Brauch ich ein neues Netzteil

kiwa

Newbie
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
6
Hallo Leute!

Bin neu hier und beim Suchen von Antworten auf mein Problem bei euch gelandet.

Also, ich hab mir ein Motherboard ASRock K8Upgrade-1689 zugelegt, dazu ein AMD Athlon 64 3000+ Prozessor. Alles in meinen 5 Jahre alten PC eingebaut, zusätzlich mal zum Testen 128 MB DDR, alles alte dran (Grafik, USB 2.0, TV-Karte, 2 Festplatten 2DVD-Laufwerke) und eingeschalten - keine Anzeige am Bildschirm, Lüfter drehen sich, DVD-Laufwerke blinken andauern, wenn ich sie öffne, gehen sie gleich wieder von selber zu, Festplatte hört man auch, dass sich da was tut.

Nun hab ich das Netzteil kontrolliert, das liefert max. 185 watt!!! Ist das zuwenig, um das System hochzufahren? Habs auch mit nacktem System probiert, ohne HD und DVD, trotzdem kein Signal am Bildschirm!

Oder Motherboard oder CPU defekt???

Bitte um Hilfe, danke im Voraus, Leute!

kiwa
 

EvilMoe

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.765
AW: Brauch ich ein neues Netzteil???

Willkommen im Forum
Ja nenn uns deine restliche Hardware.
 

kiwa

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
6
AW: Brauch ich ein neues Netzteil?

Also, bin kein Profi, aber hier miene Hardwareangaben:

Motherboard K8Upgrade 1689
AMD Athlon 64 3000+ Prozessor
DDR möchte ich 1GB reintun
Grafikkarte nVidia GeForce 2 oder so
TV-Tuner von Aldi (Medion)
USB 2.0 Erweiterungskarte mit 4 USB-Steckplätzen
1 DVD/CD-RW Combo Laufwerk Samsung
1 DVD-Brenner LG
1 Festplatte Maxtor 120 GB
1 Festplatte Seagate 80 GB

Wars das?

Hilft mir ein neues Netzteil aus der Patsche?

Danke, Leute!
 

Adronik

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
121
AW: Brauch ich ein neues Netzteil?

also auch, wenn ich nicht alle Hardware komponenten kenne. kann ich nur sagen das das zu wenig is für einen Athlon 64.:rolleyes:

400W und die welt is voll in ordnung, haste auch noch einen kleinen puffer für andere stromfressende extras.:D
 

Sir_Stefan

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
775
AW: Brauch ich ein neues Netzteil?

hätte da grad ein netzteil zu verkaufen. guck mal hier
 

IRID1UM

Commodore
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
4.588
AW: Brauch ich ein neues Netzteil?

400 oder gar 550 watt sind vollkommen überdimensioniert, 350 watt tuns in dem fall auch, solange keine stärkere grafikkarte eingebaut wird. wahrscheinlich würde auch ein 300 watt markennetzteil reichen.
mfg
IRID1UM
 

kiwa

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
6
AW: Brauch ich ein neues Netzteil?

Tja, habe heute neues Netzteil mit 500W eingebaut - leider nichts! Hat nichts genützt! Immer noch das gleiche:

Lüfter laufen, Power-LED leuchtet, Festplatten rühren sich - allerdings kein HD-LED, DVD-Laufwerke blinken andauernd und wenn ich eines öffne, geht es gleich wieder zu. Keine Anzeige am Bildschirm, Bildschirm erwacht nicht aus dem Standby-Modus. Keine Piepser am PC-Lautsprecher, weiß aber nicht, ob der überhaupt geht (altes Gehäuse).

Grafikkarte ist NVIDIA Geforce 2 MX/MX 400.

Grafikkarte geht - verwende sie gerade in meinem alten PC.


Was kann noch faul sein? Im Handbuch steht, dass ich keine 3,3V-AGP-Karte verwenden soll. Hab aber auf der Grafikkarte keine entsprechende Info gefunden.

Vorerst danke für eure weiteren Tipps!

LG, kiwa
 

fLuChTzW3rG

Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
2.060
AW: Brauch ich ein neues Netzteil?

Und immerwieder gern gepostet. Hier kannst du guckn was deine Hardware ca. braucht. http://www.jscustompcs.com/power_supply/

Ansonsten würde ich dir immer Marken NTs empfehlen.
 

kiwa

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
6
AW: Brauch ich ein neues Netzteil?

Tja, lieber Fluchtzwerg - dein Hinweis nützt mir leider nichts mehr, da ich schon ein 500W-Netzteil eingebaut habe - siehe weiter oben.

kiwa
 

IRID1UM

Commodore
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
4.588
AW: Brauch ich ein neues Netzteil?

ach, manchmal sind das ganz banale fehler. sowas wie helligkeit am monitor einstellen, kabel nicht richtig angeschlossen (pin abgebrochen?), 4pin stromstecker vergessen, gehäusestecker falsch angesteckt, CMOS clear jumper vergessen in die normal position zurück zu stecken, kurzschluss auf der mainboard rückseite durch vergessene abstandhalter oder schrauben usw.
jetzt hast ja einiges zu tun :)
und schau auch gleich mal beim slotblech auf der rückseite, ob da keine metallteile vom blech in die anschlüsse geraten sind, etwa in den netzwerkanschluss.
mfg
IRID1UM
 
Top