Barbone Gehäuse?

Syntexer

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.052
Hi,
bin gerade dabei über die Anschaffung eines neuen PCs nachzudenken und bin dabei gelandet das es wohl ein Barbone sein soll :D
Hab zu den Barbone Gehäusen einige Fragen:
1. Wo gibt es eine große Auswahl an Barbonegehäusen?
2. Sind alle Barbonegehäuse mit einer Headpipe ausgestattet oder wie wird der Prozessor gekühlt?
3. Haben die Netzteile eine spezille Form? Oder kann ich ganz normale ATX NTs einbauen?


Das ist alles was mir gerade einfällt ^^ ich hoffe mir kann jemand helfen würde mich sehr drüber freuen :)

Syntexer
 

mario_84

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
616
Hallo,

1) siehe Geizhals
2) Nein. Shuttle-BB haben Heatpipes, andere wie z.B. Soltek benutzen einen normalen CPU-Kühler
3) Barebones sind Komplettpakete (Gehäuse, Netzteil, Mainboard, CPU-Kühler), also musst du kein Netzteil extra kaufen

Gruß Mario
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Nicht mehr Lange ist das so.

Mini-BTX erlaubt es auch kleine Gehäuse zu bauen. Darin passen dann Mini-BTX-Boards rein. Die Netzteile sind dann auch BTX-Standart. Dann kann man ein Gehäuse kaufen, woanders das passende Mainboard und dazu dann das notwendige Netzteil.

Das ist eigentlich der einzige Vorteil von BTX.
 

EvilMoe

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.785
In die normalen SHuttle PCs kann man kein Netzteil einbauen.
Die sind anders geformt. Würde beim Barebon eine ATI karte kaufen. Mein Freund hat den SHuttle fuer Sockel 939 mit AGP. Fuer seine 6800GT musste er ein extra nezteil ein bauen bzw. es ist jetzt extern. UNd das sieht nichtnur scheiße aus sondern ist auc krank, weil der Shuttle dann schon seinen Sinn verliert. Klein und leise.
 

Syntexer

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.052
passen denn alla ATI karten die normal dünn sind also nur einen Slot verbrauchen in den Shuttel???

Könnt ihr mir evtl einen Shuttel empfehlen? Ich hätte an einen 939 mit 3500+ Wini und nder X800 XL gedacht is doch eine klasse system oder? Ist das in einem Barbone überhaupt realisirbar?
 

ownagi

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.970
is realisierbar.
 

h1tm4n

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.809
Das mit dem ATi-Karten ist quatsch. Die nVidia Karten passen genauso gut solang es Ein-Slot-Kühllösungen sind, also hat es rein garnichts mit dem Hersteller zutun.
 

mario_84

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
616
1-Slot-Karten passen in Barebones!
Falls die Frage aufkommt: Ja das Netzteil reicht aus.
Dein Wunschsystem ist natürlich im Barebone realsierbar, manche haben sogar einen FX55 und eine 6800 Ultra drin.
Für dich wär der Shuttle SN25P oder SN95G was. Kommt halt drauf an ob du eine AGP oder PCI-Karte reinbauen willst und welches Design du besser findest.
 

Syntexer

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.052
klar nur kommt mir keine Nvidia rein find ich fürn arsch die preileistung (ok ich weiß es gibt leute mit anderer meinung bei denen entschuldige ich mich gleich mal :D )

Ok, könnt ihr mir ein Barbone empfehlen? Sollte dann denk ich schon nForce 4 sein

edit natürlich die pci express karte :D
 

mario_84

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
616
Na dann nimm den SN25P, ist sowieso der einzige für deine Ansprüche :D
Link zum Produkt siehe erster Link Crux.
 

Syntexer

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.052
cool, dann zur nächsten frage, ich denk ja ein bissl an die zukunft wenn ich dann in 2 JAhren nen neuen PC will, kann ich dann ein passendes Mainboard für das Shuttel kaufen? oder ist das unmöglich?

noch was gibts irgendwo ein review oder sowas von dem Shuttle XPC SN25P ?
 
Zuletzt bearbeitet:

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Bei dem Barebone geht es nicht. AMD setzt noch nicht auf BTX. Das Mainboard darin ist ein spezielles Shuttle Format. die kann man nicht einfach kaufen.

Aber bei den Intelboards gibts von Shuttle schon die ersten BTX-Barbones. Da sollte es möglich sein, wenn es mal auch solche Boards im mini-BTX-Format zu kaufen gibt.
Der Markt ist gerade erst im Aufbau.
 

Syntexer

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.052
Dann ist die wahrscheinlich keit also verschindend gering das man in das Gehäuse auch neuere MAinboards einbauen kann :(
Naja das führt mich jezz zu ner andere frage gehört zwar nicht in das Forum aber evtl weiß es jemand, ich habe mal gehört das sockel 939 nur eine übergangslösung ist, stimmt das?
Wenn ja wäre es ja idiotisch jetzt ein 939 Board zu kaufen !?
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Der Übergang zu Dualcore wird damit gemacht. es wird dafür noch Dualcore geben.
Aber für die nächsten Dualcore Athlon's mit DDR2 wird man einen neuen Sockel benötigen. Aber trotzdem spricht nichts gegen den Kauf eines Sockel 939. Damit kannst du locker 2 Jahre auskommen und dann einen Dualcore mit zwei Kernen kaufen. Der sollte bisdahin schonmal doppelt so schnell sein bei optimierten Anwendungen.

bei Intel braucht man zum Beispiel dafür sicher einen neuen Chipsatz und später bestimmt auch noch einen neuen Sockel :freak:
 

Syntexer

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.052
ok dann bedanke ich mich mal bei allen dir mir geholfen haben echt super von euch :)
werd jetzt mal ein bissl drüber nachdenken habt mir aufjedenfall sehr geholfen war schon am verzweifeln :D

THX

Syntexer
 
Werbebanner
Top