BIOS weg!!!

CuddleBear

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
469
Hallo,
ich habe ein Mainboard geschenkt bekommen, jedoch ohne BIOS. Auf der Seite des Herstellers soll es über 50 DM kosten, da ist ja ein gebrauchtes Mainboard BILLIGER!!!
Gibt es keine andere Möglichkeit?
Dachte einfach so ein Chip zu kaufen und ihn billig bespielen zu lassen?!
Oder hat jemand zufällig ein defektes Motherboard, das zufällig den gleichen Namen hat und dessen BIOS noch intakt ist!?


Das Board:
Tekram P5MVP
mit AMD K6-2 400

Danke schonmal im Vorraus!
 

Helli

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.669
Versuchen kann man's...



Hmmm, du könntest von der Tekram Seite das Handbuch
runterladen, das steht sicherlich drin welcher Bios Chip drin
war. Den dann einfach bei einem Elektronik Laden besorgen,
kostet wahrscheinlich so 15 DM.
Dann mit der Flash Notlösung Bios flashen.


Helli

 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.501
Original erstellt von CuddleBear
Hallo,
ich habe ein Mainboard geschenkt bekommen, jedoch ohne BIOS. Auf der Seite des Herstellers soll es über 50 DM kosten, da ist ja ein gebrauchtes Mainboard BILLIGER!!!
Gibt es keine andere Möglichkeit?
Dachte einfach so ein Chip zu kaufen und ihn billig bespielen zu lassen?!
Danke schonmal im Vorraus!
Billiger wirst Du es nicht bekommen. Wenn Du aber einen Bastelshop in der Umgebung hast, die einen Eprom Brenner haben, kannst Du Dir ja das aktuelle Bios ziehen und es auf ein Eprom brennen lassen, kostet aber wohl genausoviel, wenn nicht mehr. die machen das auch nicht kostenlos. Kannst Dir auch bei Conrad
PC MegaBit EPROMmer "EPROP+"
Bestellnummer 982245-62
1 Stück : DM 449,- oder den
GAL/EPROM & µP-Programmiergerät
Bestellnummer 149969-62
1 Stück : DM 729,-
einen dieser Eprom Brenner kaufen und das passende Eprom ( ca. 20,- DM) und es dann selbst machen, dann hast Du den Brenner immer zur Hand, wenn Du mal wieder ein Eprom defekt hast, und Du könntest anderen Leuten, die die selben Probleme haben, helfen. Andere User würden sich bestimmt freuen, wenn Du diesen Service kostenlos anbieten würdest, ich würde Dich auf jeden Fall weiterempfehlen. Frohes Fest, werkam
 

CuddleBear

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
469
Danke

Danke euch beiden.
Zur ersten Antwort:
Danke...werde das mal zuerst testen. Danke!

Zur zweiten Antwort:
Danke...für den gut gemeinten Rat, aber eigentlich wollte ich billiger davon kommen...nun ja, falls mir zufällig jemand so ein Gerät schenkt, dann flashe ich gerne kostenlos defekte BIOSes für euch!

CU!ddleBear und ein frohes Fest!
 
Top