Canon MG5150 erkennt nach einigem Probieren keine Tinte mehr

Gazpacho

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
772
hallo mein recht neuer drucker erkennt ploetzlich mal die gelbe, mal die blaue patrone nicht. Ich benutze keine original patronnen, dennoch hats immer geklappt. Hab alle patronen bereits ausgebaut, chips gereinigt, sogar eine neue blaue und gelbe patrone genommen, aber es hilft nichts. Es kommt noch diese fehlermeldung. Und diese kann ich leider nicht einfach wegklicken. Hat jmd eine loesung dafuer?
 

Drikkes

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
160
Druckkopf defekt, falls noch Garantie hat hoffen, dass getauscht/repariert wird, ansonsten ab in Müll damit.

Edith: Originalpatronen verwenden. Durch Nachbaupatronen gehn Druckköpfe schneller und öfter kaputt.
 

Gazpacho

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
772
ha ha. Soll das ein witz sein? Der drucker ist 6 monate alt quasi und bis jetzt hatte ich nur einmal die probe patronen von canon drin.
 

Drikkes

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
160
Hast du meinen Text eig gelesen... Wozu gibt man hier eig. Auskunft wenn eh nur drüber gelacht wird?
 

Gazpacho

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
772
jup hab text gelesen. Und ich lache nich ueber dich. Nur hatte der letzte canon drucker auch einen defekt beim druckkopf

uebrigens. EIN satz ein original patronen kostet soviel wie der drucker selbst. Es ist tatsaechlich oekonomischer fake patronen zu kaufen und damit zu rechnen, dass bei jedem 10. satz der drucker draufgeht
 

He4db4nger

Captain
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.774
wenn der druckkopf kaputt ist, erhält man bei Canon druckern aber ne präzise Fehlermeldung..so wars bei meinem vor 2 Wochen..
wenn der drucker rumheult lässt sich da leider wenig machen.. nen satz originalpatronen hast du nicht zufällig? weil dann erkennt der drucker "hui, ne original patrone" und kommt aus seinem protest-wein-Modus wieder raus.. ;)

edit: bei mir wars auch ein mg5150.. wenn da der druckkopf kaputt wäre, würde b200 im Display stehen.
 

Gazpacho

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
772
hey

update: er funktioniert wieder! hab ihn in den service modus versetzt, da passierte dann nix. Dann hab ich ihn ausgemacht und wieder an, paar mal bestaetigt, dass keine original patronen drin sind und er druckt.

Aber lieber noch nicht schliessen hier ^^
 

sneider

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.065
Edith: Originalpatronen verwenden. Durch Nachbaupatronen gehn Druckköpfe schneller und öfter kaputt.
Sagt wer?

Ich hatte von 2007 - 2009 einen Canon 830. Nach zwei Jahren und immer original Patronen war das Teil hinüber. Seit 2009 bis heute nutze ich einen Canon 630 immer mit Patronen von Druckerzubehör.de - und hatte noch nie Ausfälle
 
Top