Bose 3.2.1 GS - III zu Empfehlen ?

fifa09

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
393
Guten Abend,

Ich suche eine neue Anlage für mein Wohnzimmer.

Nun habe ich diese:
http://www.bluecreator.biz/cat,KW09_5L&id_gr=4841
( Seite 3 , Sorry er speichert die Seite beim Kopieren nicht -.- ) im Expert Prsopekt gesehen.

Ich habe bislang nur gutes über BOSE gehört.


Kann man die Anlage für das Geld empfehlen ?

MfG
 

GuaRdiaN

Captain
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.211
Ich kann dich jetzt schon Vorwarnen - BOSE und Apple sind zwei Hersteller, wo du in Foren i.d.R. sehr schnell Flamewars auslöst.

Ich habe diese Bose Systeme in vielen Mediamärkten gehört. Leider aber immer irgendwie im Gang, nie wirklich in einem dieser Testräume. Ich finde so im Vorbeigehen liefert das System einen tollen Klang, mit toller Räumlichkeit (obwohl man eben nur vorbeigeht ^^).

Aber mehr kann ich dazu auch nicht sagen.
 

4badd0n

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.236
Ich habe bislang nur gutes über BOSE gehört.
Dann wird sich das schlagartig ändern!
BOSE verkauft billigen Plastikkram zu absurden Preisen, das sind Systeme auf dem Niveau von Logitech z-5500, Teufel CEM und co für teilweise den zehnfachen (!!!) Preis.
Die Frequenzverläufe und Messwerte von deren Systeme sind absolut unterirdisch im HiFi-Bereich und deshalb stehen die auch im Mediamarkt und co grundsätzlich ein gutes Stück weg von den besseren LS von Canton, Elac etc.
 

fifa09

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
393
Oh das hört sich natürlich nicht gut an ...

Ich habe derzeit eine Anlage, die ich von meinem Onkel geschnkt bekommen habe ( siehe Bild )



Die beiden Äußeren und der " große Subwoofer " sind von Teufel ( s2000 oder so heißen Die, sind auch schon etwas älter )

Die 3 in der Mitte von von Canton, wobei die 2 kleinen hinter einem sind.

Mich stört halt nur die extreme Größe vom Ganzen ( 6 Boxen, 1 großer Marantz Reciever ) und diese vielen DICKEN Kabel die ich verlegen muss ( sieht auch scheiße aus ).

Das Wohnzimmer ist ca 25cm2 groß und liegt unterm Dach ( wie man sehen kann ) :)

Deswegen wollte ich mich eigentlich etwas verkleinern.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Otzelot666

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.115
Hallo,

ich hab eine BOSE Lifestyle 18. Hab das Teil vor Jahren sehr günstig bekommen.
Vorteile: Fast unsichtbar im Wohnzimmer.
Bei Filmen super Sound.
Sehr einfach zu bedienen
Nachteil: Zum Musikhören nicht geeignet.

Dieses 3-2-1 Teil finde ich schrecklich! Da wabbelt irgendetwas unkontolliert im Raum rum.
Würd ich mir nicht kaufen.
Lass dir lieber eine schöne Home-HiFi-Kombi hier im Forum vorschlagen.
Gibt bestimmt einige Freaks die dich beraten können.


Gruß Otzelot666
 

yoT!mO

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.700
Ich stimme 4badd0n vollkommen zu.
1000€ für zwei Tröten und etwas, das sich Subwoofer schimpft... :rolleyes:
Für das Geld, was du für dein vorgeschlagenes Bose hinlegen würdest, würde ich dir einfach ein Paar gute Standlautsprecher + Stereoverstärker (oder A/V-Receiver, wenn du mal vorhast, auf 5.1 aufzurüsten) empfehlen.
Zum Beispiel die hier
http://www.hifi-regler.de/shop/elac/elac_fs_68.2-100003467-walnuss.php
+ irgendein Verstärker für ~ 200€

Klanglich ist das tausendmal besser als alles, was Bose je im Hifi-Bereich gebaut hat.

Edit: Oder, wenn du eh schon nen Subwoofer hast, würd ich dir die hier empfehlen:
http://www.hifi-regler.de/shop/elac/elac_bs_182-100003468-ws.php

Ist natürlich Geschmackssache und am besten gehst du mal Probehören.

