[Core i5] Turboboost taktet nicht (mehr) richtig

F

Flup

Gast
Hallo zusammen,

heute viel mir auf, dass die Singelcore-Performance von meinem Core i5 750 niedriger ist, als es noch vor ein paar Wochen der Fall war. (niedrigere fps bei nicht Multicore-optimierten Spielen)

Nach einigen Test hab ich nun festgestellt, dass der Prozessor nur noch von 2.6 auf 2.8 Ghz taktet (statt auf 3,2Ghz).

turboboost.jpg

Wie man auf dem Screenshot sieht, sind eigentlich alle Voraussetzungen erfüllt, damit der Prozessor auf die höchste Stufe fährt.

- Ein Kern ist stark belastet (schwankt zwischen 85 und 100 Prozent)
- Die drei übrigen Kerne sind nahezu im Idle
- Die Temperatur aller Kerne ist weit vom Maximum weg


Trotzdem bleibt er bei 2.8Ghz stehen.
Ich hab schon das BIOS upgedatet, die BIOS Einstellungen für Turboboost, C-State und Speedstep überprüft, die Chipsatzteiber aktualisiert und das ganze auch mehrmals, auch mit verschiedenen Programmen, versucht.

Irgendwer ne Idee, was ich noch machen könnte?

Danke

Flup

EDIT: Ach ja, das Mainboard ist ein Asrock P55 Pro mit aktuellem BIOS (v2.30 vom 17.05.2010)
 

GameOC

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.170
Eigentlich sollte selbst mit den Default-Einstellungen deines Boards der Turboboost funktionieren. Der FSB ist korrekt! Die Unter/Übertaktung wird nur über den Multiplikator erreicht - ich sprich von Intel Turboboost ;)

Hast du vielleicht den Multiplikator auf 19, bzw. 20 gesetzt? Versuche mal die Einstellung "Auto", falls du dies nicht bereits gemacht hast.

Eigentlich ist es unüblich, das der i5 einfach keine Lust mehr hat, den Turboboost zu nutzen...
 
F

Flup

Gast
Hier nochmal ein Foto der CPU-BIOS-Einstellungen, aber eigentlich sollte alles passen:
bios.jpg

@GameOC: Ja, find ich auch seltsam, vor allem funktioniert alles darunter ja hervorragend, nur über die 2,8 mag er nicht mehr raus.
 

Reaver

Ensign
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
155
Dein Thread hat mich neugierig gemacht, es bei mir auch auszuprobieren und tatsächlich, meiner taktet auch nicht mehr auf 24x Multiplikator, als 3,2 GHZ.. Ich hab jetzt alles auf Standard gestestet, und alles auf Auto gelassen, bei den CPU Features. Ich weiß auch, dass es mal ging, das kann so auch nicht sein. Das stört mich jetzt auch gewaltig.
 
F

Flup

Gast
Na dann bin ich jetzt wenigstens nicht mehr alleine, nachdem Google dazu schon gar nix findet (aber ist auch was, dass kaum einen Anwender interessiert).
Ich kann mich noch gut erinnern, als ich diese Anzeige mal ausprobiert hab und das höflich rauf und runter ist, je nach Lastverteilung.
Hab in der Zwischenzeit ein wenig mit den Win7 Energieoptionen gespielt, brachte auch keine Veränderung.
 
F

Flup

Gast
Wie du 4 Posts über mir siehst, sind die C-States aktiviert. Hab in der Zwischenzeit auch nochmal ohne probiert, da geht gar nichts über 2,6Ghz. Bei der Einstellung darunter (von wegen Package Limit) hab ich auch mal alles durchprobiert, bringt keine Änderung.

EDIT: Hm, vielleicht hat auch nur das Intel-Tool ne Meise. Gibt es denn noch andere Software, die einem den aktuellen Takt pro Kern auslesen kann?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Reaver

Ensign
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
155
Ich probiere hier alles mögliche aus, und hab dann festgestellt, dass es einfach mit CoreTemp falsch angezeigt wird, versuch es mal mit dem neuesten cpu-z. :freak:
 
F

Flup

Gast
Also bei mir zeigt auch CPU-Z maximal Multiplikator 21, nicht 23 wie eigentlich möglich sein sollte.
 
L

l1n00x

Gast
Ich hab irgendwo gelesen, dass Turbo Core nur bei Auslastung aller Kerne aktiv wird (bzw. auf 3,2GHz taktet). Allerdings wäre das im höchsten Maße unlogisch, denn wenn weniger als 4 Kerne ausgelastet sind, weil die Anwendung keine 4 Kerne unterstüzt, wären diese im Nachteil (--> weniger Kerne zur Verfügung, aber f=const. --> weniger Leistung).

