Asus P7P55D-E Evo: USB3.0 Festplatte wird im Bios nicht erkannt

Silke11

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
11
#1
Ich hoffe, hier kann mir jemand helfen. Ich habe das Asus P7P55D-E Evo mit USB 3.0 Anschluß u. ein externes Delock-USB 3.0-Gehäuse, in welches ich die Samsung F3 (1000 GB) verbaut habe.
Nachdem ich das Gehäuse hinten an den blauen USB 3.0 angeschlossen habe wird die Platte im Bios jedoch nicht erkannt, wohl aber in Win7 Ultimate (64 bit).
Wenn ich das Gehäuse einschalte, wird die Platte als USB 3 Massenstorage erkannt. Nun möchte ich mit True Image 2010 ein Backup erstellen, was auch ordnungsgemäß funktioniert. Weil die Festplatte aber im Bios nicht erkannt wird, kann ich das Image nicht wieder einspielen.
Habe das neueste Bios drauf u. die entsprechenden Treiber (Intel und NEC). Auch ist der USB 3.0 Controller im Bios aktiviert. Als erstes Bootmedium ist "Wechseldatenträger" angezeigt, welches ich mal nicht verändert habe. Als 2. folgt dann meine interne Samsung, wo Win7 drauf ist.

Muß ich, damit das Bios die Platte erkennt, noch etwas im Bios umstellen. Habe sonst keine Veränderungen vorgenommen, außer AHCI (vor Win7-Installation) ?

Hat jemand eine Idee ?
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
25.413
#2
"USB Legacy Storage Support" ist auf enabled ? Wenn JA, versuchs mit "disabled" -

nicht verwechseln mit "USB Legacy Support"
 

Silke11

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
11
#3
nein, "USB Legacy Storage Support" ist im Bios nicht vorhanden, nur der erwähnte
"USB Legacy" . Ich denke, der Storage Support wird erst sichtbar, wenn die Platte selbst erkannt wird.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
25.413
#4
Es gibt "USB-3.0" über dem Soundanschluss sowie "USB-2.0" welcher der Anschlüsse wird genommen ?

bei "USB-3.0" muss der Treiber von "NEC" installiert sein -

EDIT - die FP muss beim Start des MBs / PCs eingeschaltet - am USB-Port 3.0 angeschlossen sein - nur "2010" wird dann auch auf die FP zugreifen können -
 
Zuletzt bearbeitet:

Silke11

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
11
#5
Ich habe die Platte hinten am blauen USB 3.0-Stecker angesteckt. Und ja, die NEC Treiber sind installiert.
 

Silke11

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
11
#7
Aber ja, die Platte ist natürlich angestellt (sie hat einen eigenen Stromanschluß u Ein- und Ausschalter)
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
25.413
#8
Schließ die USB-Platte mal an "USB-2.0-Port an - wahrscheinlich wird bei USB-3.0 und "DOS" die Platte nicht erkannt -
 

Silke11

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
11
#9
Am USB 2.0 wird die Platte auch im Bios erkannt. Dann erscheint auch die erwähnte Storage-Konfiguration (steht auf AUTO).
Kann es vielleicht am Delock-Gehäuse selbst liegen ? Hatte auch schon mal bei Delock nachgefragt, die meinten aber nein. Schade, ich habe kein anderes USB 3.0-Gehäuse zum testen.
 

Silke11

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
11
#11
Also die Einstellung "IO Level Up" ist (im Ami-Bios) nirgends zu finden, lediglich
"CPU Level Up", steht auf AUTO (möglich: i7-870-2.93 G / Crazy-3,06G / Crazy-3.36 G).
Hat sicher was mit Übertaktung zu tun, wobei ich den i7 860 habe . ich denke, das ist nicht das, was Du meinst ...
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
25.413
#12
"Tools Menu" / "IO Level Up"

da steht auch "Express Gate" / "EZ-FLASH" / "AI NET" u. a. -

hat mit "OC" nichts zu tun - hier wird für SATA 6.0 und USB 3.0 die Einstellung vorgenommen -
 

Silke11

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
11
#13
habe vorsorglich nochmals runtergefahren u. nachgeschaut: nein, leider nicht, dort steht lediglich "Asus O.C. Profile" / AI Net 2 / Asus EZ Flash 2 / Express Gate" (Express Gate ist übrigens deaktiviert).
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
25.413
#14
"Express Gate" deaktiviert ist gut so

und ganz unten steht "IO Level Up" - hier kann man im Untermenu auswählen zwischen "SATA 6.0" und "USB 3.0" - wenn "IO Level Up" auf "enabled" steht

siehe Seite 3-38 des engl. Hanbuchs
 

Silke11

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
11
#15
In meinem Handbuch ist dort nicht die Rede davon. Es endet unter Pkt. 3.9.4 mit ExpressGate und im Bios war die Einstellungsmöglichkeit wirklich ncht. Entweder habe ich ein nicht aktuelles Handbuch oder das Handbuch, welches Du zitierst, bezeht sich z. Bsp. auf die Premium- oder Deluxe-Version (o.ä.) des Boards.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
25.413
#18
Pardon, hatte das MB verwechselt - von einer Sorte fünf Ausführungen - na ja

nochmals

"Onboard Device Configuration"
ist
"Onboard USB 3.0 Controller" auf "enabled" -

wenn dem so ist, sollte die FP auch an diesem Anschluss erkannt werden - hier gibt es lt. Handbuch keine weiteren Einstellmöglichkeiten -

bitte darauf achten, dass diese Einstellung mit der "USB Configuration" nichts zu tun hat

ist ein neueres BIOS aufgespielt ?
 

Silke11

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
11
#19
Ja, der onboard USB 3.0 Controller ist auf enabled und das neueste Bios (1002) habe ich direkt drübergespielt, weil das auf der Asus-Seite wegen der CPU so empfohlen wurde.
Ausgeliefert wurde mit Bios 0304. Ich habe zwar noch das Bios 0806 runtergeladen, weil da die Rede davon ist, das diverse USB-Platten "hinzugefügt" wurden, aber ich denke, das sollte ich ncht einspielen, wobei das wahrscheinlch auch gar nicht möglich ist, weil älter.

Vielleicht sollte/muß ich noch ein neues Bios abwarten ...
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
25.413
#20
Zuletzt bearbeitet:
Top