Bericht Aus der Community: RAM-Empfehlungen für AMD Ryzen und Intel Core

cm87

Mr. RAM OC
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
6.696
Hat einer bereits den G.Skill Trident Z Neo DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL16-19-19-39 (F4-3600C16D-32GTZNC) getestet und kann einen Vergleich ziehen den G.Skill Trident Z Neo mit CL16-16-16-36 Timings? Der Unterschied dürfte nicht allzu groß sein oder?
Die 16-19-19 sind Hynix Cdies und die 16-16-16- sind Samsung B-dies.
Im reinen XMP Profil nehmen sich die RAM Kits gleich Null - ohne optimierte Timings kann sich das B-die Kit nicht wirklich von anderen abheben. Beide Kits dürften sich ja gut zum Übertakten gebrauchen lassen. B-dies natürlich mit einem Vorteil, welcher sich aber für den Preis nicht rechtfertigt.

Ich bleib dabei... die Ballistix Sports LT 3000CL15/3200CL16 bieten derzeit einfach das beste Preis-Lesitungs-Verhältnis.
 

ToflixGamer

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
881
Ich bleib dabei... die Ballistix Sports LT 3000CL15/3200CL16 bieten derzeit einfach das beste Preis-Lesitungs-Verhältnis.
Inwiefern merkt man denn den Unterschied zwischen 3000 und 3200?
Will eh nicht groß Raumbasteln, evtl. mit dem Rechner noch rausholen, was safe möglich ist.

Denke Mal, die CL15 haben ja bessere Zugriffszeiten, oder relativiert sich das durch den höheren Takt?
Hab mich jetzt dazu entschieden, direkt neuen RAM mitzukaufen, weil's dann definitiv kompatibel ist.

EDIT: Hat sich erledigt. War nicht der einzige mit dem Gedanken. Ich nehm wohl direkt 3200.
 

Käbes

Newbie
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
5
Meine CPU: AMD Ryzen 9 3900X
Mein Mainboard: Asus Prime X570-Pro

Neuer Rechner. Hatte vor ein paar Tagen folgenen RAM verbaut:

Crucial Ballistix Sport LT grau 32 GB DDR4-3200 CL16-18-18

Nun habe ich bemerkt, dass ich mit den 32 GB nicht hinkomme. Nun stellen sich für mich ein paar Fragen.

1) Soll ich einfach den gleichen RAM dazukaufen, um auf 64 GB zu kommen? Ich frage vor dem Hintergrund, dass man immer wieder liest, dass Vollbestückung bei Daisy Chain suboptimal ist. Derzeit erreiche ich ohne Einstellungen im Bios 2400 mhz. Im DOCP-Modus dann 3200 mhz. Mehr ist für mich nicht nötig und auch nicht geplant. Die Frage ist, ob dies bei Vollbestückung ebenso zutreffen würde.

2) Des Weiteren liest man, dass bei Vollbestückung die Last für den Speichercontroller höher sei. Inwiefern könnte sich dies negativ auswirken?

3) Alternativ überlege ich mir anstattdessen folgenden RAM zu besorgen:

Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 64GB, DDR4-3000, CL16-20-20-38 (CMK64GX4M2D3000C16)

Hierbei handelt es sich um zwei Riegel je 32 GB. Gäbe es bei dieser Alternative Nachteile? Ein Nachteil wäre halt der Preis, da 64 GB neu kaufen müsste, während ich beim Crucial Ballistix nur 32 GB erwerben müsste.

Hätte eine Variante ggü. der anderen Vorteile (abgesehen vom Preis, z.B. was die Leistung angeht)?

Zu welcher Alternative würdet ihr mir raten und warum?

Gruß
Käbes
 

Käbes

Newbie
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
5
@Relict
Danke für den Hinweis.
Ist das die Liste, in der alle kompatiblen Module aufgelistet sind? Also sehr benutzerfreundlich bzw. stringent geführt, ist die nicht. Leider kenne ich mich mit der Materie überhaupt nicht aus. Alles, was ich über RAM weiß, habe ich mir neulich an einem Nachmittag angelesen. Von daher gibt mir die Liste keine Antwort auf die Fragen, die ich habe.

Mal steht die Gesamtanzahl an GB in der Spalte "Size" z.B. so: "64GB(16GB*4) ".