Edit2: TE, ich hab grad deinen zweiten Post gelesen mit dem "verkleinern und so". Dann führ dir doch mal die ELAC BS 182 in Kombination mit einem guten Subwoofer zu Gemüte. Die sind relativ klein, aber klingen (grade in Verbindung mit nem Subwoofer) sehr sehr gut.

Gruß Timo
 
Zuletzt bearbeitet:

PlaYboy

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
903
Harman kardon bds Reihe kann ich empfehlen egal ob 2.1 oder 5.1

BDS 400 ist 2.1
BDS 800 ist 5.1

Habe beide und sind Top
Blueray spielen die Dinger ebenfalls ab.
Absolutes Top kompi Gerät
 

lubi7

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.432
@fifa09

in der Regel brauchen Lautsprecher schon einen gewissen Volumen um vernünftig zu klingen.
Die Front LS von teufel (vielleicht kanns du schauen welche Bezeichnung die haben) sollten aber nicht umbedingt auf dem Boden stehen, sondern etwas erhöht.
 

fifa09

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
393
@Lubi7 Also:

M200 Grundmodul
Dauerbelastbarkeit: 200W
Impulsbelastbarkeit: 400 W
Impedanz: 8 Ohm
Schalldruck: 87db/1W/1m

Noch ein Problem ist das der Reciver recht alt ist und somit über kein HDMI verfügt womit ich nicht meine Playstation und meinen Fernsehr anschließen kann.

Und einen Neuen kann ich mir auch nicht mehr kaufen, da die Neuen keine " Kabelklemmer " hinten haben oder ?

MfG
 

4badd0n

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.236
Und einen Neuen kann ich mir auch nicht mehr kaufen, da die Neuen keine " Kabelklemmer " hinten haben oder ?
Die neuen haben meist Schraubverschlüsse, da passen die Kabel natürlich weiterhin rein.

EDIT: Die anderen Sat-Systeme wie von von H/K klingen auch nicht besser, mehr lässt sich einfach nicht aus diesen kleinen Würfeln rausholen, egal ob da Logitech, Teufel, H/K oder sonstwas draufsteht.
Wenn dir der Klang deiner kleinen Cantons ausreicht, nimm einfach ein passives 5.1 System wie das magnat interior ö.Ä. Kostet ungefähr 200€ und klingt dabei nicht schlechter als die überteuerten Würfel von H/K und BOSE, lässt sich aber genauso unauffällig aufstellen. Wenn du Wert auf guten Klang legst, kommst du um eine bestimmte Größe einfach nicht herum.
Das Verlegen der Kabel kannst du dir nur sparen, wenn du auf Surround verzichtest, Wireless-Lösungen gibt es keine, da du weiterhin Strom brauchst!
 
Zuletzt bearbeitet:

lubi7

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.432
Keine Kabelklemmen?????? Wie sonst soll man den lautsprecher dort anklemmen? :) Die besseren AVR`s haben Schraubklemmen und die billigeren oft nur Schraubklemmen für die Front LS und für die anderen "normale" Klemmen. Schraubklemmen also = besser

Würde erstmals neuen AVR holen und schauen bzw. hören wie es dann klingt, die LS sind würde ich sagen besser als irgendwelche Brüllwürfel und wie schon gesagt wurde von BOSE gar nicht mal zu reden.
Ergänzung ()

@fifa09

Kannst du schauen was hinten am SUb geschrieben steht? vielleich ein Foto von der Ruckseite machen, wo die Anschlüsse sind. Nehme an ist ein Aktiver Sub.
 
Zuletzt bearbeitet:

fifa09

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
393
Aso okay man lernt nie aus :)

Mein Onkel meinte das das vor 10 Jahren mal recht gut war :) nja liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters.

@Lubi7: Komischerweise steht da nichts drauf nur diesmal m2000 snstatt m200.

Und solche Kabel habe ich. ca 1,5 cm breit und schwierig ( unsichtichtbar ) zu verkegen :)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

powerfx

Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
9.352
BOSE steht doch für Buy Other Sound Equipment. ;)
Genau das ist auch oft ratsam. Bei dem verlinkten Set bezahlt man überwiegend für's Design (und den Namen vielleicht). Wenn das gewünscht ist, ist es vielleicht gar nicht so schlecht. Wenn aber Qualität wichtiger ist, hat BOSE relativ wenig zu bieten.

