Bios Sammelthread für die A8V-Serie von ASUS (bitte Post 1 beachten)

Ich besitze folgendes Board der A8V-Serie...

  • A8V

    Stimmen: 53 11,9%
  • A8V-MX

    Stimmen: 5 1,1%
  • A8V Deluxe

    Stimmen: 282 63,2%
  • A8V-E SE

    Stimmen: 27 6,1%
  • A8V-E Deluxe

    Stimmen: 32 7,2%
  • A8V-VM

    Stimmen: 31 7,0%
  • A8V-VM Ultra

    Stimmen: 2 0,4%
  • A8V-X

    Stimmen: 9 2,0%
  • A8V-XE

    Stimmen: 5 1,1%

  • Teilnehmer
    446

Dilandau

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.431
#1
Hallo an alle Besitzer eines Mainboards der A8V-Serie von ASUS!​
Der Thread ist wie folgt aufgebaut:

Aufbau des POST 1:
A8V
A8V-Deluxe
A8V-E Deluxe
A8V-E SE
A8V-MX
A8V-VM
A8V-VM SE
A8V-VM Ultra

Aufbau des POST 2:
A8V-X
A8V-XE
ASUS Tools
ASUS Spezifische Treiber
Wichtige Sites
Forum
Tipps
HALL OF FAME


Einfach oben auf das gewünschte Board klicken um mehr Informationen über das Board zu erhalten!

HINWEIS: Bevor die Liste mit den Boards und den Biosversionen folgt möchte ich daraufhinweisen, dass man durch das direkte Klicken auf die gewünschte Biosversion zum Download gelangt. Sollte es mal nicht der Fall sein oder es ist zum Beispiel ein falsche Bios verlinkt wäre es SUPER, wenn Ihr es Im Thread oder durch PN an mich melden würdet.

WE WANT YOUR BIOS:
Ihr habt ein Bios, welches nicht in dem Sammelthread aufgeführt ist oder nicht mehr auf dem ASUS-Server zu finden ist? Sichert es mit ASUS-Update unter "Aktuelle Bios-Datei speichern", packt es in eine Zip-File, beschriftet es bitte vollständig (z.B. M2N-SLI_Dlx_0903 für eine Final, M2N-SLI_Dlx_0903_Beta für eine Beta) und postet es hier im Thread! Nach einer kurzen Prüfung wird das Bios mit Eurem Nick in die Liste mit aufgenommen. Solltet Ihr auch noch im Besitz der Change-Log sein, einfach mitposten oder als txt-File (Editor) mit in die zip-Datei packen.

NEW 28.02.2007, CPU-Kompatibilitätsliste: Die CPU-Kompatibilitätsliste soll schnell und unkompliziert die Frage klähren: Ab welchem Bios wird welcher CPU unterstützt! Die Liste wird ab jetzt mit jedem neuen Bios aktualisiert. Die Angaben in den Listen sind jedoch ohne Gewähr und basieren auf den Angaben von ASUS.

"Das KLEINGEDRUCKTE":
Ein Bios zu flashen geschieht immer auf eigene Gefahr! Weder ASUS noch der Thread-Ersteller haften für einen fehlgeschlagenen Bios-Flash!

Mit freundlichen Grüßen,
Dilandau
Informationen zu den A8V Biosversionen:

Mainboard-Handbuch: Englisch

+CPU-Kompatibilitätsliste+

0228
-> Fix system will hang up during booting when both AGP graphic card and Dlink 4-port server card installed.

0226
-> Solve Floppy test of AMIDIAG testing tool may fail

0219
-> Fix PCI devices IRQ reporting discrepancy with Linux Kernel 2.4

0218
-> Support new CPUs.

0213
-> Fix CPU frequency shown error in SETUP and Support CD auto-run screen when overclocking
-> Fix some new stepping CPU can not be detected when update BIOS by Afudos
-> V-Core Bug (festgestellt von Imba_pala in Post 755)

0210
-> Fix DMI information error
-> Fix overclocking fail error message issue

0208
-> Support new CPUs.

0207
-> Support new CPUs.
-> Fix AGP memory aperture size setting problem
-> Add [Auto] parameter in CPU and memory configuration maual mode of BIOS setting

0205
-> Support new CPUs.
-> Add single/dual channel support of memory on post screen
-> Add memory ECC control option in BIOS setting
-> Fix AMD 3500+ CPU voltage report error issue

0107
-> First release Bios


Informationen zu den A8V Deluxe Biosversionen:

Mainboard-Handbuch: Deutsch

+CPU-Kompatibilitätsliste+

1018.001
-> Beta Bios

1017
-> Support new CPUs.
-> Fix full logo disappear when clear CMOS
-> Add warning for USB overcurrent situation
-> Fix report wrong CPU model name

1016.002
-> Beta Bios

1015
-> Support new CPUs.

