Bluescreen seit neuem Mainboard

SdeeL

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2012
Beiträge
18
Servus

Ich habe mir vor kurzem aufgrund eines defektes vom alten mainboard ein neues gekauft
dieses auch eingebaut plus neuem cpu lüfter und danach versucht windows 7 zu installieren
mitten in der installation gabs auf einmal einen bluescreen wodrch die installation abgebrochen wurde und wiederholt werden musste
nachdem die erneute installation nun funktioniert hat und ich angefangen habe die treiber zu installieren gabs erneut einen bluescreen, nachdem ich danach versucht habe den pc erneut zu starten gabs bereits beim hochfahren einen bluescreen danach hatte ich ehrlich gesagt keine lust mehr und hab den pc erst mal für ein paar stunden stehen lassen
als ich dann wieder versucht habe ihn hoch zu fahren ging wieder alles und ich habe weiter gemacht
als es dann aber wieder einen bluescreen gab und der pc wieder nicht hoch fahren wollte habe ich versucht windows 7 erneut zu installieren wo dann aber bereits in der installation mehrere fehler aufgekommen sind
im 5. versuch ist es mir gelungen windows 7 wieder zu installieren auch wenn es kurz danach wieder einen bluescreen gab (bild davon im anhang)

nun meine frage woran kann es liegen?

infos zu meinem system:
Windows 7 (64 Bit)
CPU:amd phenom 2 x6 1075t
Graka:nvidia geforce gtx 560 ti
RAM:16gb von g.skill (1600 MHZ)
Mainboard: Asus m5a99x evo

sollte es weitere fragen geben kann ich diese gerne beantworten

in der hoffnung das ihr mir helfen könnt
MFG
 

Anhänge

chr1zZo

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.832
Liegt auch mit an der ntfs.sys! Alle Kabel ordentlich angeschlossen? Festplatten oder SSDs richtig angeschlossen? Überprüfe daher auch Kabel (Beim kumpel war mal ein defektes sata kabel dran schuld). Zur Not mal SATA Ports wechseln wo die derzeitigen platten dran sind am Mainboard! also einfach wonanders anstecken!
 

SdeeL

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
18
Ich habe es auf 2 festplatten versucht und beide haben probleme gemacht...
es sind alle kabel richtig angeschlossen also bezweifel ich das es daran liegt..

und was genau ist die ntfs.sys
 

chriss_msi

Captain
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
3.564
Entweder sind die Festplatten kaputt, wobei die Chance bei zwei Platten gering ist.
Oder dein Ram ist kaputt oder dein Ram ist zum Mainboard inkompatibel.
 

Bummi

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
963
Biosupdate schon gemacht?


M5A99X EVO BIOS 0901
"1. Improve system stability
2. Support new CPUs. Please refer to our website at: http://support.asus.com/cpusupport/cpusupport.aspx?SLanguage=en-us"

M5A99X EVO BIOS 0813
1. Improve memory compatibility
2. Improve system stability

M5A99X EVO 0810 Beta BIOS
Update AMD CPU firmware
 

Mario2002

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
745

SdeeL

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
18
hmm ich hoffe mal das es nicht am ram liegt da der noch ziehmlich neu ist

ich versuche nun gerade auf die neue festplatte (WD 2tb) win7 zu installieren auch wenn mir aufgefallen ist das er den schritt "Windows dateien kopieren" komplett überspringt

sollte es nun ohne probleme funktionieren weis ich das die andere festplatte ne kleine macke hat..

wenn ich werde ich versuchen in den ca 5 minuten das bios zu flashen
EDIT Mein RAM
 
Zuletzt bearbeitet:

KainerM

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.014
Vollbestückung mit RAM macht gerne mal probleme. Versuch mal die Spannung des RAM ein wenig zu erhöhen. page fault in none paged area ist üblicherweise ein RAM-Problem. Kannst auch mal versuchen, ob es mit nur zwei Riegeln auch probleme geht, oder obs dann läuft.

