CD Kopieren fehlerhaft

Spock55000

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.408
Hallo!

Ich möchte gerade ein älteres Spiel sichern. Ich habe es mir gekauft und behalte es auch.
Jedoch möchte ich auch eine Sicherheitskopie und da das Spiel älter ist, und sonst mit der aktuellen Hardware nicht klarkommt, bin ich gezwungen es auf die Festplatte zu kopieren damit die Videos dort nicht mit Lichtgeschwindigkeit ablaufen.

Ich habe Monkey Island 1+2 CD und die 3er CD in verschiedenen Laufwerken eingelegt, dort werden diese erkannt und ich kann es auch installieren.

Möchte ich jetzt mit ImgBurn oder CDBurnerXP diese kopieren, kommt nach fünf Sekunden, ein "Unrecovered read error". Auch das manuelle Kopieren im Explorer geht nicht.
Es kommt "CRC-Fehler", jedoch sind die CDs überhaupt nicht zerkratzt. Woran könnte es liegen?

Ich verwende im Hauptrechner ein LG GSH22NS50 und ein iHOS104 Laufwerk.
Es wäre sehr nett von euch, wenn ihr mir dabei helfen könntet. Wenn die CDs es nicht mehr länger machen brauche ich auf jedenfall noch eine Kopie.

Nochmals - die Spiele sind legal gekauft und bleiben auch in meinen Besitz - als echter Monkey Island Fan gibt man soetwas nicht her.

Grüße
Spock
 
F

Freak-X

Gast
Die Datenträger sind wohl kopiergeschützt...

Da (darfst) du nix gegen tun, auch wenn du das Original legal erworben hast...
 

S.a.M.

Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.926
zum spielen vom Monkey Island 1+2 kannst du auch die ScummVM verwenden, dann laufen die nicht superschnell ab.
ob der 3. teil auch damit läuft, weiss ich nich.
 

Spock55000

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.408
Mir geht es nicht ums Spielen gerade, ScummVM habe ich, sondern um das Kopieren und diese alten CD Freak, habe keinen Schutz, der Schutz bei MI 1-2 ist eine Papierscheibe. ;)
 

powerfx

Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
9.352
Achso, du meinst dieses Quiz-Teil.
Und nur weil du ein "n" vergessen hast... :p

Ansonsten könnte es natürlich schon sein, dass die CDs zu alt sind und somit nicht mehr komplett lesbar.
Ein anderes Laufwerk könnte hier u.U. weiterhelfen.
 

Spock55000

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.408
Ich habe ja drei Laufwerke getestet. Einen im Klapprechner, und zwei im Rechner.
 

powerfx

Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
9.352
Dann werden wohl die CDs hinüber sein.

Monkey Island 1 und 2 kamen ja Anfang der 90er raus. Das war weit entfernt von den ersten kopiergeschützten CDs.

Du könntest zwar noch eine Raw-Kopie mit (dem echten) CDRWIN versuchen (Demo-Version reicht vollkommen aus), aber ich habe da keine großen Hoffnungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

CruxAnsata

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
78
wenn es nur um eine Sicherunskopie geht dann sollte es auch funktionieren, wenn du den Installationsordner auf CD brennst. Zumindest bei Monkey Island 1 und 2 sollte dies funktionieren.
 

Spock55000

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.408
Es ist sehr erstaunlich, dass auf allen drei CDs immer die gleiche Datei nicht lesbar ist. CD.IDX...
 

BrollyLSSJ

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.558
Du koenntest mal entweder sowas wie Alcohol 52% Free probieren oder, womit ich persoenlich bei vermeintlich defekten DVDs gute Erfahrungen gemacht habe, MagicDisc probieren. Es hat zwar arschlange gedauert, die Dinger als uid (iso muesste aber auch gehen) zu erstellen, aber die vermeintlich defekten Dateien konnte ich kopieren und wunderbar benutzen.
 

Spock55000

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.408
Das werde ich gleich testen, danke.

Ich habe gerade etwas entdeckt, was mich stuzig macht. Das ist eine CD-ROM und da passen nie im leben 1,9GB Daten drauf. Da kann doch etwas nicht stimmen siehe Foto.
 

WingX

Commander
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.311
Monkey Island 3
Für MI3 braucht man nur ScummVM (http://www.scummvm.org) runterladen, und das spiel in ScummVM hinzufügen (wer will kann auch die cd's auf die festplatte in ein Verzeichnis kopieren, hierbei aber von cd1 die dateien CD.IDX und MI3ENABL.DAT im hauptverzeichnis weglassen, dabei handelt es sich um den kopierschutz
- bei scummvm dann einfach das verzeichnis angeben)
 

BrollyLSSJ

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.558
hierbei aber von cd1 die dateien CD.IDX und MI3ENABL.DAT im hauptverzeichnis weglassen, dabei handelt es sich um den kopierschutz
Da er die CDs originalgetreu sichern will, will er die wohl auch mit dem Schutz kopieren.

Ich habe gerade etwas entdeckt, was mich stuzig macht. Das ist eine CD-ROM und da passen nie im leben 1,9GB Daten drauf. Da kann doch etwas nicht stimmen siehe Foto.
Jain, es gab auch gewisse CDs, die mittels eines speziellen Brenners bis 2GB fassen konnten. In deinem Fall denke ich aber eher, dass es ein gewollter Anzeigefehler ist, da die beiden groszen Dateien anscheinend der Kopierschutz sind, so wie WingX es sagte.

Sollte es wegen dem Kopierschutz nicht gehen, koenntest du mal das nette Programm Virtual CD probieren. Solltest du noch Windows XP verwenden, kannst du dir Virtual CD 8 kostenlos holen.
 

WingX

Commander
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.311
Der Kopierschutz ist Safedisc. Der benutzt willkürlich aufgeblähte Dateien mit einer bestimmten Anzahl an Fehlern drin. Leseprogramme mit "Safedisc" Modus können die Fehler überspringen...
 
Top