Du kannst wegen der Größe natürlich auch deine Front-LS durch Satelliten ersetzen (kommt aber dem Stereo-Betrieb nicht unbedingt zu Gute) und wenn die Kabel - wieso auch immer - zu dick sind, lassen sich auch problemlos dünnere verwenden, gerade für Rears und ggf. an der Wand entlang verlegen.
 

fifa09

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
393
Was für einen neuen Reciver könnt ihr mir denn empfehlen ?

@Powerfx: An der Wnd geht schlecht da an der Seite die Tür ist und somit über den Türrahmen verlegt werden muss sind dann ca. 8,5m und 12,5 m zu den Boxen. Und diese Kabel habe ich extrem teuer in Erinnerung :)
 
Zuletzt bearbeitet:

lubi7

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.432
Hier mal Info zu deinen Teufel LS und sub, siehe punkt 12 http://www.teufel.de/faq.html?produkt=374
Hast also einen Passiven Sub

Bei der Breite de Kabel muss su da schom 6mm² haben. Für die Front reichen auch 2,5mm² und für hinten für die kleinen rear`s reichen auch 1,5mm² also ca. 0,5 cm breit, und die sind deutlich günstiger. Gib bei Amazon lautsprecherkabel in die suche ein.
Ergänzung ()

Ein flacher, höhe 10,5 cm, AVR wäre der Marantz NR1402 http://geizhals.at/de/652980
Für das Geld bekommt man aber schon etwas besser ausgestattete AVR`s mit "normaler" größe.

Welchen Marantz AVR genau hast du eigentlich?

P.S. und welcher Canton Center ist es eigentlich?
 
Zuletzt bearbeitet:

loverx6

Banned
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
2.023
Zitat:Welchen Marantz AVR genau hast du eigentlich?

eben...- kann durchaus noch tauglich sein bei 10 Jahren , evtl klanglich besser als ein heutiger Einsteiger AVR.
HDMI braucht man nicht unbedingt.
 

fifa09

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
393
Jop das sind schon ordentliche Oschis :) Mir geht es eig. nur um die Hinteren Boxen, denn bei den vorderen Boxen ist mir es recht egal wie dick Diese sind, da ich die Kabel recht gut " verstecken " kann.

Es ist ein Marantz Audio/Video Receiver SR 770
Und der Cantoncenter ist ein AV 950
Und die 2 Kleinen sind Twin 800

wieso ?

Achso ja am besten wäre es, wenn der Receiver hochglanzschwrz ist , passt dann extrem gut zu den restlichen Komponenten :)
 
Zuletzt bearbeitet:

lubi7

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.432
Soooo....wenn ichs richtig gegoogelt habe ist dein
Maratz AVR doch schon etwas älter und "nur" ein Dolby Surround Receiver und kein Dolby Digital, hat also kein coaxial oder/toslink Anschluss. Deshalb würde ich doch zu neuen AVR raten. http://www.google.de/imgres?imgurl=http://imgc.classistatic.com/cps/blnc/120112/749r1/15658fe_23.jpeg&imgrefurl=http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/niedersachsen/audio-hifi/radio_receiver/u5511108&usg=__RcC3nKeqanWFBhivXGcUgDyJgL0=&h=325&w=325&sz=14&hl=de&start=0&zoom=1&tbnid=mpL2Be7aDkuNBM:&tbnh=148&tbnw=140&ei=jSlRT5mAB-va0QX1gpDoCw&prev=/search?q=marantz+SR+770&hl=de&sa=X&biw=949&bih=789&tbm=isch&prmd=imvnsfd&itbs=1&iact=hc&vpx=234&vpy=141&dur=995&hovh=225&hovw=225&tx=107&ty=102&sig=115864926892937720945&page=1&ndsp=17&ved=1t:429,r:1,s:0

Der Center scheint auch genz gut zu sein und ein richtiger Brummer mit den 2x 18cm TT :) http://www.hifi-wiki.de/index.php/Canton_AV_950

Die Teufel M200 scheinen auch ganz gut zu sein, wenn man bedenkt was die gekostet haben und dass si noch wür 200-300€ bei eBay verkauft werden http://www.hifi-forum.de/viewthread-30-2287.html

Normaler weise sollte die Lautsprecher von gleichem Hersteller sein, damit es homogen klingt, zumindest die Front (Front LS und Center sollten es sein) aber wenn es nicht auffällig ist dass es anders klingt oder so dann kann es so bleiben.
 
Top