News CeBIT06: Neues von Silverstone

Arne

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
4.954
#1
Auf der CeBIT hat der für seine größtenteils im High-End-Bereich angesiedelten Produkte bekannte Hersteller Silverstone verschiedene mehr oder weniger neue Geräte vorgestellt. Neben Gehäusen, Netzteilen und Kühlern möchte man nun unter anderem, in den Markt für externe Festplattengehäuse einsteigen.

Zur News: CeBIT06: Neues von Silverstone
 

Dana_X

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
722
#5
Moin !

Beobachte dieses Gehäuse auch seit der ersten Vorstellung, allerdings als es rauskam war ich vom Preis echt geschockt : 319 €. Nein danke.

Da nehm ich lieber das Stacker 830 das wurde schon 100 € gesenkt.

Grüße
Sascha
 
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.338
#6
Jo das TJ07 ist wirklich exorbitant überteuert. 200 Euro hätte man sich vielleicht nochmal überlegen können.
Silverstone ist aber auch der Mercedes unter den Gehäusen...
 

twin

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.253
#10
Silverstone baut sehr ordentliche Sachen...vor allem die Gehäuse sind von der Qualität her echt hochwertig. Kann man nix gegen sagen. Ok, die Preise habens in sich :)
 

Wintermute

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
13.071
#11
@Lefteous:
Gute Materialien bei Origen, aber mal ehrlich:
Bei den Gehäusen stimmt kein Abstand und keine Proportion. Vom technischen Design her voll gegen die Wand meines Erachtens nach. Aber eben schöne Seite und viel Blenderei. ;)
Das einzige was es halbwegs hinbekommt ist das H5. Da ist der kleine Kerl von Silverstone um einiges besser gemacht.
 
Dabei seit
März 2003
Beiträge
701
#12
Zitat von Wintermute:
Gute Materialien bei Origen, aber mal ehrlich:
Bei den Gehäusen stimmt kein Abstand und keine Proportion. Vom technischen Design her voll gegen die Wand meines Erachtens nach. Aber eben schöne Seite und viel Blenderei. ;)
Das einzige was es halbwegs hinbekommt ist das H5. Da ist der kleine Kerl von Silverstone um einiges besser gemacht.
Was mich bei vielen - nicht allen - Silverstone-Desktops nervt ist das Kühlungskonzept. Häufig haben die kleinere 60er Lüfter, was ich garnicht mag. Einige haben auch oben Lüfter, was natürlich schlecht kombinierbar ist.
Was mich bei beiden Herstellern nervt ist, dass es scheinbar nur ganz klein oder 40er Breite gibt, aber nichts dazwischen.
Ich habe mich in Sachen Gehäuse für nen neuen Rechner noch nicht entschieden. Jemand ne Empfehlung mir Begründung? Gerade bei Silverstone ist die Auswahl ja erdrückend.
 
Zuletzt bearbeitet:

Op0s!T

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.253
#14
das TJ07 sieht find ich ganz interessant aus. einziges manko ist find ich dass es BTX ist. davon bin ich noch immer nicht so wirklich überzeugt. die anderen produkte find ich jetzt nicht ganz so außergewöhnlich. wobei das TJ07 schon irgendwie ähnlichkeit mit dem LianLi PC V***** hat.
 

fearwarter

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
114
#15
das TJ07 ist komplett ATX kompatibel. Garnicht für BTX. Der Aufbau des Innenraums wurde nur etwas besser gemacht
als bei einem Standard case. Ich find das cool, man hat unten seperat Netzteil und Festplattenkühlung und oben
CPU und Grafikkartenkühlung. Dadurch stressen/erwärmen sich die Komponenten nicht gegenseitig.
Geiles case.
 

-l33-

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
858
#16
Der NT-Wahnsinn geht weiter. In ein paar Monaten hat dann fast jeder Hesteller NTs mit 700-1000W auf dem Markt, die kein Homeuser braucht... :rolleyes:
 

fearwarter

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
114
#17
Zitat von -l33-:
Der NT-Wahnsinn geht weiter. In ein paar Monaten hat dann fast jeder Hesteller NTs mit 700-1000W auf dem Markt, die kein Homeuser braucht... :rolleyes:
is ja egal, highend PC user brauchen es. Für den normalen Menschen gibts aber auch genug.

Ich krieg mit meinem 460W Netzteil (Silverstone) nichmal ne X1900XTX richtig zum laufen, stürzt dauernd ab. Das 460'er hat allerdings auch nur eine 12V Leitung ist ist nicht mehr konform zu meinem Board/Graka.....

Mit'n 560W hab ich die Probleme nich mehr.

Also Abstürze, einfrierendes System, zuwenig GPU-takt unter Volllast (X1900 er regelt GPU runter wenn nich genug Strom)

Also, beim Graka-Kauf unbedingt auf die Amps vom NT achten sonst gibts böse Überraschung
 

tAk

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
7.124
#18
Schön, Schön die neuen NTs. Aber wo bleiben die? Nach Rücksprache mit dem Tagansupport sollten ihre neuen NTs mitte April zu kaufen sein. Wann werden die Silverstone NTs erhältlich sein?

mFg tAk
 

-l33-

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
858
#19
Zitat von fearwarter:
Ich krieg mit meinem 460W Netzteil (Silverstone) nichmal ne X1900XTX richtig zum laufen, stürzt dauernd ab. Das 460'er hat allerdings auch nur eine 12V Leitung ist ist nicht mehr konform zu meinem Board/Graka.....
Nicht mal ein X1900XTX CF System kommt ohne diverse Extra-HDDs usw. groß über 450W. *siehe Review @CB* Das Testsystem verbrauchte mit 2x1900XTX@CF lediglich 355W - wozu dann 700-800 oder gar 1000?
Für Server gut und schön - aber niemand wird in einen größeren Server normale nichtredundante NTs von BeQuiet, Enermax usw einbauen.
 
Top