Asus H81m Plus / I54460 3,20GHz upgraden

Mojizzz

Newbie
Dabei seit
Nov. 2020
Beiträge
2
Hallo miteinander,

ich bin leider ein absoluter Laie was PC Hardware angeht. Also ich habe einen PC mit folgender Hardware.
Mainboard: Asus H81m-plus.
Ram: Crucial DDR3L 8Gb.
Prozessor: Intel Core i5-4460 3,20GHz.
Netzteil: be quiet SU7-350W.
Speicher: 128gb SSD, 1TB HDD
Als Grafikkarte habe ich nun die Nvidia GTX 1660 6gb geschenkt bekommen von nem Kumpel, weßhalb ich gerne mal meinen Prozessor/Mainboard bzw. was dementsprechend noch notwendig ist, upgraden möchte.
Als Kapital hätte ich mal so 300€, falls das zu wenig ist kann ich auch gerne mehr bezahlen.
Auf dem PC sollten Render-/ und Architekturprogramme, sowie neue Spiele flüssig laufen, am besten auch in guter Qualität.
Vielleicht könnt Ihr mir ja helfen, was ich mir zulegen sollte.

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus.
Grüße Moritz
 

Sherman Klump

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
66
Die Frage wäre: Warum willst du aufrüsten? Ist der jetzige Rechner zu langsam?

Eigentlich macht es keinen Sinn das vorhandene System aufzurüsten, falls dir die Leistung nicht reicht. Maximal kannst du einen i7-4790 (ohne K weil nur H-Chipsatz) einbauen. Die Leistung steigert sich dann meßbar, aber soo viel mehr ist das nicht. Den Prozessor gibt es auch nur noch gebraucht, und er ist, wie ich finde, für die gebotene Leistung viel zu teuer.
Du hast nur 2 RAM-Bänke. Falls bereits beide besetzt sind, und du fürs Rendern und das Architekturprogramm mehr wie 8 GB RAM brauchst, müßtest du den auch neu kaufen. Für neuere Spiele sind 8 GB auch schon arg knapp.

Sinnvoller wäre es du würdest dir ein aktuelles Board, Prozessor und mind. 16 GB DDR4 Speicher kaufen. Selbst der kleinste Ryzen AMD Prozessor 3 3100, ist deutlich schneller, wie dein jetziger. Wenn du bei Intel bleiben willst, kannst du auch den 10100f oder 10400f ins Auge fassen. Bei beiden Plattformen bekommst du für ~300 Euro Prozessor, Board und 16 GB Speicher. Mehr ausgeben geht natürlich immer. Für aktuelle Blockbuster in hoher Qualtität darf es dann auch gerne ein 6-Kerner sein, nebst stärkerer Grafigkarte. Ist dann aber deutlich über deinem Budget.

Je nach dem, was du dann an Komponenten einbaust, ist auch ein neues Netzteil fällig.
 
Top