Vielleichst testeste das aber dennoch mal...


Wenn du das System nur zum Spielen nutzt, solltest du dir allerdings nicht allzu viele Sorgen machen. Da bringt Turbo eh nix.
 

Reaver

Ensign
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
155
Also ich hab einfach das uralte superpi genommen, und das auf einen Kern gelegt, per Zugehörigkeit im Taskmanager und dann mal laufen lassen. CPU-Z ist da auch träge, aber ich sehe hin und wieder mal als x21
 
F

Flup

Gast
Hm, also bei mir bewirkt auch SuperPI mit Zugehörigkeit zu einem Kern keinen höheren Multiplikator als 21.
 

Tider

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
397
hi
DU l1n00x hast leider NULL ahnung.

das zeug muss im bios nicht auf auto stehen sondern explicite auf on bzw. enable.
bei meinem funktioniert das sogar mit 166er, also 3,5 ghz stard, 3,68 turbo und 4ghz single und dual core clock.

außerdem gibt es das intel turbo boost gadged. damit kann man's monitoren...

mfg
 

Reaver

Ensign
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
155
Mach mal alle unnötigen Prozesse aus, wenn CPU kühl ist, dann sehe ich mit der Einstellung 512K (superpi) auch die 3,2GHZ für die paar sek. die er rechnet.
Welche Version von cpu-z hast du genommen, ich habe cpuz64_154.

@tider Muss nicht auf enable, ich hab jetzt alles auf Auto, ich probiere mal diese turbo boost gadged, wenn ich ihn finde.

@flup, ach du benutzt ja schon das gadget von intel, ok, bei mir zeigt er da alles richtig.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

l1n00x

Gast
hi
DU l1n00x hast leider NULL ahnung.

das zeug muss im bios nicht auf auto stehen sondern explicite auf on bzw. enable.
bei meinem funktioniert das sogar mit 166er, also 3,5 ghz stard, 3,68 turbo und 4ghz single und dual core clock.
mfg
@tider Muss nicht auf enable, ich hab jetzt alles auf Auto, ich probiere mal diese turbo boost gadged, wenn ich ihn finde.
@tider: Vielleicht nicht ganz soweit ausm Fenster lehnen, Halbwissen ist auch nicht viel besser...

@Top: Mir ist aufgefallen, dass bei dir im Bios steht:Ratio Status: Unlocked (Min:9, Max:20 --> 20*133Mhz=2,6Ghz)

Hast du evtl. den Vcore fest eingestellt? Der i5 genehmigt sich mitm Turbo ja 1,3V. Evtl. kann er das nicht, weil der Wert fest ist. Mal so spekuliert ;)
 

Reaver

Ensign
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
155
Könntest da recht haben, ich weiß nicht wie es bei dir aussieht, aber ich musste fest auf 21 stellen, hab da die Möglichkeit 9-21 einstellen, sonst nix.
 

Tider

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
397
hi
[...]
@Top: Mir ist aufgefallen, dass bei dir im Bios steht:Ratio Status: Unlocked (Min:9, Max:20 --> 20*133Mhz=2,6Ghz)[...]
da hast du recht, der max multi liegt im turbo bei 24.
mal bios-updtae probieren, dann bootet er eventuell schon mit 22 oder 23. jedenfalls wars bei mir so, aber ich hab ja nur ein GIGABYTE.

vcore am besten schön auf auto oder normal stellen.

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

Mizmann

Ensign
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
206
Hallöchen,

ich schalte mich mal mit ein^^
Dein Beitrag hat mich ebenfalls neugierig gemacht, woraufhin ich nachgeschaut habe wie hoch meine CPU taktet, Reslutat waren 2,8 Ghz....

Hab dann mal im BIOS nachgeschaut wie es um die C-State Tech aussieht und diese Aktiviert, wie es im Beitrag von l1n00x stand

Jetzt taktet meine CPU auch auf 3,2 Ghz hoch...

wird dir wahrscheinlich wenig helfen, aber wollte ich nur mal gesagt haben das ich das problem auch hatte und es lösen konnte
 
F

Flup

Gast
Also erst mal danke für eure vielen Vorschläge.

Zum Thema Multiplikator:

Bei mir im BIOS steht die Einstellung auf Auto, allerdings gibts auch noch die Einstellung Turbo, diese stellt aber statisch auf x21 und blendet die Einstellungen zum Turboboost aus. Ist es also vielleicht möglich, dass mein Mainboard mit dem aktuellen BIOS nicht mehr als x21 kann?

Zum Thema VCore:

VCore ist variabel (Einstellung Auto) und pendelt zwischen 0,872V und 1,264V


C-State ist wie bereits erwähnt (und wie auf dem Foto sichtbar) aktiviert.
 
Top