Benutzerdefinierte Auflösung

Mon3y_4_FuNn

Newbie
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
4
Hallo Leute,
ich möchte mir gerne einen neuen Fernseher kaufen und an dem auch meinen PC anschließen.
Nun habe ich eine Frage dazu.
Ich möchte eine benutzerdefinierte Auflösung benutzen und das Bild dezentriert darstellen.

Der Hersteller hat mir gesagt der Fernseher würde so eine Funktion nicht besitzen.

Ich habe leider keine Einstellmöglichkeit in Windows 10/Nvidia Control Panel diesbezüglich gefunden.
Gibt es unter Windows 10 eine Möglichkeit/Tool um mein Vorhaben umzusetzen?

Ich danke euch im Voraus.


(Falls das im falschen Unterforum ist, gerne verschieben 😅)
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
20.517
Warum kauft man einen Fernseher und will dann das Bild nicht voll ausnutzen ?

bitte mal das Vorhaben genau beschreiben ... was soll wie dezentriert dargestellt werden.

Und was soll mit dem Restlichen Bereich vom Fernseher werden ?

Weil dementsprechend kann man Lösungen suchen.
 

Moep89

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.961
Welches Bild soll denn wo hin? Einfach Fenstermodus benutzen und verschieben wäre die einfachste Lösung.
 

IBISXI

Captain
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
4.035
Eben, man muss genau wissen was er will.

Einige Fernseher haben eine Bild in Bild Funktion.

Wenn man die wählen würde und als Hauptbild keine Quelle hat, wäre man im Groben am Ziel.
Nur ob man das kleine Bild in der Größe anpassen oder verschieben kann, wird vom Fernseher abhängen.
 

Mon3y_4_FuNn

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
4
Danke für die Antworten.
Ich wollte mit dem Kauf des Fernsehers(65") gleichzeitig auch meinen Monitor ersetzen.
Heißt beim Fernsehen setze ich mich auf die Couch und wenn ich zocken möchte setze ich mich direkt davor.
Nur ist 65" zu groß wenn man direkt davor ist, also wollte ich das bild teilen(siehe Anhang).

Hardware wäre zur Zeit eine GTX 1080Ti, wird aber ende des Jahres ersetzt.

Edit:
@Moep89: Das wäre die einzige Alternative, aber Nativ wäre natürlich besser.
 

Anhänge

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
20.517
wir reden aber über einen 4K monitor oder die 8k die du da postest ?
Und wenn dann nenn doch mal die Geräte die so in Frage kommen ...


Denn bei der Auflösung geht Gamingtechnisch eh nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:

Moep89

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.961
Ich wüsste nicht dass das gehen könnte. Zumal bei der Aufteilung aber auch das Problem der Breite doch erhalten bleibt.
Aber bei dem 8K TV wird es ohnehin schwierig. HDMI 2.0b kann kein 8K übertragen. Du könntest den TV also ohnehin nicht nativ ansteuern mit der Graka.
Die TVs haben allerdings einen Bild-in-Bild Modus. Nennt sich MultiView bei Samsung. Das kann verschiedene Quellen gleichzeitig darstellen. Dazu solltest du das Handbuch konsultieren. Das sollte allerdings auch der Support wissen.
 

Mon3y_4_FuNn

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
4
Die Breite wäre auch so gewollt. Ich hatte nämlich vor auf 21:9 oder 32:9 umzusteigen doch die aktuellen Monitore bieten da nur max. 109dpi und kein richtiges local dimming. Weswegen ich mir überlegt habe, dass ich mir anstatt eines 4K Fernsehers, einen 8K Fernseher hole und so 136dpi, HDR 3000 und local dimming habe.

Edit: Die Samsung Fernseher haben wohl eine Funktion die sich Zoom/Position nennt.
Falls jemand hier einen Samsung Fernseher hat, kann er/sie mal prüfen ob man damit das Bild verschieben kann.
Ich wäre euch sehr verbunden.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Top