Notiz C:\B_retro\: Umfrage zu kommenden Retro-Themen

Bigeagle

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
632
Hab zwar für Spiele gestimmt, doch prinzipiell: immer her mit dem was sich so findet.
Gibt doch so ziemlich überall interessantes und kuriositäten die nicht jeder mitbekommen hat.
Hardware ist eigentlich immer interessant. Selbst wenn man manches gerne hinter sich gelassen hat. Röhrenbildschirme zum Beispiel ... heutige Bildschirme stören beim defekt nicht mehr gleich sämtliche andere Elektronik samt Telefon im Raum, das flimmern ist geschichte, die manuelle ausrichtung des Bildes ebenfalls und die meisten TFTs schleppen sich auch leichter.

Einzig Konsolen interessieren mich persönlich eher weniger. Meine Gameboy Zeit war intensiv, aber kurz und das lag auch nur daran dass mein PC nicht mit in den Urlaub durfte und ein geschenkter Gameboy color samt Pokemon blau da gerade recht kam. Blieb auch mein einziges Spiel O.o
Meine Eltern haben das Geschenk fürchte ich schnell bereut, denn der war noch leichter mitzuschmuggeln als meine üblichen 'Taschen'romane.
 

Yuuji

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.658
Hab für Software gestimmt.
Man könnte auch über Software schreiben.
Z.b.: Betriebssysteme(Win Milenium, Linux usw.)
 

Four2Seven

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
764

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
41.257
@SV3N : Im Prinzip find ich ein gutes Gleichgewicht zwischen den Themen am besten, gibt einfach aus jeder Ecke etwas interessantes zu berichten. Hab aber mal für Technologien und Standards gestimmt, sowas wie SCSI oder die früheren Ethernet Standards wurden ja schon mal angesprochen, gibt denk ich auch andere interessante Standards von früher die Wegweisend waren aber nun vergessen.

@MilchKuh Trude : Soundkarten wären auch was interessantes... die diversen Soundblaster, Gravis Ultrasound, Wavetable-Karten und -Expansions usw. ich hab da ja selber ne kleine Sammlung ;-) Wobei mir vor allem noch drei Dinge fehlen: ne Wavetable-Expansion (am liebsten die 4MB von Korg), eine Ensoniq Soundscape (die mit dem 68K Prozessor) und eine Mediatrix Auditotrix Pro mit RAM Erweiterung (einzige OPL4 Karte mit RAM)
 

SaxnPaule

Commodore
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
4.538
Mein Beileid. Klingt nach viel Zeit und wenig Spaß.
Ach nö. Es wurde halt immer ein Tag fürs Aufsetzen des Netzwerks eingeplant. Kiste mit Netzwerkkarte, Kabeln, Terminatoren als Fallback immer dabei.
Gab dann irgendwann eine gewisse Routine. Als dann RJ45 bezahlbar wurde, war es ein echter Segen. Das 16er 100MBit Hub hab ich kürzlich erst entsorgt. Da haben wir damals lange drauf gespart.
 

B226

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
92
Eigentlich macht es gerade die Abwechslung auch ein irgendwie spannend/überraschend und deshalb so gut.

@SV3N : Ein Retro über die Anfänge der CB also '99 und 2000 wäre interessant. Womit hat man sich Hard- und Softwareseitig rumärgern müssen bzw. mit Bastelösungen behelfen müssen? Mit welchen Mitteln wurde die Webseite damals erzeugt? Wieviel Traffic hattet ihr damals?
Wenn ihr es noch hinbekommt: Die Retro-Seite mal im Style von 2000 (nicht direkt verlinkt, sondern z.B. im Artikel), wenn das die heutigen Browser überhaupt noch auflösen können.
 

Berserker

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
597
Umfrage hat einen Bug, man kann nicht alles anwählen? :confused_alt:
 

Berserker

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
597

supermanlovers

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.674
Unterhaltsam finde ich immer ein Vergleich wie man sich damals vor 10 oder 20 Jahren die Technologie der Zukunft (unsere Gegenwart) vorgestellt hat.

