News Auch Toshiba ist an SanDisk interessiert

derTaucher

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
541
SanDisk könnte man schon kennen ... super p/l an MicroSDs ... hab ich scho über 20 stk verbaut ... nicht nur für handys :D
 

Livven

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.389
Ich kenne doch SanDisk, habe aber irgendwie bisher immer nur ScanDisk gelesen :lol:.

Ja, ich hab's verstanden, danke für die Aufklärung :rolleyes:. Die Firma kenne ich auch, nur hat's beim Namen anscheinend ziemlich lange gehapert. Ich frage mich, wie ich in all' diesen Werbe-Prospekten, Testberichten und Co. nur jedes Mal SanDisk statt ScanDisk lesen konnte...
 
Zuletzt bearbeitet: (Oh man...)

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.964
San Disk der Hersteller von SD/CF Karten, mist super P/L also bitte und sind sehr robust.

Da wird ja die Aktie schön in die höhe gehen bei soviel Intresse von 2 so großen Riesen wie Samsung und Toshiba.
 
Zuletzt bearbeitet:

cab.by

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.589
Hmm mal schauen, ob ein dritter Ries sich mit einschaltet, dann geht das bestimmt ab ^^

Ich habe ausschließlich Speicherkarten von San Disk. Um genau zu sein 5 Stück ^^ (3 microSD und 2 normale SD).
Bin absolut zufrieden mit der Qualität und ich wünsche es Toshiba/Samsung oder einem womöglich dritten Teilnehmer, dass der Gewinner nichts an der Qualität ändert.
Es ist zwra nur "so etwas kleines", es sind keine Digicams, keine PC Bestandteile oder sonstewas.
Aber ich würde es der Firma, die SanDisk in den Ruin treibt, nicht verzeihen :>
 

Hypocrisy

Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8.700
Ja SanDisk Aktionäre wird´s freuen! Mist.

Aber der eSANSA von denen, der war leider nichts. Habe den mal verschenkt und vorher ausprobiert. ;)
Hat mir nicht gefallen. Aber die mischen ja noch nicht solange im MP3 Player Markt mit. Mal schauen, was von der Sparte nach einer Übernahme von z.B. Samsung übrig bleibt.
 

Z-FX

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.050
SanDisk ist nicht irgendeine Firma die Speicherkarten herstellt.... Diese Firma hat zusammen Mit Sony den Memory Stick (weiter)entwickelt. Zudem haben sie soweit mir bekannt auch im SD-Karten Markt bei der Entwicklung tatkärftig gehoflen. Die Firma hat schon einiges an Know How und an Patenten.

Auch ihre ULTRA und EXTREME Karten können sich sehen lassen.

Falls eine Firma SanDisk kauft könnte sie auch Memory Sticks anbieten, ohne große Lizenzkosten zu zahlen. Oder Sony lässt niemanden lizenzsieren...?
 

Netgic

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
790
Im übrigen ist SanDisk der einzige Hersteller der alle Speicherkarten herstellen darf.
Die wichtigsten Produkte des Unternehmens sind Multimedia Cards, SD Cards, miniSD, microSD, CompactFlash, Smart Media Cards, Memory Sticks (in allen Varianten), xD-Picture Cards und USB-Sticks. Damit ist SanDisk das einzige Unternehmen, das alle wichtigen Flashdrive-Formate produzieren darf. Die Firma produziert sowohl im hochpreisigen High- als auch im preisgünstigen Low End-Bereich. Weitere Produkte sind Speicherkartenlesegeräte, MP3-Player sowie Zubehör für die Produkte des Hauses.
Das liegt unteranderem daran das SanDisk auch die Erfinder der Flashspeicherkarten ist (SD-CARD).
Also wer SanDisk jetzt noch nicht kennt... ;)
 

cab.by

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.589
Wenn SanDisk diesen Namen (Secure Digital) auserwählt hat, dann vielleicht auch wegen diesem Verwechslungsfaktor.
Als ich noch klein und dümmlich (jetzt bin ich immerhin schon groß ;-)) war und ich gesehen habe "SD Karten von SanDisk", dachte ich bei mir, dass SD dann einfach nur die Initialien waren und so prägte es sich ein, dass SD Karten von SanDisk sein sollten, "man kauft ja immer gern das 'Original'".
Heute ist man zwar schlauer, weil man weiß, dass es noch andere Firmen gibt und das SD eigentlich recht wenig mit dem Namen SanDisk zu tun hat, aber dennoch gibt's die günstigsten im Low- aber eben auch im Highendbereich.

Und solange ich nicht vom Gegenteil überzeugt werde, dass die Karten nichts taugen, weil nach mehreren Jahren Einsatz bei mir noch keine abgeraucht ist, werde ich weiterhin SanDisk kaufen.
Auch als SonyKunde würde ich eher die SanDisk Varianten der MemoryCardStickProduom2-whatever-Karten nehmen. Die Qualität stimmt und der Preis ist teilweise stark unterschiedlich
 

MrEisbaer

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.525
Hab hier ne 1GB SanDisk und 2GB OCZ MicroSD Karte und nehmen sich beide nix.

Naja, mal sehen wer den Übernahmekampf gewinnt, oder Seagate, Samsung und Toshiba kaufen es zusammen und betreiben es unter nem neuen namen.
 

z513

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
489
Aber der eSANSA von denen, der war leider nichts.
Hab selber mehrere Speicher von SanDisk, SD Cards, USB Sticks, Memory Sticks und denn eSANSA 4GB. Diese Geräte sind gut verarbeitet und haben einen durchaus guten Preis. Währe echt schade wenn diese Firma vom Markt verschwinden würde und übrigens, dachte damals auch die heisen ScanDisk, komisch. :freak:
 

Lichterer

Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.334
Die meisten Speicherkarten, die ich besitze sind von SanDisk, außer ein paar ältere.
Ich kauf auch nur noch Sandisk-Karten.
Erst heute hat der Postbote ein Päckchen gebracht, in dem unter anderen ein
SanDisk Memory Stick ProDuo 4 GB (Ultra II) enthalten war. ;)
 
Top