1014 (=1014.008, 30.06.05)
-> Support new CPUs.
-> Fix the lowest CPU fan speed to 1200rpm
-> Fix revision E6 CPU Overclocking problem
-> Fix WINTV-PVR-500 TV Card issue

1013 (=1013.005, 19.05.05)
-> Support new CPUs.
-> Fix AGP memory aperture size setting problem
-> der 3:2 Teiler funktioniert nicht.

1012 (= 1012.002, 03.05.05)
-> Support new CPUs.
-> 2T Command läßt sich nicht deaktivieren.
-> der 3:2 Teiler funktioniert nicht.

1012.002
-> Beta Bios

1011 (= 1011.007, 07.04.05)
-> Support new CPUs.
-> Fix Cool & quiet problem under Win2000
-> 2T Command läßt sich nicht deaktivieren.
-> der 3:2 Teiler funktioniert nicht.

1009 (= 1009.007, 22.12.04)
-> Support new CPUs.
-> Fix boot sequence issue
-> Fix aperture size setup defaults to 128MB when using Matrox VGA Card

1008 (= 1008.003, 27.10.04)
-> Support new CPUs.
-> Add memory Dual/Single Channel Mode message on post screen
-> Fix Cool'N'Quiet function issue under certain OS

1007 (= 1007.002, 15.09.04)
-> Support new CPUs.
-> Fix reboot problem when disabled all onboard device.
-> Fix USB Cardreader working behavior.
-> Add "Press TAB to display BIOS POST Message."

1006 (= 1005.027, 17.06.04)
-> Change BIOS setup item style
-> Change AGP aperture size rule
-> Increase some AGP cards stability.

1003 (12.05.04)
-> First release Bios


Informationen zu den A8V-E Deluxe Biosversionen:

Mainboard-Handbuch: Deutsch

+CPU-Kompatibilitätsliste+

1012 WIFI / 1012 non-WIF
-> Support new CPUs.
-> Fix ASUSupdate shown unknown flash issue

1011 WIFI / 1011 non-WIF
-> Fixed the issue that when AI booster changes setting, BIOS does not report new mode immediately until the system reboot.
-> Added CPU fan speed disable item
-> Removed 2.88MB floppy item

1009 WIFI / 1009 non-WIFI
-> Support new CPUs.

1009.002 WIFI / 1009.002 non-WIFI
-> Beta Bios

1008 WIFI / 1008 non-WIFI
-> Support Athlon64 E6 2.4G CPU.

1006 WIFI / 1006 non-WIFI
-> Support K8 FX55 CPU Cool & Quiet function

1005 WIFI / 1005 non-WIFI
-> Support K8 Rev. E CPU.
-> Fix the PS/2 mouse problem coming out of suspend.
-> Update VT8237 SATA RAID option ROM to V4.80.

1004 WIFI / 1004 non-WIFI
-> Fixed Windows AIBooster and BIOS NOS setting bug.
-> Fixed an ASUSUpdate display bug.
-> Fixed system halt issue when USB floppy drive is plug in.

1003 WIFI / 1003 non-WIFI
-> Improved AIBooster's effect on system stability.
-> Fixed showing wrong speed for DIMM.
-> Fixed nVidia 6600GT card resuming from S3 issue.
-> Fixed failing to enter OS when enable cool'n'Quiet with AMD K8 939 3800+
-> Added "PWR Button < 4" item's Help description.
-> Fixed CORSAIR VS512 DDR400 DIMM and system hang issue.

1003.001
-> Beta Bios

1002
-> Fixed PC Prob2 show fan speed error when use low speed FAN.
-> Add monitor +12v in PC Prob2.
-> Fixed Chassis FAN2 speed error after resume from S3.
-> Fixed can't read Chassis FAN2 speed.
-> Fixed S3 resume time more than 5 sec.
-> Fixed PC Prob2 can't show Power,Chipset,Chassis FAN2 item status
-> Fixed PC Prob2 show +5V voltage error.
-> Fixed install ASUS Update V5.30.02 will show "Unable to detect ASUS BIOS" issue.
-> Fixed Press F8 can't stop Memory Testing and enter Boot Menu.
-> Set USB Legacy default mode to 'AUTO'.

1001
-> First release Bios


Informationen zu den A8V-E SE Biosversionen:

Mainboard-Handbuch: Englisch

+CPU-Kompatibilitätsliste+

1010
-> Support new CPUs.

1007
-> Support new CPUs.
-> Fixed the issue that when AI booster changes setting, BIOS does not report new mode immediately until the system reboot.
-> Added AI Overclocking support
-> Added CPU fan speed disable item
-> Removed 2.88MB floppy item.

1004
-> Support new CPUs.
-> Support MyLogo Function

1003
->Support new CPUs.

1002
->Support new CPU

1001
-> First release Bios


Informationen zu den A8V-MX Biosversionen:

Mainboard-Handbuch: Englisch

+CPU-Kompatibilitätsliste+

0503
-> Support new CPUs.