Und mal steht dann nur die Größe eines Riegels drin, wie das bei meinem RAM der Fall ist:

CRUCIAL BLS16G4D32AESB.M16FE 16GB DS Micron 16-18-18-36 1.35 3200

Von o.g. RAM scheinen 4 Riegel mit meinem Mainboard kompatibel zu sein. Suche ich jedoch in der Liste gezielt nach der Artikelnummer von meinem RAM (also 2 x 16 GB) so finde ich ihn nicht.

Der RAM von Corsair ist hier überhaupt nicht aufgeführt. Ist dann anzunehmen, dass dieser nicht kompatibel ist?

Auf der anderen seit wirbt Asus beim Mainboard ja mit "bis zu 128 GB RAM". Auf der Liste scheint aber kein einziger Riegel mit 1 x 32 GB zu sein. Wie sollen dann bei 4 Steckplätzen die 128 GB zusammenkommen?

Wollte auch schon dem Support bei Asus schreiben, aber auf deren Seite gibt es momentan eine Fehlermeldung...
 

etoo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.575
Gerade Speicher geholt in der Hoffnung es sind Samsung b Dies .... sind aber anscheinend Hynix :(
und single rank sind sie auch noch die gehen zurück :(

815111



Geizhals-Link




kann jemand B-dies 3600er für nen ryzen 3000 empfehlen? gibts die denn in dual rank auch überhaupt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.340
@Käbes
Natürlich testen die nicht alle Versionen/Kits einer Serie oder alle Module am Markt. Solange wie die Grunddaten, Timings, Spannung DS/SS usw. stimmen, auch mal etwas mit der Artikelnummer variieren. Wenn es gar nicht passt oder nicht gelistet ist, bedeutet das, entweder nicht kompatibel oder nicht getestet. Die Listen werden auch immer mal aktualisiert. Ist auch nur ein Anhaltspunkt und Grundüberblick. Mitunter steht auch eine Mainboardliste auf den Seiten der RAM-Hersteller beim jeweiligen Model. Bei meinen Gskill ist das z.B. so.
 

Käbes

Newbie
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
5
@Relict
Danke für die Info. Lt. Homepage von Crucial funktioniert dann Ballistix Sport. Corsair ist noch nicht up to date, da bei denen das gewünschte Mainboard nicht ausgewählt werden kann. Kann mir zwar nicht vorstellen, warum der nicht laufen soll....

Wie schon erwähnt, wäre die naheliegende und kostengünstige Lösung nochmal den gleichen, den ich bereits habe dazuzukaufen:

Crucial Ballistix Sport LT grau 32 GB DDR4-3200 CL16-18-18

Fraglich bleibt halt nur, wie viel an Speed, dass ich dann einbuße, da Daisy Chain. Ensteht die Einbuße hauptsächlich beim OC?

Frage mich wie es im Normalbetrieb bzw. im DOCP-Modus aussieht. Hat jemand Erfahrung damit?

Ich meine, hat jemand Vergleichswerte von 4 Riegeln vs. 2 Riegel bei Daisy Chain im Normalbetrieb bzw. im DOCP-Modus?
 

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.564
Kann jemand Ballistix Elite E-Dies empfehlen?
3600 CL16 4x 8GB
Hinsichtlich OC-Potenzial pendeln sie sich in etwa auf dem Niveau der Ballistix Sport ein, besitzen aber den Vorteil eines XMP-Profils mit DDR4-3600 CL16. Außerdem sollte das Binning besser sein als bei 3000/CL15 und 3200/CL16.

Mit den Elite-Modulen bzw. mit einem dieser Module wurde vor nicht allzu langer Zeit der Weltrekord für DDR4-RAM aufgestellt.

Sehr gute DIMMs. Ob man den Aufpreis zu Ballistix Sport LT zahlen möchte, muss jeder für sich selbst entscheiden.
 

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.564
Zu einem Z390 Aorus Ultra mit T-Topology sollte es doch super passen.
Definitiv, bei einer Topologie nach T-Topology ist eine Vollbestückung mit vier DIMMs empfehlenswert.

Das XMP-Profil wird überhaupt kein Problem darstellen und dank des taktfreudigen IMCs der Core-CPUs wirst du auch in Sachen RAM-OC [falls geplant] deinen Spaß haben. Kann man so machen!
 

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.564
Lass mal was von dir hören sobald du das Setup zusammen hast.
 
Top