Benötige Hilfe beim Übertakten!

hatschy_ooe

Newbie
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1
hilfe brauch..kann mir auch wer sagen welcher Zalman auf mein board passt

mein system


Motherboard ID 09/24/2003-KT600-8237-6A6LYG0QC-00
Motherboard Name Gigabyte GA-7VT600(-L)

Front Side Bus Eigenschaften
Bustyp DEC Alpha EV6
Busbreite 64 Bit
Tatsächlicher Takt 156 MHz (DDR)
Effektiver Takt 311 MHz
Bandbreite 2489 MB/s

Speicherbus-Eigenschaften
Bustyp DDR SDRAM
Busbreite 64 Bit
Tatsächlicher Takt 194 MHz (DDR)
Effektiver Takt 389 MHz
Bandbreite 3111 MB/s


CPU-Eigenschaften
CPU Typ AMD Atlon XP 2400+ 2001MHz..läuft auf AMD Athlon XP, 2333 MHz (7.5 x 311) 2800+
CPU Bezeichnung Thoroughbred-B
CPU Stepping B0
L1 Code Cache 64 KB
L1 Datencache 64 KB
L2 Cache 256 KB (On-Die, Full-Speed)

CPU Technische Informationen
Gehäusetyp 453 Pin PGA
Gehäusegröße 4.95 cm x 4.95 cm
Transistoren 37.6 Mio.
Fertigungstechnologie 6Mi, 0.13 um, CMOS, Cu
Gehäusefläche 84 mm2
Core Spannung 1.50 - 1.65 V
I/O Spannung 1.6 V
Typische Leistung 44.0 - 64.0 W (Abhängig von der Taktung)
Maximale Leistung 48.5 - 74.3 W (Abhängig von der Taktung)

CPU Hersteller
Firmenname Advanced Micro Devices, Inc.
Produktinformation http://www.amd.com/us-en/Processors/ProductInformation/0,,30_118,00.html

CPU Auslastung
CPU #1 0 %

Chipsatzbus-Eigenschaften
Bustyp VIA V-Link
Busbreite 8 Bit
Tatsächlicher Takt 78 MHz (ODR)
Effektiver Takt 622 MHz
Bandbreite 622 MB/s

Motherboard Technische Information
CPU Sockel/Steckplätze 1
Erweiterungssteckplätze 5 PCI, 1 AGP
RAM Steckplätze 3 DIMM
Integrierte Geräte Audio
Bauform (Form Factor) ATX
Motherboardgröße 200 mm x 300 mm
Motherboard Chipsatz KT600
Besonderheiten EasyTune 4

Motherboardhersteller
Firmenname Gigabyte Technology Co., Ltd.
Produktinformation http://tw.giga-byte.com/MotherBoard/Products/Products_NewProduct_List.htm
BIOS Download http://tw.giga-byte.com/Motherboard/Support/BIOS/BIOS_List.htm


Chipsatz Eigenschaften
Motherboard Chipsatz VIA VT8377 Apollo KT600
In-Order Queue Depth 4
CAS Latency 2.5T
RAS To CAS Delay 3T
RAS Precharge 2T
RAS Active Time 7T

Speichersteckplätze
DRAM Steckplatz #1 512 MB (DDR SDRAM)
DRAM Steckplatz #2 512 MB (DDR SDRAM)

AGP Eigenschaften
AGP Version 3.05
AGP Status Aktiviert
AGP Durchsatzgröße 128 MB
Unterstützte AGP Geschwindigkeit 1x, 2x, 4x, 8x
Aktuelle AGP Geschwindigkeit 8x
Fast-Write Unterstützt, Aktiviert
Side Band Addressing Unterstützt, Aktiviert

Chipsatzhersteller
Firmenname VIA Technologies, Inc.
Produktinformation http://www.via.com.tw/en/apollo/chipsetindex.jsp
Treiberdownload http://www.viaarena.com/?PageID=2


AXV CD/DVD-ROM SCSI CdRom Device Alcohol DVD-ROM Virtual
CyberDrv CW088D CD-R/RW Cyberdrive CD-RW 48x/16x/48x
ELBY DVD-ROM SCSI CdRom Device CloneCD CD-ROM Virtual
HL-DT-ST DVDRAM GSA-4081B Hitachi-LG DVD+RW/DVD-RW/DVD-RAM DVD+RW:8x/4x, DVD-RW:4x/2x, DVD-RAM:3x, DVD-ROM:12x, CD:24x/16x/32x
LITEON DVD-ROM LTD163 Lite-On DVD-ROM 16x/4



Sensor Eigenschaften
Sensortyp ITE IT8705F
Sensorzugriff ISA 290h
Motherboard Name Gigabyte 7VT600 Series

Temperaturen
Motherboard 33 °C (91 °F)
CPU 30 °C (86 °F)

Kühllüfter
CPU 2411 RPM
Gehäuse 2519 RPM

Spannungswerte
CPU Core 1.68 V
+3.3 V 3.26 V
+5 V 4.78 V
+12 V 12.48 V
+5 V Standby 4.95 V
DIMM VTT 1.31 V


hab noch eine samsung 160 gb festplatte und a radeon 9600 pro


KANN MIR WER SAGEN OB ICH NOCH MEHR AUS DEN SYSTEM RAUSHOLEN KANN?

sind 2x 512 MB Infineon DDR400
Cpu Kühler AEOLUS AMD bis 3000XP+
netzteil 400 Watt....
hab aber noch 4 stück 80x80 kühler eingebaut
hoff das hilf

kann mir wer sagen welcher zalman auf mein board passt?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Lies Dir mal unsere Regeln durch, aber zügig!)