0306
-> Support new CPUs.
-> Support MyLogo Function

0210
-> Second release Bios

0121
-> First release Bios


Informationen zu den A8V-VM Biosversionen:

Mainboard-Handbuch: Deutsch

+CPU-Kompatibilitätsliste+

0502
-> Added support for 1400*900 resolution.
-> Removed Floppy B from BIOS setup

0401
-> Stabilize onboard lan.

0208
-> First Release Bios


Informationen zu den A8V-VM SE Biosversionen:

Mainboard-Handbuch: Englisch

+CPU-Kompatibilitätsliste+

0405
-> Added support AC97 Front Panel Function.
-> Fixed the issue that the lan card does not get correct IP address from PCIE 1X lan when installed in 1X slot(when resuming from S3).
-> Fixed the issue that Intel 82573E PCIE Network card does not resume from S1.
-> Fixed the issue that PCIE X1 LAN card will disappear when it is plugged in the PCIE X16 slot, and disable and then enable it in the OS.
-> Fixed the issue that when plugging PCIE X1 network card in PCIEX16 slot, it can not access network after resume from S3 or S4.
-> Fixed the issue that PCIE X1 card plugged into PCIE X16 slot can't be detected.
->Fixed the issue that the screen stays black when resuming from S1 by PCIE x1 LAN card

0201
-> First Release Bios


Informationen zu den A8V-VM Ultra Biosversionen:

Mainboard-Handbuch: Englisch

+CPU-Kompatibilitätsliste+

0903
-> Revised VBIOS to support 1440*900 resolution.
-> Fixed the issue that PCIE X1 LAN card will disappear when it is plugged in the PCIE X16 slot, and disable and then enable it in the OS.
-> Fixed the issue that when plugging PCIE X1 network card in PCIEX16 slot, it can not access network after resume from S3 or S4.
-> Fixed the issue that the lan card does not get correct IP address from PCIE 1X lan when installed in 1X slot.
-> Fixed the issue that PCIE X1 card plugged into PCIE X16 slot can't be detected.
-> Fixed the issue that the screen stays black when resuming from S1 by PCIE x1 LAN card.
-> Fixed the issue that when plugging 4 PATA devices, SATA HDD can not boot to OS.
-> Added S3 function.
-> Added VIA patch for onboard VGA driver loss issue.

0801
-> Fix bug that PCIE X1 card is not detected when plugged into PCIE X16 slot.
-> Fix the issue that the screen is black when resuming from S1 by PCIE x1 LAN card.
-> Fix the issue that SATA HDD does not boot into OS when 4 PATA devices are used.
-> Add S3 function.
-> Add VIA patch for onboard VGA driver loss issue.

0402
-> Fix HCT Stress cross color issue

0401
-> Fixed the issue that the system will shutdown when running 3Dmark

0303
-> Set hardware monitor CPU fan low limit to 800RPM.
-> Fixed logo bmp bug.
-> Fixed the issue that LPT resource does not get changed in OS.
-> Fixed the issue that when keyboard wakeup is disabled in OS, the KB can still wakeup.
-> Added help of SB menu and APM items.
-> Fixed the issue that POST shows chassis intrusion message.
-> Set chassis fan low limit to 800RPM.
-> Fixed the bug that screen doesn't turn black when entering standby in DOS.
-> Fixed when mouse wakeup disabled in OS, the mouse can't wakeup when hitting the keyboard.
-> Fixed LED issue in DOS standby mode.
-> Fixed 3DMark cross-color when using Dual Core CPU with throttling enabled.
-> Fixed SATA mode abnormal in OS.

0202
-> First Release Bios

Weiter gehts in Post 2!
 
Zuletzt bearbeitet:

Dilandau

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.431
#2
Informationen zu den A8V-X Biosversionen:

Mainboard-Handbuch: Deutsch

+CPU-Kompatibilitätsliste+

0703
-> Fix system sometimes may hang up during POST if certain kinds of SATAII HDDs *4 connected at the same time

0602
-> First Release Bios


Informationen zu den A8V-XE Biosversionen:

Mainboard-Handbuch: Deutsch

+CPU-Kompatibilitätsliste+

0702
-> Fix DDR ECC function may fail problem

0501
-> First Release Bios


ASUS TOOLS:

ASUSUpdate Programm v.7.09.02

Afudos BIOS update tool V2.26

Awdflash BIOS update tool V1.20

aflash Bios Update Tool v.2.21

ASUS PC-Probe 32bit Vers. 2.25.02

ASUS PC-Probe 64bit Vers. 2.64.14

ASUS PC-Probe 2 v.1.04.11

ASUS AI-Booster v.2.03.11

AI-Selector v.1.00.08

AI-Gear v.1.00.15

AI-Nap v.1.00.16

AI-Suite v.1.01.17


ASUS Spezifische Treiber:

ACPI 32bit inf vom 11.10.2006

ACPI 64bit inf vom 19.10.2006

ACPI Treiber komplett mit Installer


Wichtige Sites:

Internationaler ASUS Download FTP-Server 01 (Global)

Internationaler ASUS Download FTP-Server 02 (EU)

Allgemeine ASUS Download Site

Welcome to the VIA Arena Drivers Section

Marvell Netzwerktreiber

Bios-Kompendium


FORUM:

ASUS A8V-Deluxe ***BIOS Sammelthread*** (by Jensematz@Planet3DNow)

ASUS A8V Deluxe (VIA K8T800PRO) - Sammelthread(by Neofraga@forumdeluxx)

[SammelThread] Athlon 64 Optimale Speichereinstellungen (by AlanMozilla)

Alphabetische Übersicht aller (Mainboard) Sammelthreads (by Kabelsalat@forumdeluxx)


TIPPs:

Mit ASUS-Update neues Bios mit Älterem überspielen:
Falls Ihr mal ein altes Bios über ein neues Bios flashen wollt müsst Ihr nur im ASUSUpdate unter Optionen bei Bios Downgradable einen Haken setzen und Ihr könnt diese dann aufspielen!

BIOS flashen Unter DOS mit AFUDOS (AMI-BIOS):
Man erstellt eine DOS Start-Diskette (im Explorer rechter Mausklick auf das Diskettensymbol, dann Formatieren auswählen und das Häkchen bei "DOS Startdiskette erstellen" setzen) und kopiert das BIOS File und die AFUDOS.exe auf die Diskette. Nun begibt man sich ins BIOS Setup und läd die "Setup defaults" (Die Diskette befindet sich im Laufwerk!) Änderungen speichern!Nun Startet der PC und läd automatisch das Setup Programm von Diskette.Der Befehl zum Flashen lautet: afudos /i"filename" Das war es. (written by Jensematz)

BIOS flashen unter DOS mit AWDFLASH (Phoenix-BIOS):
Man erstellt eine DOS Start-Diskette (im Explorer rechter Mausklick auf das Diskettensymbol, dann Formatieren auswählen und das Häkchen bei "DOS Startdiskette erstellen" setzen) und kopiert das BIOS File und die AWDFLASH.exe auf die Diskette. Nun begibt man sich ins BIOS Setup und läd die "Setup defaults" (Die Diskette befindet sich im Laufwerk!) Änderungen speichern! Nun Startet der PC und läd automatisch das Setup Programm von Diskette. Der Befehl zum Flashen lautet: awdflash /qi "filename"
Eine DOS Maske erscheint, in dieser wird der Name des BIOS File eingegeben, z.B. "1009.bin". Mit Enter Bestätigen! Nach einigen Sekunden wird man gefragt ob das BIOS gespeichert werden soll (Press:Y/N) dies wird mit "N" für NEIN bestätigt, damit der Flashvorgang startet. Wird die Meldung angezeigt, dass das Update erfolgreich war, drückt man F1 um den Rechner neu zu starten. Das war es"(written by Jensematz)

HALL OF FAME

Ein dickes Danke an Jensematz der mir mit Rat und Tat zur Seite steht und mir immer wieder seine Texte "Bios flashen unter DOS" zur Verfügung stellt. Danke!

Auch ein dickes Danke an unseren Mod Green Mamba der mir auch mit Rat und Tat zur Seite steht und mir hier Post 2 zur Verfügung gestellt hat, sowie fleißig meine Wünsche editiert. Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Green Mamba

Gast
#3
Re: ASUS A8V Deluxe Bios 1011.002 beta verursacht Ramprobleme!

Naja, is halt Beta. Sowas kann bei Beta-Versionen immer mal passieren, deshalb haben die Versionen ja Beta-Status.
Beim BIOS sollte man es nicht wie mit Windows-Updates halten, und immer gleich die allerneuste Beta draufknallen. ;)
 

Dilandau

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.431
#4
Re: ASUS A8V Deluxe Bios 1011.002 beta verursacht Ramprobleme!

Zitat von Green Mamba:
Naja, is halt Beta. Sowas kann bei Beta-Versionen immer mal passieren, deshalb haben die Versionen ja Beta-Status.
Beim BIOS sollte man es nicht wie mit Windows-Updates halten, und immer gleich die allerneuste Beta draufknallen. ;)
@ Mamba
Jup! Muss halt immer alles ausprobieren. Außerdem wollte ich einmal darauf aufmerksam machen weil ich diese Änderungen für wichtig halte.

@all
Außerdem habe ich noch etwas rumprobiert!

Die Einstellung im Bios 1011.002 der Memorysettings haben so gut wie keinen Einfluss auf die Speicherbandbreite! Das System schrammt weiterhin bei 2200MB/s - 2300MB/s rum!

Werde wieder zur 1010.003 zurückkehren!​

Mein Tipp: Das hängt mit den Neuen Prozessor-Kernen zusammen die AMD bald releasen will!! Die sollen einen überarbeiteten Memory-Controller inne haben und ASUS passt vermutlich das Bios bereits an!!!

