ASUS TUF Gaming (FX505DT-BQ051) aufrüsten.

Esuldur

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
114
Hallo zusammen,

habe mir grad diesen Laptop gekauft: https://m.alternate.de/ASUS/TUF-Gaming-(FX505DT-BQ051)-Notebook/html/product/1543015

Jetzt wollte ich fragen bezüglich des aufrüsten. Es sind 8GB RAM verbaut. Einfach nochmal den selben RAM dazu kaufen oder gibts vllt auch welchen von dem ich mehr profitieren könnte? Den alten könnte ich ja in der Bucht reinsetzen.

Selbiges bezüglich der M2 SSD. Evtl. gegen ne Samsung 970 Pro austauschen. Die dürfte ja deutlich schneller sein.

Und welche normale 2,5“ SSD würdet ihr noch empfehlen? Wäre ja noch ein Slot frei.

Sry für die ganzen Fragen, bin zu lange raus gewesen aus dem Computer Bereich.

Lg
 

Esuldur

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
114
Ok gut zu wissen. Wie gesagt zu lange aus dem Bereich raus gewesen 😉

Ja wegen den RAM Plätzen bin ich mir nicht sicher. Alternate schreibt einen. Notebooksbilliger 2....
 

Retsam-Master

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
834
Wow ich hoffe das Display ist nicht wirklich so schlecht wie dort beschrieben.
Das würde mich von jedem Kauf abhalten
was ist da verbaut? 150cd/m2?
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.719
Was da verbaut ist, kann der Hersteller nach belieben verändern... Bei jedem Hersteller kommen stets unterschiedliche Displays zum Einsatz. Selbst exakt gleiche Displays haben stets unterschiedliche Werte... daher ist das Thema "Display Qualität" eigentlich mit grosser Vorsicht zu geniessen.
 

Esuldur

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
114
Um das Display ging es bei meinen Fragen aber gar nicht 🤣🤣🤣
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.719
Wenn es nach deine Frage geht, es ist noch ein Slot frei lt. Testbericht und es ist im Testgerät waren 1x8GB mit SK Hynix Chips verbaut ( 17-17-17-39 ). Du solltest auf jeden Fall 2 Riegel verbauen, damit das System vom Dualchannel profitieren kann.

Die 512GB SSD kannst du drin lassen, du wirst keinen Leistungsunterschied bemerken wenn du eine Samsung Evo 970Pro verbaust, auch wenn es nur die vergleichsweise langsame Intel 660p ist, welche wohl verbaut ist. Und wenn du noch ne 2.5" SSD einbauen willst, bau einfach ne Samsung Evo 860 ein...
 
Top