resetten aber so wie "McTrexx"

schreibt braucht man das nicht.

Wieder was gelernt.:D

gruss
 

alzey_rulez

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8
Hi @all

danke für die Tips habe alles schon ausprobiert aber keine chance.

Habe gerade ein anderes Board eingebaut und es funktioniert 100%.

Naja vielleicht ist das andere Board schrott !!!

Cya.
 

Microarchitekt

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
476
Läuft der Test der Komponenten noch an oder ist sofort Schluss? Wenn das POST Programm noch durchläuft und sich der Rechner erst dann aufhängt scheint wohl der SATA Kontroller nicht mehr zu funktionieren. Wenn das POST Programm nicht mehr startet hat wahrscheinlich das BIOS einen Fehler. Da könnte eventuell ein BIOS Update bzw. Version neu aufspielen mittels Diskette(n) helfen.
 
Top