Wäre zumindest eine denkbare Erklärung!​

EDIT:

Software Memory Hole wurde hinzugefügt: Enable Software Memory Remapping Arround Memory Hole

Außerdem kann man jetzt auch bei Burst Length nicht nur 4 oder 8 Beats auswählen sondern auch 2 Beats..

Wie oben erwähnt ist auch die Reihenfolge der Latenzen geändert worden...

Es sind auch alle Erklärungen noch nicht in Deutsch verfügbar sondern bis jetzt nur in Englisch obwohl man die Bios-Sprache auf Deutsch gestellt hat...

Es ist ja noch im beta-Status.. aber die nächste Beta wird bestimmt rasch folgen, da die Speicherbandbreite (Speicher läuft nur mit 100MHz DDR [200MHz]) viel zu gering ausfällt und so sicherlich nicht bleiben wird/darf...

Gruß Dreams

P.S. Hat jemand trotzdem auch einmal das 1011.002 getestet und ähnliche Festellungen gemacht oder läuft es bei Euch einwandfrei??
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
3.961
#5
Re: Andere/Neue Mem-Settings im ASUS A8V Del. beta Bios 1011_02

Ganz GROß!!!

Ich hab ebend mit AsusUpdate das neue Bios aufspielen wollen un nu bleibt ALLES SCHWARZ und nicht mal ein einziger Beep kommt.

Hab sämtliche CMOS-Clear Prozedere durch und absolut garnix tut sich nimmer.
Gibts da noch irgendwas was man da tun kann?

Rodger
 

Dilandau

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.431
#6
Re: Andere/Neue Mem-Settings im ASUS A8V Del. beta Bios 1011_02

Zitat von Rodger:
Ganz GROß!!!

Hab sämtliche CMOS-Clear Prozedere durch und absolut garnix tut sich nimmer.
Gibts da noch irgendwas was man da tun kann?

Rodger
Hi..

Vieleicht nur mal mit dem nötigsten ausprobieren (nur ein Speicherriegel, Graka..)!
Bei ASUS gibts einen Link von Händlern bei denen man neue BIOS-Bausteine bestellen kann! Ist mir auch einmal passiert hat mich damals 39,- DM gekostet! Wie es heute aussieht weiß ich nicht! Die brauchten die Bestellung damals schriftlich (FAX) mit Revnr des Boards und genaue Bezeichnung! Hat bei mir keine Woche gedauert und es war da...

Vieleicht hat auch noch jemand anderes eine Idee... aber ich würds wie oben erwähnt erst mit einem Speicherriegel versuchen..

Gruß Dreams

Hier ein Link zu Bios-Chips von Alternate
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
3.961
#7
Re: Andere/Neue Mem-Settings im ASUS A8V Del. beta Bios 1011_02

WIESO sollte ICH dafür aufkommen?
Ist ja schließlich nicht mein Fehler! Habe alles korrekt gemacht.
Faktisch hat das Hersteller-Tool das Mobo "getötet".
Zudem wollte ich früher oder später eh das Mobo einschicken, da die beiliegende Software nicht funktionierte. Laut Asus-Hotline läge das an einer falschen Bios-ID und könne auf Software wegen nicht korrigiert werden.

Werde wohl mit Mindfactory kontakt aufnehmen müssen.

Habe schon sämtliches herausgenommen, was geht...jetz werd´ ich noch den Ram austauschen.

HUIIIIIIII!!! FREUDE! Er geht wieder! Es lag am RAM!!!
Aber scheinbar ist mir diesem komischen Bios KEIN Dual Channel möglich.
Sobald ich den 2ten Riegel reinstecke ist feierabend!

Jetz muss ich mal schnell schauen, das ich wieder die Final 1009 draufhau!
Diese Beta ist definitv noch SEHR FRÜH! Wahrhaftig an den Ram-Settings, bzw. Optionen kann man es nur zu deutlich erkennen. WEG DAMIT!!!

Achja: DANKE für den guten Tip...wär wohl so schnell nich drauf gekommen!

Rodger
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Green Mamba

Gast
#8
Re: Andere/Neue Mem-Settings im ASUS A8V Del. beta Bios 1011_02

Hey Rodger, komm mal wieder runter. Du weißt doch wie das mit der Shift-Taste ist, sowie mit den multiplen Satzzeichen, bist ja immerhin von Anfang an dabei. Das gibt dir allerdings keine Sonder-Rechte. ;)

Wenn ein BIOS-Update wirklich mal schief geht, bist du tatsächlich für den Schaden verantwortlich. Das steht bei jedem Update mit dabei.
 
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
3.961
#9
Re: Andere/Neue Mem-Settings im ASUS A8V Del. beta Bios 1011_02

Mir doch egal ;)

...und seid wann hab ich keine Sonderrechte mehr :evillol:
 

Dilandau

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.431
#10
Re: Andere/Neue Mem-Settings im ASUS A8V Del. beta Bios 1011_02

Hallo..

