Cpu hält nicht

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Anfänger xy

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
54
Habe die cpu neu mit werme leit paste unf auf der cpu befestigt habw die dan 3 tage später wieder entvernt weil ich dne lüfter drehen wollte aber jetzt kann ich ihn nicht mehr ambringen die Schrauben sind irgendwie zu kurz. Der Prozessor und der lüfter sind vom Ryzen 5 2600 glaube ich.
 

Paulchen_B

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
689
Ich glaube eine ausführlichere Beschreibung, eventuell mit Bildern wäre super :)
 

Xpect

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.398
Worum geht es, was willst du? Das einzige was ich verstanden habe ist "CPU", "Ryzen 2600", "Wärmeleitpaste" und "Lüfter". Ein Lüfter hat aber nichts mit Wärmeleitpaste oder CPU zu tun Oo
 

sklaes

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
342
Kann man bei dem Socken überhaupt den Lüfter drehen - sind die Abstände aller Bohrungen gleich
 

Tada100

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.893
Erstmal wie wäre es mit richtigen Sätzen ?
2. Wie wäre es mit Bildern, den an sich haben Wärmeleitpads nix auf ner Cpu wie einem Ryzen zu suchen.
Wärmeleitpaste ist das was darauf gehört.
 
Zuletzt bearbeitet:

Aluminiuminimum

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
377
Besteht das Problem generell oder erst nach dem Drehen?
 

Dextro1975

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.876
Das Bild ist zu verschwommen.
Ergänzung ()

Drücken und schrauben (Feder)?
 

Anfänger xy

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
54
Bringt nichts
Ergänzung ()

Also ich habe vor 3 Tagen einen Cpu kühler auf die cpu geschraubt mit Wermeleit Paste habe die dann jetzt wieder abgeschraubt da ich ihn um 180grat drehen wolte allerdings konnte ich ihn dan nicht mehr abschrauben also die löcher passen alle aber die Schrauben sind zu kurtz
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
15.120
Er versucht glaube ich das Retention Modul samt Backplate um 90° zu drehen,
denn der AMD Boxed-Kühler (AMD Wraith Stealth) kann nicht gedreht werden.

Der AM4 Sockel bzw. die Bohrungen sind nicht exakt quadratisch.
 

Dextro1975

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.876
Achso, ok.
 

Tada100

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.893
Dann musst du ihn wieder in die Ausgansposition stellen, da der Lochabstand zu einander nicht identisch ist.
Die 4 x Löcher ergeben ein rechteck kein Quadrat, somit kannst du ihn evtl.um 180 Grad drehen aber nicht um 90grad.

edit: to late
 
Zuletzt bearbeitet:
E

EvilsTwin

Gast
Ich mag auch gerne verständliche Sätze und ein wenig Mühe kann sich jeder geben wenn er Hilfe braucht/erwartet. Das gilt aber zuerst dann wenn offenkundig ist das es besser gehen würde.
das ist hier nicht der Fall, warum auch immer.

Jedenfalls ist schon klar zu verstehen das er probleme mit scheinbar zu kurzen Schrauben hat.
Die werden ja nicht kürzer geworden sein von alleine.
besorge Dir eine original Einbauanleitung des Lüfters, eventuell hast Du etwas verdreht,
oft kommen einem dann die Schrauben zu kurz vor.
Das ist aber von Kühlkörper zu Kühlkörper unterschiedlich. Vielleicht nennst Du mal den genauen Typ?!

Jedenfalls würde es wahrscheinlich leichter gehen diese Prozedur im ausgebauten Zustand zu machen.
dann kannst Du alles vor Dich legen. Dann kann man auch bessere Fotos machen falls Du alleine nicht weiter kommst.
Eingebaut kann das fummelig werden und auch schnell zu Schäden führen an der CPU aber auch drumherum.

Er mag wohl um 180° drehen und das müsste ja demnach funktionieren.

Nachdem ich mir die Bilder nochmal angesehen habe, meine ich das da irgendwie das Gegenstück gänzlich fehlt.
Also der Teil des Befestigungskits der auch der "Oberseite" des Mainboards montiert wird.
Kann das sein?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.547
Wozu willst du den Kühler drehen? Es wäre sinnvoll das Teil in der ursprünglichen Position anzubringen ...
 

TorenAltair

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
568
Ansetzen mit !leichtem! Druck auf die Schrauben, nur leicht andrehen bis sie jeweils greifen. Dann überkreuz die Schrauben langsam Stück für Stück festdrehen bis ein klarer Widerstand spürbar ist. Die Schrauben bei den AMD-Kühlern sind recht kurz, da muss man eben bischen reinfummeln bis sie greifen.
 

Anfänger xy

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
54
Ich habe ihn exakt um 180 grat gedreht aber leider kann ich die Schrauben nicht in die Löscher drehen da sie jetzt irgendwie zu kurtzt sind
 
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
3.194
Die Schrauben sind vor drei Tagen auch nicht länger gewesen. Also hast du entweder sonst noch etwas gedreht, was du uns aber nicht sagst oder du stellst dich einfach nur an.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top