Automatische Hardwareerkennung und Logo Test

s0ks

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
14
Wie oben in der Überschrift beschrieben, habe ich ein Problem mit der Hardwareerkunng in Windows XP. Dieses Problem tritt erst seit der Formatierung vor ein paar Tagen auf.
Beispiel:
Ich schließe einen USB Stick an und schon kommt die Automatische Hardwareerkennung. Er verlangt nach einer Auswahl:
Entweder Automatisch
oder
Durch Auflistung von Hardwaregeräten. Jeder kennt das Fenster. Doch es passiert nich nur bei USB-Sticks sondern bei der Installation von neuen Grafiktreibern oder erstellen von Virtuellen Laufwerken durch Alcohol oder Daemon Tool.
Ich klicke dann entweder auf Automatische Suche oder Abbrechen. Mitten in der Installation von dem neuen Grafiktreiber kommt dann zum Beispiel das er den Windows XP LogoTest nicht bestanden hat. Und das nicht nur bei Grafikkartentreiber sondern auch bei allen neuen Hardwaregegenstände dich anschließe.
Bei der Automatischen Hardwareerkennung findet er auch nichts. So als ob ihm Komplett alle Treiber fehlen. Und Windows XP ist ja bekannt dafür das meist alles ohne zusätzliche Treiber CD läuft(USB - Stick, MP3 Player). Und dann bei jeder neuen Hardware kommt die Meldung das er nicht den LogoTest bestanden hat.

Mein System:
Windows XP Prof. SP2
Pentium 4 2.66 Ghz
MSI Neo 865 PE
1024 MB Infinion
Western DIgital 120 Gb
Neusten Treiber von allem.

Ich möchte jetzt keinen Lösungsvorschlag haben, der beinhaltet, das ich den LogoTest und die Hardwareerkennung deaktivieren soll. Das weiss ich selber, wie das geht. Meine Frage ist eher ob es eine Problemlösung für das hier gibt, bzw. an was es liegt.
Vielen Dank schon einmal für die Hilfe.
 

bobSE

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
564
Der Logotest ist meiner Meinung nach eh Quark...
Sagt doch bloß aus, dass der Treiber nochmal extra von Microsoft durchgecheckt und für tauglich befunden wurde.

Wenn die wirklich alle neu erscheinenden Treiber überprüfen müssten... -...- Nicht realistisch.
Und Windows hat zwar viel an Treibern integriert, aber das reicht längst nicht für alle Hardware.

"Trotzdem fortsetzen" ist die Lösung, dann gibts auch keine gelbe Ausrufzeichen mehr im Gerätemanager ;)
 

@rne

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.597
Jup bobSE hat recht. Einfach installation fortsetzen. Die sollten eigentlich auch so laufen;)
 

s0ks

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
14
Ja trotzdem komisch das es auch bei einem Virtuellen Laufwerk passiert oder bei einem USB Stick den er vorher schon mehrmals erkannt hat. Ich benutze auch keinen anderen USB Port.
Natürlich wird es laufen, doch es ist nervig das die Meldung andauernd angezeigt wird.
 

s0ks

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
14
Top