Auzentech Treiber dreht den Saft ab ?

TheTrueTerror

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
431
Hey

Ich habe heute mein Windows 7 komplett neu aufgespielt da ich mir eine SSD angeschafft habe .
Soweit hat alles geklappt .

Der Sound war am Anfang auch ganz in Ordnung , dann spielte ich den Treiber auf

Meine Soundkarte ist die auzentech x-fi forte 7.1 und mein Headset das Sennheiser pc 360
Vorher (gestern) als ich noch alle Daten hatte ect lief es noch sehr gut :) !

Jetzt habe ich Ca 50% des Sounds , den Treiber habe ich von der Website installiert .

Ich habe schon versucht die onboard Karte auszuschalten und den Treiber nochmal zu laden aber das bringt auch nichts :( .


Für Hilfe wäre ich dankbar ! :)
 

TheTrueTerror

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
431
Jo im mixer sowie im Auzentech programm .
 

TheTrueTerror

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
431
Gemacht hat aber nicht's gebracht :(

habe mal neu Hochgefahren da kam ne Meldung

warnung.JPG

kann das damit zusammenhängen ? O-o
Ergänzung ()

Okay bin dann morgen Mittag wieder on :)
Hoffe da wird dann ne Lösung gefunden .
 

Sterntaste

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.980
Gemacht hat aber nicht's gebracht :(

habe mal neu Hochgefahren da kam ne Meldung


---

Die gezeigte Meldung bekommt man so weg:
1. Haken rausnehmen (sonst wird immer und immer wieder nachgefragt)
2. auf Ausführen klicken (der Datei fehlt eben nur die digitale Signatur. Da spart sich jemand dieses Merkmal, nicht weiter verwerflich solange die Datei aus zuverlässiger Quelle stammt)
 

Tschillkroete

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
86
Die ctxfihlp.exe gehört zum Creative Treiber.

Auf der Auzentech Seite gibt es einen Treiber für Windows 8 32-bit/64-bit und einen "Multi-OS Driver (Win 7, XP and Vista, 32-bit / 64-bit)". Hast du auch letzteren installiert?
 

TheTrueTerror

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
431
Ich versuch mal den PAX teiber

Und ja ich habe den richtigen benutzt :) !
Ergänzung ()

Wird etwas dauern hab noch ein paar downloads am laufen und sehr langsames i-net aber muss den pc neu starten >.> .
Ergänzung ()

Der Pax Treiber scheint nicht zu funktionieren habs 3x versucht und er stockt immer bei 89% auch nach 1std+ warten ging's nicht weiter .
Ergänzung ()

SO ich habe jetzt den daniel k treiber geladen .
Die Installation hat auch gut funktioniert aber wenn ich die Konsole starten will kommt "Es sind keine unterstützten Audio- Geräte verfügbar.."
Kann's sein das Windoof mein Headset nicht erkannt hat ?
Wird auch bei Geräte und Drucker nicht angezeigt !

Hilfe bitte :)
Ergänzung ()

Problem besteht noch immer .
 
A

azalia013

Gast
Paar Fragen:

Hast du in der X-Fi Konsole '2/2.1 Lautsprecher' stehen oder 'Kopfhörer', während du <Lautsprecher> in der Win 7 Systemsteuerung auf 'Stereo' eingestellt hast?

Creative SVM hast du in keinem Fall an?

Und du hast Win 7 natürlich per Win-Update nach deiner Neuinstallation wieder auf den neuesten Stand gebracht? Das ist Voraussetzung.

Ich selbst habe kein Headset, aber einen 64Ohm-Kopfhörer. Daher, ich kann es mir leisten, in der Auzentech X-Fi 7.1 Konsole '2/2.1 Lautsprecher' eingestellt zu lassen (um ein Problem durch ständiges Umschalten zu 'Kopfhörer' wegen meinem 5.1-System zu umgehen).

Was mich interessieren würde ist, wenn das so eingestellt ist, ob dann die automatische Umschaltung auf die Kopfhörerverstärkung der X-Fi ausbleibt, oder nur bei Einstellung 'Kopfhörer' stattfindet, oder ob es gar keine Rolle spielt wie das hier eingestellt ist.

ps:
Deaktivierst du HDMI und S/PDIF Out in der Win 7 Audio-Systemsteuerung, und den Onboardsound auch im BIOS? Muß man nicht, ist aber zu empfehlen. Laß vielleicht mal nur das an, was du wirklich in Verwendung hast (> Lautsprecher). 'Creative Audio Engine Licening Service' und 'CTxfiHlp.exe' braucht's auch nicht (> msconfig: abhaken).
 
