C# SqlDataReader liest nach DB Änderung nicht mehr

Sullivan2000

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
57
Hallo,

hoffe es kennt jemand eine Lösung oder eine Erklärung für folgendes Problem.
Ich arbeite mit Visual Studio 2013 per C# an einer lokalen Anwendung und benutze zum speichern von Eingaben eine "LocalDB" aus der das Programm auch wieder Daten auslesen kann.

Nun habe ich in 3 Tabellen (keine Datensätze drin) der DB mehrere Datentypen geändert (per Visual Studio). Bei einer Tabelle funktioniert alles wie es soll.

Jedoch bei 2 Tabellen will der SqlDataReader nicht lesen. Es gibt keinerlei Fehlermeldungen. Er bricht bei
"while (reader.Read())" ab und arbeitet den weiteren Code ab.

Gruß, Michael
 

TheCadillacMan

Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
2.320

Sullivan2000

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
57
Beim andern der Datentypen war die Tabelle leer. Wenn ich das Programm starte, gebe ich Daten ein und Speichers diese. Wenn ich diese anschließend wieder öffnen will. Liest der Reader nicht. Was er vor der Änderung der Datentypen in. Der Tabelle aber getan hat.
 

TheCadillacMan

Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
2.320
Wenn Read() false zurückgibt, heißt das, dass keine Ergebnisse zurückkamen. Wenn keine Exception auftritt, ist das auch kein Programmfehler.
Ist deine SQL korrekt? Hast du sie mal direkt auf der DB getestet? Gibt es passende Daten?
 

Sullivan2000

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
57
Guten Morgen,

und vielen Dank für die Hilfe.
Was Du schreibst ergibt natürlich Sinn aber ich hatte mich anscheinend zu sehr auf andere Fehlerquellen konzentriert also ein Brett vorm Kopf gehabt.

Habe das Programm "Veröffentlicht", dann etwas gespeichert und die DB dann im Management Studio unter die Lupe genommen und schon war der Fehler zu sehen. Die Tabellen waren bei unterschiedlichen Autoincrement IDs. So konnte der Reader in den Tabellen natürlich nichts finden. Eben ein Truncate bei den Tabellen gemacht und jetzt klappts wieder.

Nochmals vielen Dank, war irgendwie auf einem Holzweg.
Gruß, Michael
 
Top