Mittlerweile hat ASUS reagiert und das beta Bios 1011.003 zur Verfügung gestellt! Leider bleibt es bei den meisten bei dem Mem-Bug und der Speicher läuft auch bei manueller Einstellung weiterhin nur mit 100MHz DDR (200MHz)...

Nur das beta 1010.003 Bios ist bis jetzt immer noch empfehlenswert... oder das offizielle 1009 Bios.

EDIT: ASUS hat zwar wegen den vehementen Beschwerden wieder eine Neue BETA 1011.004 bereitgestellt.. leider bleibt es bei dem Memory-Bug und der Speicher tümbelt mit 100MHz DDR (200MHz) vor sich hin..

Bleibt nur eins: Warten auf die nächste Beta!

Gruß Dreams
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1
#11
Re: Andere/Neue Mem-Settings im ASUS A8V Del. beta Bios 1011_02

:( Hallo,
ich bin neu hier im Forum .
Von dem A8V habe ich nicht viel Ahnung , weil ich erst seit einem Monat das Board besitze.
Wie sieht das mit dem 100MHZ Bug aus , ich selber habe das 1010.003 geflasht .
Wenn ich im Bios 2:1 einstelle ( DDR 400 ) bootet der Rechner manchmal erst garnicht .
Wie müßte mein Rechner mit :
4X 512 Corsair XMS3200 DDR 400 laufen ?
Es sind Twinx Module und Sie laufen auf Dualchannel .
Hat einer von euch bezüglich RAM Einstellungen optimale Werte ?
Wie sieht es mit dem schnellsten Bios für das A8V aus ?
Bei Asus steige ich solangsam in Sachen Bioseinstellungen nicht mehr durch .
Was ist z.B. Asynclat ?
Hat einer schon alle Einstellungen bezüglich RAM enträtselt ?

Entschuldigt die vielen Fragen , aber ich möchte halt nicht Dumm darstehen .

MfG
Meikel1
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
526
#12
Re: Andere/Neue Mem-Settings im ASUS A8V Del. beta Bios 1011_02

Zitat von MEIKEL1:
:( Hallo,
ich bin neu hier im Forum .
Von dem A8V habe ich nicht viel Ahnung , weil ich erst seit einem Monat das Board besitze.
Wie sieht das mit dem 100MHZ Bug aus , ich selber habe das 1010.003 geflasht .
Wenn ich im Bios 2:1 einstelle ( DDR 400 ) bootet der Rechner manchmal erst garnicht .
Wie müßte mein Rechner mit :
4X 512 Corsair XMS3200 DDR 400 laufen ?
Es sind Twinx Module und Sie laufen auf Dualchannel .
Hat einer von euch bezüglich RAM Einstellungen optimale Werte ?
Wie sieht es mit dem schnellsten Bios für das A8V aus ?
Bei Asus steige ich solangsam in Sachen Bioseinstellungen nicht mehr durch .
Was ist z.B. Asynclat ?
Hat einer schon alle Einstellungen bezüglich RAM enträtselt ?

Entschuldigt die vielen Fragen , aber ich möchte halt nicht Dumm darstehen .

MfG
Meikel1

Hi
mach mal einen Screenshot vom A64 Tweaker.
und poste ihn hier
http://home.exetel.com.au/codered/A64Tweaker/A64Tweaker_V0.6beta.zip
 
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
3.961
#13
Re: Andere/Neue Mem-Settings im ASUS A8V Del. beta Bios 1011_02

erklärst du dem Newbie denn auch, was das ist? A64tweaker.
Ich weis es. Du weist es. Aber ein Newbie?

Rodger

/edit: der A64tweaker ist ein Programm, das einem Zugriff auf ALLE Ram-Settings erlaubt.
Quasi direkt auf den Memory-Controller vom Athlon64 aufgreift.
Anbei mal ein Screenshot von mir, damit du weist, was von dir verlangt wird.
Eine Quelle hatter angegeben, wo du das Dingen runterladen kannst.
Das ist der Link ganz unten in seinem Posting. (Vor der Signatur!!)

PS: Ich hab ja ehrlich gesagt in der Zwischenzeit mit einer Veröffentlichung einer 1010 Final-Version gerechnet. Weil...wie oben schon gesagt wurde, lief an sonsten NUR die 1010.003 Beta ganz gut. Seit dem eher mehr als bescheidenes von Asus.
 