Zuletzt bearbeitet:

TheTrueTerror

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
431
in der X-Fi bei der installation habe ich koepfhoerer angeklickt .Die Lautsprecher sind auf stereo

Die Konsole ist an ich sehe sie auch kann sie nur nicht starten weil er dann eben sagt ""Es sind keine unterstützten Audio- Geräte verfügbar.."

Win update wurde durchgefuehrt ja .

Ich kann eben nicht in die Console
Ergänzung ()

so im Bio's hatte ich die Onboard karte schon deaaktiviert & jetzt auch den rest in der Systemsteuerung
 
Zuletzt bearbeitet:

TheTrueTerror

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
431
So hab jetzt ca den halben tag Gebraucht um alle treiber ect wegzuklatschen ! ....

Der Sound ist wieder richtig Laut aber jetzt habe ich eben kein Moeglichkeit Bass / Hoehe / Eq einzustellen was relativ doof ist .
Ergänzung ()

& ich versuche mal die Treiber Cd zu finden die habe ich beim letzden mal auch benutzt obwohl die jetzt ja etwas veraltet sein sollte .
Ergänzung ()

Okay hab jetzt den von der Original auch durch ... geht auch nicht

Also am Treiber selbst scheints nicht zu liegen hab den Original von der cd , den von Auzentech selbst , den Pax treiber und den Daniel K durch ... bei allen das selbe problem sound wird sofort leise und sobald ich etwas einstellen / die Konsole oeffnen will kommt "Es sind keine unterstützten Audio- Geräte verfügbar.."


Also Problem besteht noch immer langsam nervt's :(
 
A

azalia013

Gast
Du hast doch auf der Seite der Fa. Auzentech -> [ AZT_FORTE71_V1.30_SWPACK_10AUG11R.zip ] für Win 7/Win 7 64Bit runtergeladen, oder? Du hast auch Win 7 64Bit? In jedem Fall solltest du diesen aktuellen Pack verwenden, nicht den von der Original-Auzentech-Installations-CD, da einige Bugs behoben wurden.

Kann sich jemand vorstellen, daß es an einem der Defaults liegt, die nach der (Mit)Installation ab der Win 7 Installations-DVD der microsoft'schen Codecs/Filter entstehen?

Hast du die Win 7 Codecs/x64 Components eigentlich schon mal draufgespielt? Oder K-Lite? Nur unbedingt empfehlen möchte ich das nicht. Sinnvoller wär's, wenn du nur das draufspielst (einzeln), was du unbedingt brauchst. Also bei Spielen hatte ich einst wohl davon profitieren können, bei Musik bin ich damit eingefahren.

Das Problem was du schilderst habe/hatte ich nämlich im Grunde auch, aber es ist ausgemerzt, solange diese Installation steht. Danach geht der Zirkus wieder von vorne los. Sobald ich diese Win 7 Codecs wieder drauf spiele, wird mein Win 7 zur Villa Kunterbunt, wo z.B. andere Versionen von FFDshow drauf sind, falsche Splitter/Demuxer, unpassende Dekoder, aber, einem *geschenkten Gaul schaut man bekanntlich besser nicht ins Maul*.


Nützliche Tools für Win 7: Radlight Filtermanager, Win7DSFilterTweaker, graphEdit (x86/x64). Diese Tools allein nützen natürlich nichts.
 

TheTrueTerror

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
431
ja habe ich ich besitze win 7 64 bit und ja es war der 64bit treiber (wobei ich meine das das der selbe war ) , ich habe einfach jeden patch durchprobiert ...

Ich weiss nicht was Win 7 Codecs/x64 Components oder K-lite ist :D also denke ich nicht das ich's hab
Ergänzung ()

Und das Problem besteht weiterhin kp was ich noch machen soll ..
 

TheTrueTerror

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
431
Ich bereue langsam die SSD installation ... der Sound ist einfach total grottig . Ohne hohen und Bass einstellung ist Musik crap .

Hatt denn wirklich keiner mehr ne Idee ?
 

Mr.Zweig

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
5.272
Wie hast Du denn die SSD angeschlossen?

Ich hatte zum Beispiel folgendes Problem mit meiner alten X-FI Xtreme Music. Wenn ich Musik über die externe Festplatte gehört habe, die an einer USB 3.0 Zusatzkarte angeschlossen war, bekamm ich fürchterliches Kratzen beim Abspielen. Hab die Platte dann direkt an die USB Ports am Mainboard gehangen und das Kratzen war weg. Die XFI Karten scheinen also in dieser Hinsicht durchaus sensibel auf intere Strahlung zu reagieren.

