Bart's PE Builder o.ä. workaround für Win2000?

steveh

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
338
Ich habe mir auf "wintotal.de" die Beschreibung von Bart's PE Builder angeschaut.
Da steht (Zitat):
<<Zudem lässt sich ein solches Notwindows auch mit Windows 2003 Server erstellen. Windows 2000 ist hierfür untauglich, da der entsprechende Befehlsschalter /minint für den Kernel fehlt und das System nicht auf schreibgeschützten Datenträgern läuft (z.B. CD-ROM).>>


Ich habe aber Win2000, nicht XP oder 2003.
Kann man mit Bart'sPE denn nicht doch irgendwie ein Notwindows2000, zusammenbauen z.B. auf einer externen USB Festplatte statt einer CDROM. Dann dürfte doch die fehlende Win2000kernel Unterstützung für schreibgeschützte Medien nicht stören...

Win2000 "ganz normal" auf eine externe HDD installieren hilft mir eigentlich nicht weiter, weil eine solche Installation dann wieder zu sehr hardware-spezifisch ist, und auf einem anderen PC mit anderem CPU, mainboard, bios, chipset... nicht kompatibel ist. Denn dafür bräuchte ich das Unmögliche, gewissermassen eine eierlegende "Wollmilchsau", sprich Uralt-P1 PC mit USB (!!!) um eine win2000 Installation zu bauen die zu alten und modernen PC's aufwärtskompatibel ist...
 
Top