mfg
 

BlueWolf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
470
Servus

Ich habe mir vor kurzem aufgrund eines defektes vom alten mainboard ein neues gekauft
dieses auch eingebaut plus neuem cpu lüfter und danach versucht windows 7 zu installieren
mitten in der installation gabs auf einmal einen bluescreen wodrch die installation abgebrochen wurde und wiederholt werden musste
nachdem die erneute installation nun funktioniert hat und ich angefangen habe die treiber zu installieren gabs erneut einen bluescreen, nachdem ich danach versucht habe den pc erneut zu starten gabs bereits beim hochfahren einen bluescreen
Hört sich für mich nach RAM Problem an, entweder ist einer der Riegel Defekt, oder der Mainboardchipsatz kommt mit dem RAM nicht klar. Hatte vor einigen Monaten nachdem aufrüsten das Problem gehabt das in Sporadischen Abständen in der Täglichen Anwendung BS kamen, am Ende kam heraus ein Riegl war defekt, danach Neuen RAM und schon gabs BS beim Hochfahren, Installieren und und und, die Ursache war der Chipsatz kam mit dem RAM nicht klar.
Schau mal beim Hersteller in der Kompatibilitätsliste nach ob dein RAM dort aufgeführt ist, bei mir hatte das geholfen, seitdem hab ich keine BS mehr dank RAM aus der Liste.
Ergänzung ()

hier das Tool zum testen des RAMS am besten jeden Ram einzeln testen. http://www.memtest86.com/
 

SdeeL

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
18
so nachdem ich es nun nochmal auf der 2ten komplett blanken festplatte versucht habe kam dieser bluescreen... welchen ich aber nicht ganz verstehe ^^

scheint also ein problem mit der platte zusein oder?
 

Anhänge

Bummi

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
963
Was ist denn im Bios eingestellt?
AHCI oder IDE?
Stelle sonst mal auf IDE wenn es keine SSD ist.
Ein anderes SATA Kabel wirkt auch oft Wunder.
Und Biosupdate nun schon gemacht?
 

BlueWolf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
470
Beim BS gabs bei mir Verschiedene Fehler/Ursachen meldungen. Teste am Besten erst einen Riegel nachdem anderen, es Dauert auch nicht lange den wenn der Untere Bereich nach 1 oder 2% schon Rot wird ist der Rigel Defekt, wenn nicht ist er OK. Dann hast du wenigstens Gewissheit obs am nem Defekt liegt oder nicht, den liegts nicht an nem Defekt ist der Ram nicht Kombatible mit deinem Mobo Chipsatz, was schonmal vorkommen kann.

http://tugagames.com/victor/wp-content/uploads/2007/12/memtest86.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Nordwind2000

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.702
Lass mal Memtest im Dos-Modus laufen oder erhöhe deine RAM-Spannung auf 1,65V! Sieht nach RAM-Fehler aus!
 

Sunnyvale

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.562
Die 2 BS passen nicht zusammen, das Problem wird nur unwahrscheinlich an den Festplatten liegen - die RAMs sind Fehlerquelle Nummer 1.

1) Wie sind diese derzeit vom / im BIOS konfiguriert (-> CPU-Z Reiter Memory hier posten)

2) Wenn richtig konfiguriert, 1x memtest86 oder (besser) memtest86+ drüber laufen lassen
-> Zeitaufwand max. 3 Stunden bzw. über Nacht, danach können zumindest defekte Module ausgeschlossen werden

3) Eventuell gehts danach weiter mit der Windows-Installation mit EINEM RAM-Modul, das vorher im BIOS richtig konfiguriert wurde!

Alles andere wäre zum jetzigen Zeitpunkt verschwendete Zeit aka wilder Aktionismus!
 

SdeeL

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
18
Habe gerade aus verzweiflung die festplatte nochmals formatiert und diesmal versucht mit einem ram riegel zu installieren
und siehe da es geht ohne probleme
konnte bisher alle windows updates und treiber installieren
es scheint also wirklich an der spannung zu liegen
da ich mich damit aber nicht wirklich auskenne und lieber nicht im bios rum pfuschen will lass ich das die tage von nem kollegen machen

ich bedanke mich schonmal für die hilfe :)
 
Top