Vielleicht mal den Port wechseln. Wer weiß... kann auch ein IRQ Konflikt sein. Check das mal im Gerätemanager.
 
Zuletzt bearbeitet:

TheTrueTerror

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
431
Ich versuchs mal mit dem slot wechsel :(
Ergänzung ()

und ich hab die ssd ueber Sata angeschlossen :)
 

Tschillkroete

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
86
Hast du eine Forte der zweiten Revision, das bedeutet mit kleinem, quadratischem Kühler auf dem Soundchip? Die Forte wird nämlich beim Betrieb sehr warm, auf Dauer kann der Soundprozessor Schaden nehmen.
 
A

azalia013

Gast
In der Auzentech X-Fi Konsole hast du bei [Mixer] im Unterhaltungs-Modus auch alle Regler unten? Rechts der Regler [Was Sie hören], ist bei mir auf "0" (/du kennst die Mehrfach-Funktion dieses Reglers?). In der Regel steht mein Win 7 Lautstärke-Mixer (Systemtray) beim Kopfhörer bei um die 30%. Ich aber habe einen eigenen EQ an, bei minus 3dB (vorzüglich für meinen Kopfhörer) am EQ-Masterregler. Ich allerdings benutzte den FFDshow Audio Dekoder, wo ein FIR Filter 'Bandpass' aktiv ist [8 Taps]. Ist Geschmackssache. Der FIR beeinflußt die Lautstärke etwas (Boost).

Wenn du in der Auzentech-Konsole alle Regler bei [Mixer] hochstellst auf 100%, schätze ich, wird dir das die Soundkarte auf Dauer nicht verzeihen.

Was ich versuchen würde ist, das BIOS auch mal zu checken. Die Option 'Play & Play OS':on/off dürfte hier keine Rolle spielen, doch stell mal auf 'an'. Ob diese Option überhaupt Sinn macht für Win 7, blieb in Foren bislang eine *religiöse Frage*. Die Einen haben's an, die Andren off. Du sagtest aber, kein Problem mit deiner vorigen Win 7 Installation. Dann hat diese Neuinstallation versagt. Ich könnte mir jetzt nicht vorstellen, daß es an .NET-Framework v4.x liegt, denn da hatte ich bisher nur 1x ein Problem mit meinem AMD Catalyst, der .NET-Framework voraussetzt. Der Soundkarte selbst dürfte das egal sein, aber falls nicht, suche den Fehler auch hier.

Du könntest versuchen, die Soundkarte mal rauszunehmen aus den PCIe-Slot (bitte aber den Schalter des Netzteils auf aus, und bißchen warten), Win 7 Mühle wieder anwerfen, Treiber/Programme deinstallieren (falls möglich), dann wieder beenden, PC ganz ausschalten, Karte rein. Tip: Verzichte bei dieser Neuinstallation auf die digitalen Encoder DDL/DTS. Versuch auf reinen Analog-Betrieb zu setzen. Für das Headset wäre ein Creative Zx/ZxR nicht schlecht (/weil sie hierfür neue Programme hat), wennauch ihr der hochgeschätzte Bassregler der Auzen X-Fi fehlt.
 

TheTrueTerror

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
431
Ich denke mal das waere ein grosser zufall wenn die Soundkarte genau zu neustart schaden nimmt , 2 Tage vor der neuinstallation ging sie ja noch 100% ich hab auch die rev 2 .
Und ich bin mir bewusst das die Karte schaden nehmen kann auf 100% dewegen habe ich sie auch nur ca 5 mins so betrieben und dann die Treiber wieder deinstalliert sodass alles normal funktioniert (vom Sound her) nur eben ohne Einstellungsmoeglichkeiten .

Habe eben den Slot gewechselt und Treiber wieder geladen jetzt gibts folgendes Problem / wieder das alte :
auxjack.JPGkeine ger..JPG

Jetzt wird erst garkein Lautsprecher / headset erkannt .

Ps:Die Basseinstellung ist essentiell da ich sehr viel Musik hoere und auch ein 5.1 System besitze :(
Ergänzung ()

Hab ein bisschen rumgegoogle't und ne loesung (wegen bild 1) gefunden jetzt bin ich wieder bei'm Problem von Bild 2 + Sound leise wie schon vorher beschrieben ..
 
Top