DennyV23

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2002
Beiträge
423
Re: übertakten....hilfe brauch

Höchstens noch durch OC der Graka (obwohl du das bestimmt schon gemacht hast, nicht wahr?) oder gleich ne neue rein (R9800 ect.). Obwohl das eigentlich nicht nötig wär. Der Rechner scheint ja so schon gut genug zu sein um alles damit machen zu können. Zumindest vorerst.
 

Arne

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
4.959
Re: übertakten....hilfe brauch

du scheins ja nicht besonders viel über dien system zu wissen, wenn du alles aus aida rauskopieren musst.

wir bräuchten dann noch bissel infos über deinen ram, deinen cpu-kühler und dein netzteil.

aber generell gibts zum thema oc nur zu sagen:

ausprobieren und temperaturen im auge behalten. und immer schön mit prime95 die stabilität testen.
genaue infos, wie du ocen kannst, gibts sicherlich reichlich über die suchfunktion. da guckst du am besten auch mal nach welches potenzial ein 2400+ tbred hat.
 

Rodger

Captain
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
3.976
Re: übertakten....hilfe brauch

Ich will hier an dieser Stelle mal was loswerden.
Immer wieder lese ich diesen Kram von wegen Prime95. Nur kann ich das nicht nachvollziehen. Ich habe bereits bei 2von2 Versuchen ein System zu übertakten feststellen müssen, das dieses Prime95 keineswegs endgültige Sicherheitgewährt über den Stabilitätszustand eines Systems. So sind mir nach endlos langem Prime95 hin und herrechnen die Rechner nach und nach genauer Konfigurierung nie mehr abgestürzt. Ein TmpgEnc zeigt sich da von einer anderen Seite. Bricht covertions ab mit Lesefehlern und vielerlei üblen Scherzen, das man meint die Videodatei wäre Defekt. Zum anderen erlebte ich bei 2 Spielen immer wieder abstürze.

Da erstmal drauf zu kommen, da ja jeder sagt, das dieses Prime95 die Schallwand darstellen soll war hart!

Rodger
 
G

Green Mamba

Gast
Re: hilfe brauch..kann mir auch wer sagen welcher Zalman auf mein board passt

moin hatschy_ooe,

da du auf mich den eindruck machst, dass du überhaupt nicht weißt was du machen sollst, empfehle ich dir erst mal das studium meiner kleinen nagelneuen overclocking-anleitung die ich gestern geschrieben hab.
wenn du dann noch konkrete fragen hast, dann melde dich wieder!
außerdem solltest du dir das hier dringend mal ansehen! ;)
 

Arne

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
4.959
Re: übertakten....hilfe brauch

Zitat von Rodger:
Ich will hier an dieser Stelle mal was loswerden.
Immer wieder lese ich diesen Kram von wegen Prime95. Nur kann ich das nicht nachvollziehen. Ich habe bereits bei 2von2 Versuchen ein System zu übertakten feststellen müssen, das dieses Prime95 keineswegs endgültige Sicherheitgewährt über den Stabilitätszustand eines Systems. So sind mir nach endlos langem Prime95 hin und herrechnen die Rechner nach und nach genauer Konfigurierung nie mehr abgestürzt. Ein TmpgEnc zeigt sich da von einer anderen Seite. Bricht covertions ab mit Lesefehlern und vielerlei üblen Scherzen, das man meint die Videodatei wäre Defekt. Zum anderen erlebte ich bei 2 Spielen immer wieder abstürze.

Da erstmal drauf zu kommen, da ja jeder sagt, das dieses Prime95 die Schallwand darstellen soll war hart!

Rodger
ich hab auch nicht behauptet dass man sich auf prime95 verlassen sollte. es stellt nur meiner meinung nach einen recht guten anhaltspunkt dar. wenn ich nach ner stunde keinen prime fehler habe läuft mein rechner auch 48h mit zocken, videobearbeitung usw. ohne absturz oder fehler usw.
andersrum aber, wenn ich in prime fehler angezeigt bekomme, kriege ich auch meistens recht schnell probleme mit meinen apps und games, vor allem mit battlefield und ****
wenn man keine fehler im prime hat, aber dennoch instabilitäten zu beklagen hat, sollte man natürlich den takt wieder runterschrauben. ist doch eigentlich selbstverständlich.

und so manch einer (mich eingeschlossen) hat nicht besonders viel lust, 3h zu zocken und dann ne krise zu kriegen weil der pc abstürzt, anstatt mal über nacht prime laufen zu lassen und dann zu sehen: aha, mein rechner scheint (!) stabil zu laufen, oder: nee, das warn wohl n paar mhz zuviel.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Green Mamba

Gast
Re: übertakten....hilfe brauch

hallo, jungs! *winkewinke*
back to topic plz!
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.292
Re: übertakten....hilfe brauch

Ich halte mich aus dem Geflame mal raus; Karma anonym zu vergeben ist aber nicht die feine Art.

Btt: 1. Primestable heißt nicht zu 100% stabil, nicht Primestable heißt aber mit großer wahrscheinlichkeit instabil. Die Schlußfolgerung fürktioniert halt nur in eine Richtung.
2. So ganz ahnungslos scheint der Threadersteller nicht zu sein, aus dem AIDA-Datenwust kann man erkennen, dass die Kiste schon hochgetaktet ist. In Hinblick auf die Temps könntest Du noch versuchen, den FSB schrittweise etwas weite hochzudrehen, aber garantieren kann das halt keiner.
Der beliebte 7000A ist für Dein Board leider nicht zugelassen, falls Du das wissen wolltest: http://www.zalman.co.kr/english/product/cnps7000a-462_motherboard_list_eng.html
 
Top