Zuletzt bearbeitet:

bernd2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
287
#14
Re: Andere/Neue Mem-Settings im ASUS A8V Del. beta Bios 1011_02

hi @all.
also ich hab mir grad leider auch das neue beta bios 1011.004 runtergeladen und schon geflasht.
mein ram läuft auch nur auf 100mhz. :(
und die neuen bzw fast alle einstellungsmöglichkeiten versteh ich nicht, außer den "standard" timings, wie cl,rcd,rp,ras.
weiß jemand wie ich alles am besten einstell? hab corsair value select 2x256. ddr400.
hatte den immer auf 2.5-3-3-8.
aber was ist mit den anderen timings?
hab gehört die Command Rate muss man auf 1t stellen weil sonst alles extrem langsamer ist...
stimmt das?
und: hat zufällig jemand des asus a8v deluxe mit 3000+ winni? und welche settings??
soory für die vielen fragen, aber bitte beantwortet sie mir :D danke
 

Dilandau

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.431
#15
Re: Andere/Neue Mem-Settings im ASUS A8V Del. beta Bios 1011_02

Zitat von bernd2:
hi @all.
also ich hab mir grad leider auch das neue beta bios 1011.004 runtergeladen und schon geflasht. mein ram läuft auch nur auf 100mhz. :( ...
Hallo Bernd2

Ersteinmal ganz herzlich willkommen im Forum!

Zuerst benutzt du bitte das ASUS Update Programm v6.04.01 um wieder das 1009 Final Bios wieder aufzuspielen, da das 1011.004 einfach noch zu viele Bugs hat und das 1010.003 auf dem ASUS File Server nicht mehr zur Verfügung steht! Dazu gehst du in das ASUS Update Programm und machst unter Downgradable einen Hacken, entpackst die Zip-Datei des 1009 Final auf deinen Rechner und spielst dir das Bios über "Update Bios from a file" wieder auf! Anschließend startest du den Rechner neu und gehst ins Bios! Vergewissere dich bitte bevor du ins Bios gehst ob deine beiden Corsair Value Select Module auch wirklich in den richtigen Slots stecken! Also in A1 und B1!

Anschließend deaktiviere das AI-Overclocking, welches generell von Werk ab aktiviert ist, wie folgt:

1.Einstellung zum deaktivieren:

Advanced
Jumper Free Mode:
AI Overclocking auf Manual
CPU FSB Frequency auf 200MHz

2.Einstellung zum deaktivieren:

In die Memory Settings... Memclockmode auf Limit
und Memclock to CPU Ratio auf 2:1 (DDR400)

Außerdem kannst du 2T Command auf Disabled stellen, das ist auch was du oben in deiner Frage (hab gehört die Command Rate muss man auf 1t stellen weil sonst alles extrem langsamer ist... stimmt das?) verwechselt hast! Es stimmt! Sollte 2T Command in den Mem-Settings aktiviert sein sinkt deine Speicherbandbreite von ca. 5800MB/s auf 4600MB/s je nach Speicher! Dieses Feature ist dazu gedacht um evtl problematische Vollbestückung (z.B. 4x Double Sided Module) zum laufen zu bekommen - was leider aber auch noch keine Garantie ist! Die PCGH will in Ihren Tests aber festgestellt haben, das auf einem ASUS A8V Deluxe ein Betrieb mit 4x Corsair XL Modulen ohne weiteres stabil möglich ist auch ohne dieses Feature zu benutzen und somit die Module mit maximaler Bandbreite und geringen Latenzen voll auszuschöpfen!

Alles andere in den Memsettings einfach mal auf Auto lassen!

Solltest du eine Leistungshungrige PCI-Karte (z.B.Creative Audigy 2 ZS) dein eigen nennen
setze die Karte in den vierten PCI-Slot um IRQ-sharing zu vermeiden! Deßhalb deaktiviere auch alle Onboard Komponenten im Bios von denen du sicher bist, dass du sie nicht brauchst (z.B. Promise Controller).

Unter Speech configuration kannst du auch den läßtigen Speech POST Reporter deaktivieren!

Anschließend speicherst du die Settings und bootest neu.. mal sehen was sich tut!

Sollte dies nun von Erfolg gekrönt versuche mit einem Tool wie z.B. Sisoft Sandra oder so deine Speicherbandbreite und deine MHz herauszufinden! Läuft der Speicher jetzt wieder mit 200 MHz DDR (400MHz)?

Wenn ja kannst du dich an die Speichertimings machen! Ich selbst habe meine Timings auch alle Manuell ausprobiert und eingestellt und dadurch einige MB/s mehr gewinnen können! Ich habe mich dem ersten Timing (nur immer ein Setting z.B. TRFC) gewidmet und nach und nach geringer eingestellt! Bis der Rechner nicht mehr bootet! Dann das Bios per Jumper resettet und das letzte funktionierende Timing eingestellt und mich dem nächsten Setting (z.B. TRCD) gewidmet! usw. und so die maximal möglichst geringen Latenzen herausgefunden... ist ne bescheidene Arbeit.. lohnt sich aber! Habe mir die Timings vorsichtshalber auch alle aufgeschrieben und man muss auch daran denken alle anderen Bioseinstellungen wieder nach dem resetten wieder einzustellen (AI-Overclocking wieder deaktivieren)!

P.S. Solltest du lieber wieder die Biosversion 1010.003 haben wollen, dann schicke mir eine Persönlich Nachricht über dieses Forum mit deiner E-Mail! Habs nämlich noch auf dem Rechner!