“Staubsauger, die durch Kernkraft angetrieben werden, sind vermutlich in zehn Jahren Realität”.

Interessant ist dann warum diese Prognose nicht eingetreten ist.
 

DaZpoon

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.366
Oder vielleicht auch mal eine Gratwanderung am Rande der Legalität: Welche "Vertriebswege" gab es damals so für Software und welche Gegenmaßnahmen erfand die (Software-)Industrie (bspw. die kultigen Codescheiben von Monkey Island).
Ich war Schüler, hatte kein Geld und Internet gabs nicht. Aber dennoch irgendwie immer die neuesten Games auf der (viel zu kleinen) Platte. Und ich weiß ehrlich gesagt wirklich nicht mehr woher das kam :-S
 
Zuletzt bearbeitet:

Love Guru

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
823
Nach mittlerweile über 30 Ausgaben von C:\B_retro\ und zahlreichen Berichten aus der Serie „Im Test vor 15 Jahren“ sind jetzt die Leser und Retro-Fans gefragt. In welche Richtung sollen sich die Themen folgender Ausgaben bewegen und welche dieser Themen interessieren ComputerBase-Leser besonders? Feedback erwünscht!
Ich bin ja selber mit Freunden aktiv auf dem Retro Sektor und aktuell auch in diese Richtung an diesem Thema interessiert: https://www.computerbase.de/forum/threads/how-to-move-back-in-time.1950802/
 

AlphaKaninchen

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
817
Unterhaltsam finde ich immer ein Vergleich wie man sich damals vor 10 oder 20 Jahren die Technologie der Zukunft (unsere Gegenwart) vorgestellt hat.

“Staubsauger, die durch Kernkraft angetrieben werden, sind vermutlich in zehn Jahren Realität”.

Interessant ist dann warum diese Prognose nicht eingetreten ist.
Das würde ich auch gerne Lesen. @SV3N Eine Serie von Retro Artikeln die sich mit Zukunftssenarien über die heutige Zeit beschäftigt und wie wahr sie waren (oder eben nicht). Und was die Leute zu diesen Annahmen gebracht hat.
 
Zuletzt bearbeitet: (Tippfehler korrigiert)

UrlaubMitStalin

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
864
WiFi... war anfangs auch abenteuerlich... bei Windows 2k lief das WLAN immer instabil, dass ging erst ab Xp vernünftig.

Verbindungen waren damals ungefähr so schwer herzustellen wie mit BNC Kabeln ;)
(störanfällig)
Ergänzung ()

Wie war das damals mit der Einführung von DSL? Das ist an mir total vorüber gegangen. :rolleyes:
lol....
So klang das damals...

Kostete pro Minute und während Du im Netz warst, durfte niemand telefonieren... sobald der Hörer abgehoben wurde flogst Du raus... was beim zocken echt ungeil war (Everquest, Counterstrike, Quake, etc...)

Davor gabs noch Mailbox-Systeme... quasi kleine internetze in die man sich einwählen konnte.
 
Zuletzt bearbeitet:

eax1990

Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.655
Hmm bei den Retro Themen gibt es ja Einiges, begrenzt man sich aber auf die Geschehnisse was vor 15 Jahren war gehen wir langsam in die Zeit wo ich persönlich finde, dass es schlechter und uninteressant wurde.
Also nehmen wir z.B. mal Software, Hardware und Spiele in Kombination so fallen mir dutzende Dinge ein wie z.B. Windows XP, EAX 3.0, 4.0, wie auch Games die das genutzt haben.
Laufen wir allerdings Richtung Vista / Windows 7 hin wird Retro für mich uninteressant, war mMn. ne langweilige Zeit und eher mit Rückentwicklungen als Fortschritten verbunden, wenn es nicht gerade um die Grafik bei Spielen und die Leistung der Systeme geht.
 

muschel91

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
259
Ich bin ein Fan von Hardware, gerade solche Dinge wie NeXT oder Innovation wie Palm wären nett für die jüngeren User... bin aber auch offen für Spiele oder Netzwerktechnik etc.
 
Top