Congstar oder o2?

GiGaKoPi

Captain
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.372
Hallo zusammen,

ich komme leider mit einer Entscheidung nicht wirklich weiter, deswegen wollte ich gern ein paar Meinungen einholen.

Ich schwanke gerade zwischen folgenden beiden Tarifen:
Congstar 10 GB LTE Allnet Flat für 24,80€ pro Monat vs. o2 20 GB LTE Allnet Flat für 17,49€ pro Monat.

P/L mäßig kommt nix an den o2 Tarif ran. Mir ist auch klar, dass das Telekom Netz deutlich besser ist. Dazu ist Congstar monatlich kündbar.
Aber bei Preis reizt bei o2. Welchen Tarif würdet ihr nehmen, wenn ihr in einer Großstadt lebt und euch auch eher selten ländlicher bewegt?
Kennt jemand eine Möglichkeit, wie ich o2 evtl. kostengünstig testen kann?

Vielen Dank im Voraus.
 

yaegi

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.317
ich habe gerade von o2 zu congstar gewechselt und bereue es null. ich wohne im frankfurter raum. klar ist hier das o2 netz wunderbar. aber ein bisschen aufs kaff raus und tote hose. und da ich öfter im wald biken gehe ist mir das netz eben wichtiger.
 
Reaktionen: BFF

D.M.X

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
858
Congstar.
Hab seit ca. 5 Jahren o2 und der größte Fehler den ich gemacht habe ist vor knapp 1 1/2 Jahren zu verlängern. Dafür könnte ich mich heute noch schlagen. Auch ich habe mich von dem Preis blenden lassen. Zahle 20€ für 15GB.
Das Netz ist einfach mies, man kann es nicht anders sagen. Ich wohne in einer Großstadt. Ständig Funklöcher oder mieser Speed. YT läuft quasi auch nie flüssig ohne nachzuladen. Wenn ich endlich raus kann aus dem Vertrag warte ich auf ein Congstar Angebot.
 

BFF

Commodore
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
4.295
@yaegi
Hier war es ein aehnlicher Grund. Am Tage war o2 top in unserer Gegend. ab 17:00 wenn am Autobahnrastplatz die Trucker eintrafen zur Nachtruhe, war o2 datentechnisch tot.

BFF
 

GiGaKoPi

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.372
Ok vielen Dank. Das geht ja eindeutig in Richtung Congstar. War mir irgendwie klar. Aber der Preis ... naja, ich sollte mich davon besser wirklich nicht blenden lassen, bevor ich mir o2 2 Jahre lang ans Bein binde.
 

Fard Dwalling

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
865
Achte einfach drauf was zu nehmen was du monatlich kundigen kannst. Ansonsten vorab mit Prepaid testen.. bei Congstar drauf achten die Turbo mitzubuchen. Sonst hast du kein LTE.
 

Kormus

Ensign
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
196
Kleiner Tipp am Rande: Reduziere bei Congstar den Bereitstellungspreis, indem Du 24 Monate abschließt. Passt Dir das nicht mehr, drehst Du auf 0€/Monat runter - willst Du die Nummer mitnehmen, zahlst Du dann halt die Mitnahme.
 

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.621
Versuch’s mal mit ner Test-Sim von o2 bzw. es sollte bei Verträgen doch auch ein Widerrufsrecht geben. Dann einfach den Vertrag ausprobieren. Ansonsten ist’s wie überall, es gibt auch sehr zufriedene o2 Kunden (Blick auf mich) - Bin dort schon ewig und bei mir passt alles (Netz, Konditionen, Service) und nein, ich arbeite nicht bei denen :D
 

MSSaar

Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.854
Wo kriegt man diese Tarife?
Überlege dir, ob du 20 GB brauchst oder z.B. VoLTE haben willst.
 

KlaasKersting

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.698
Ich habe alle 3 großen Netze an vielen verschiedenen Orten genutzt und würde mich nur noch für die Telekom oder Vodafone entscheiden.

o2 ist an vielen Orten gleichwertig, aber sobald man den Kern der Ballungszentren verlässt, wird es häufig lustig. Damit meine ich nicht das letzte Kuhdorf, sondern bereits den Stadtrand von Städten mit mittlerer fünfstelliger Einwohnerzahl oder auch mal random tote Flecken mitten in der Großstadt, wobei das weniger häufig vorkommt. Auch war ich bereits in der Situation, vollen LTE-Empfang zu haben und trotzdem Durchsatz im KB-Bereich, vermutlich Überbuchung der Zellen. Klar, solche Erlebnisse hat man mit jedem Anbieter mal, aber die Häufung war bei o2 deutlich größer als bei den anderen.

Wer nicht viel unterwegs ist und an den für ihn wichtigen Orten zufrieden ist, kann ruhig o2 nutzen, für Pendler und Reisende ist die Telekom nach wie vor der Goldstandard. Vodafone ist ein knapper Zweitplatzierter.

Wie gesagt: das Thema ist individuell, dir bringt keine Empfehlung der Welt etwas, wenn du an einem der von dir meistbesuchtesten Orte bei genau dem Anbieter doch keinen Empfang hast.

Die Tendenz ist jedoch Telekom > Vodafone >>> o2.
 

GiGaKoPi

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.372
Corporate benefits. Daher der Preis. Wobei ich den Tarif teilweise auch so schon für 25€ gesehen hab.

Im Moment ist Telekom mein Favorit. Der Magenta Tarif kostet mit mit Magenta Eins dann 27,irgendwas € . 3€ mehr als Congstar, dafür StreamOn etc.
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
11.677
Im Moment ist Telekom mein Favorit. Der Magenta Tarif kostet mit mit Magenta Eins dann 27,irgendwas € . 3€ mehr als Congstar, dafür StreamOn etc.
Mit vergleichbarem Datenvolumen?

Ganz ehrlich, für 3 lächerliche € im Monat würde ich nicht Congstar nehmen, wenn ich Telekom haben könnte.
Stream On ist eine Sache, aber VoLTE/WlanCall alleine lohnt sich schon für die 3€. Dazu die Hotspot Flat.
 

GiGaKoPi

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.372
5 GB, durch MagentaEins sind es auch 10 GB.
Den Young Tarif kann ich nicht mehr buchen, man wird ja leider nicht jünger mit der Zeit :D

Ich schließe Telekom ab und gut ist. Das sind dann mit 27€ 10€ mehr als ich bei o2 bezahlt hätte, dürfte letztendlich aber deutlich komfortabler sein.
Congstar lohnt sich für mich dann nicht, die Ersparnis ist zu gering im Vergleich zu Telekom, wo eben die erwähnten Vorteile zum Tragen kommen.
 
Top