Probier ersteinmal alles aus... und kannst dich ja mal melden was daraus geworden ist...

Gruß Dreams

EDIT
Es ist das 1011.005 auf dem File Server! Ich werde es natürlich auf den Mem-Bug gleich testen und Euch dann bescheid geben!


EDIT2

ASUS HAT ES ENDLICH GESCHAFFT! DER SPEICHER LÄUFT MIT DEM 1011.005 Beta WIEDER AUF 400MHz! DER MEM-BUG IST BESEITIGT UND DAS BIOS HAT EINE SUPI PERFORMANCE! TOP! EMPFEHLENSWERT!

@Bernd2
Gilt auch für dich! Brauchst auf die 1009 nicht mehr zurück! Spiel dir die 1011.005 drauf! Alles andere bleibt natürlcih bestehen wie beschrieben!

Gruß Dreams

EDIT:
An dieser Stelle noch ein DICKES LOB an Green Mamba und Danke für das ändern der Überschrift! Vielen DANK!
 
Zuletzt bearbeitet:

Shir-Khan

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
1.049
#16
Re: ASUS A8V (-E) Deluxe BIOS Sammelthread

So ganz rund läuft das 1011.005 aber auch nicht. Der RAM-Teiler 3:2 funktioniert nicht. Man kann die Option zwar auswählen, tatsächlich wird der Teiler jedoch auf 5:3 eingestellt. Des weiteren funktioniert die Command Rate nur auf 2T, obwohl 2T deaktiviert ist (laut Bios-Einstellung).

Hab mir wieder das 1009 Final aufgespielt.
 

Dilandau

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.431
#17
Re: ASUS A8V (-E) Deluxe BIOS Sammelthread

Zitat von Shir-Khan:
So ganz rund läuft das 1011.005 aber auch nicht. Der RAM-Teiler 3:2 funktioniert nicht. Man kann die Option zwar auswählen, tatsächlich wird der Teiler jedoch auf 5:3 eingestellt. Des weiteren funktioniert die Command Rate nur auf 2T, obwohl 2T deaktiviert ist (laut Bios-Einstellung).
Hast Recht! War schon lange nicht mehr im Forum.. habe diese Beobachtung auch gemacht..
Das oben war der erste Eindruck.. und gebe zu war wohl etwas schlampig... bin auch wieder bei der 1010.003 zurück...

Früher oder später werden sies schon schaffen... ;)

Gruß Dreams
 

Shir-Khan

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
1.049
#18
Re: ASUS A8V (-E) Deluxe BIOS Sammelthread

Zitat von GHzDreams:
Früher oder später werden sies schon schaffen... ;)

Denk ich auch. Nur leider habe vor dem Bios-Update vergessen, das 1010.003 zu sichern (asche auf mein Haupt). :(
Aber das 1009 Final ist ja auch nicht schlecht...
 

wuerfel

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
23
#19
SATA langsamer wenn man OC ???????

Ich habe ein komisches Phänomen: (egal ob 1009 oder 1011.005)
Glaube das hat bist jetzt noch niemand bemerkt!!

Habe ein RAID 0 - System und normalerweise dadurch eine durchschnittliche Datenrate
von 100 Mb/s!

Nun das Komische:
Wenn ich mein System übertakte, das heißt den FSB auf 267Mhz erhöhe (HT bleibt auf 1000), damit der Prozessor
auf 2.4Ghz läuft, den RAM-Teiler aber auf 3:2 veringere, damit der wieder mit 400Mhz läuft
und den PCI-Bus auch auf 33 Mhz fest einstelle, schaffen meine SATA-Platten auf einmal
höchstens 59Mb/s!

WARUM ???

Wenn ich nicht übertakte laufen 'se mit 100Mb/s.

Kappier ich net!
Alles andere läuft sau schnell!


Gruß
Chris
 
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
3.961
#20
Re: SATA langsamer wenn man OC ???????

Also ein möglicher Grund wäre, das du den HTT-Bus hoffnungslos übertaktest.
Kann ich eigentlich kaum glauben, das das wirklich funktioniert...ja gar überhaupt startet.

267*5= 1335Mhz
Demnach übertaktest du den HTT-Bus um 335Mhz.
Also ich leg mich mal fest....DAS KANN NICHT STIMMEN!

Du musst mit dem HTT-Teile runter auf 3 um unter 1000Mhz zu bleiben!
267*3= 801Mhz
Mit dem Teiler auf 4 wärste auch schon zu weit drüber, als das es noch funktionieren dürfte.

Lassen wir das nun aber mal beim Problem bei seite..stellt sich die Frage, um der Agp/Pci Fix funktioniert. Solltest du auf jeden Fall mal überprüfen.
Wenn der PCI-Bus außerhalb der Spezi läuft, kann man ganz schlecht sagen, das da passiert.

Rodger
 
Top