News Asus bringt „Rampage III Formula“ an den Start

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.537
#1
Nachdem die Gerüchte bereits einige Tage umherschweifen, steht jetzt auch von offizieller Seite fest, dass die Platine „Rampage III Formula“ in Kürze den Handel erreichen soll. Parallel dazu bewirbt Asus auch gleich die kleine Variante davon, das „Rampage III Gene“.

Zur News: Asus bringt „Rampage III Formula“ an den Start
 

Domi16

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
845
#2
Der Kühler sieht schonma gewohnt geil aus.

Das Preissegment ist aber für mich, wie auch wohl für die meisten anderen User hier, völlig uninteressant.
 
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.000
#3
Ja, fernab meines Preisrahmens, aber klasse Ausstattung des Gene...
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
746
#4

ap0k.

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.331
#5
Ist ein schoenes Highend Board. Aber letztendlich auch nur eins, was sich neben die Gigabytes und EVGAs stellt und jedes Jahr ein Update bekommt.
 

nom3rcy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
415
#6
kein wakü aufsatz ? o_O
 

-> m1 <-

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
445
#7
wiedermal ein super Highend Board von Asus aber leider wie immer zu teuer!!!
 

Cashney

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
931
#8
Der in die Southbridge integrierte Sounddecoder, hier gibts nen extra Chip nur für den Sound. Wieviel sich das nimmt sei aber mal dahingestellt.
Solche Platinen sind natürlich immer sehr schön, doch der echte Nutzen erschließt sich mir nicht ganz... welcher Privatmensch baut sich schon ein 3-Way-SLI auf... sollten nicht so viele sein... ich hätte statt dieser Enthusiast-Mainboards lieber mehr günstige Mainboards mit dem neuen Sata und USB, vorzugsweise mATX oder auch mal n paar schöne ITX Boards...
 

Domi16

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
845
#10
Der in die Southbridge integrierte Sounddecoder, hier gibts nen extra Chip nur für den Sound. Wieviel sich das nimmt sei aber mal dahingestellt.
Solche Platinen sind natürlich immer sehr schön, doch der echte Nutzen erschließt sich mir nicht ganz... welcher Privatmensch baut sich schon ein 3-Way-SLI auf... sollten nicht so viele sein... ich hätte statt dieser Enthusiast-Mainboards lieber mehr günstige Mainboards mit dem neuen Sata und USB, vorzugsweise mATX oder auch mal n paar schöne ITX Boards...
Kann ich dir nur voll zustimmen !

Mehr midrange Mainboards für einen noch besseren Konkurenzkampf d.h. Preiskämpfe usw. =P
 
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
6.327
#12
Was hat es denn mit diesen lustigen drei kleinen LEDs (erstes Bild, untere linke Ecke), die mit "CPU_Crazy", etc. beschriftet sind, auf sich?
 

Domi16

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
845
#15
Was hat es denn mit diesen lustigen drei kleinen LEDs (erstes Bild, untere linke Ecke), die mit "CPU_Crazy", etc. beschriftet sind, auf sich?
Voltiminder LED

Friendly reminder on Voltage Settings
In the pursuit of extreme performance, overvoltage adjustment is critical but risky. Acting as the "red zone" of a tachometer, the Voltiminder LED displays the voltage status for CPU, NB, SB, and Memory in a intuitive color-coded fashion. The voltiminder LED allows quick voltage monitoring for overclockers.

Zitat von http://www.asus.de/product.aspx?P_ID=jy0uafxYBCrJwksC&templete=2

Bin mir aber nicht 100% sicher ob das wirklich LEDs sind.
Möglich wäre es aber.
 

domidragon

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
11.489
#16
Was hat es denn mit diesen lustigen drei kleinen LEDs (erstes Bild, untere linke Ecke), die mit "CPU_Crazy", etc. beschriftet sind, auf sich?
Zeigt Dir wohl an, welche OC Stufe du grad Aktiv hast. Ka zumindest ist das bei meinem Rampage so ;)

Aber da manuelles OCen wohl attraktiver ist, vorallem bei solchen boards, wirst du das eh ned brauchen :D
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.133
#18
Der in die Southbridge integrierte Sounddecoder, hier gibts nen extra Chip nur für den Sound.
Also 99,9% aller Boards nutzen einen externen Chip. Ist doch überall nen Realtek oder ab und an mal einer von ADI zu sehen.

Der Sinn solcher Boards erschließt sich mir nicht wirklich. Es bietet keine Ausstattung die sich von billigeren Boards abhebt.
 

sarge05

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
812
#19
sieht schick aus :) wäre mit sockel 1156, würde ich sofort zuschlagen :)
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
674
#20
Und was Unterscheidet dann das R3F vom R3E ? Was bringt es jetzt noch so ein Board herausbrigen zu wollen?

Damit schießt sich doch Asus selbst ins Bein, denn warum das R3E kaufen, wenn das R3F wohl das selbe kann und billiger sein wird?

Edit: Das R3F hat wohl eine PCIe Bank weniger, aber dafür ein neues Board bringen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top