CPU Richtig installiert?

XHitcher1

Banned
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
992
Hallo ich wollte wissen ob ich meine CPU Richtig installiert habe (;

Mein Freund hat mir dabei geholfen da ich davon NULL ahnung habe, den CPU habe ich Problemlos abbekommen und den alten Lüfter meines 3 kern prozessors von AMD.

Und hab den *FX 6300* der mir hier im forum empfohlen wurde ausgepackt, er hat ihn auch problemlos eingebaut und im system wird er auch angezeigt.

Allerdings war dort keine Wärmeleitpaste dabei, es stand in der beschreibung dass auf der rückseite des cpu bereits eine paste aufgetragen wäre (sorry auf der rückseite des lüfters... Leider hat mein kumpel dann den lüfter auf mein alu pc gehäuse (abdeckung) gestellt, und ich hab ihm noch gesagt *scheiße hoffentlich klebt der lüfter jetzt nicht am pc gehäuse fest* Und tatsächlich klebte er leicht fest und so 2-3 kleine viereckige abdrücke waren nun auf dem gehäuse die klebrig waren die man aber mit dem finger leicht wegwischen konnte.

hab ich da jetzt ein riesen fehler gemacht? weil danach haben wir den lüfter mit der voraufgetragenen paste auf den cpu gesetzt, nicht dass die paste jetzt ganz am gehäuse klebte und den cpu nicht mehr kühlt?

es waren auf der rückseite des lüfters lauter winzige kleine vierecke die kühlen sollten und leicht klebrig waren, diese waren danach auch noch alle sichtbar da.
 

BernddasTost

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
635
Wenn du den mitgelieferten Kühler nimmst, scheinst du nicht viel mit der CPU machen zu wollen.
Für normale office Zwecke reicht es. Die Wärme wird zwar nicht optimal weitergeleitet, aber überhitzen dürfte sie trotzdem nicht, sofern du ihn nicht übertaktest und irgendwelche Hochleistungsprogramme nimmst.

LG
 

killertomate285

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.180
Wenn noch Wärmeleitpaste auf dem Kühler drauf war dann sollte es gehen, jedoch würde ich sicherheitshalber mal Coretemp(Klick) runterladen und mittels Prime95(Klick) die Temperatur unter Last prüfen.

- Coretemp runterladen und starten
- Prime95 runterladen und starten,
auf Options, dann Torture Test, punkt bei Custom machen und Starten.
- bei Coretemp die Temperaturen im Auge behalten(nicht über 60°C) und mindestens 10min laufen lassen.

Hoffe ich habe es verständlich erklärt, bin nebenbei noch beim putzen :D

Gruß
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.059
Das was AMD-Overclocker sagt mit der ergänzung: Die Kerne (also die Tcore) dürfen über die 60 °C gehen, nur Tcase sollte nicht drüber gehen
 

XHitcher1

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
992
Wenn du den mitgelieferten Kühler nimmst, scheinst du nicht viel mit der CPU machen zu wollen.
Für normale office Zwecke reicht es. Die Wärme wird zwar nicht optimal weitergeleitet, aber überhitzen dürfte sie trotzdem nicht, sofern du ihn nicht übertaktest und irgendwelche Hochleistungsprogramme nimmst.

LG
haha naja ein andrer lüfter passt nicht auf mein mainboard :D zumal dass ziemlich winzig ist und sonst mit dem speicher probleme macht, hab ein AS Rock 960 GM GS3 FX.*

Naja was heist übertakten also übertaktet hab ich noch NIE weis auch nicht wie dass geht.

Hab eine HD 7870, 2GB DDR 5, Shappire und den FX 6300 sowie 16 GB kingston ram 1333 MHZ.

Achja was ich damit mache, Fifa 13 spielen und ev 14, 3D filme über youtube schauen, online streams schauen, chatten, schreiben, mit sony vegas full hd aufnahmen meiner sony cam schneiden, videos umwandeln mit xmedia recode, DVDS und Blurays über pc schauen.
Und jagd Simulator 2011, Dirt 3, und ein paar so mini games spielen, und wenn ich zocke dann zwar so 3-5 stunden am stück, aber nicht jeden tag so 1-2 mal die woche manchmal auch ne woche lang gar nicht.

reichts dafür?
 

Ost-Ösi

Captain
Dabei seit
März 2012
Beiträge
3.275
Das läßt sich aus der Ferne nicht wirklich beantworten. Es hängt letzlich wirklich davon ab, wieviel Material echt daneben gegangen ist. Es genügt jedenfalls, wenn soviel Pasta verschmiert wird, dass der Untergrung noch leicht durchschimmert. Meist wird hier zuviel verwendet. Zuviel ist hier eben zuwenig (Kühlübertragung). Meine Empfehlung: Lass es vorerst so, vor allem wenn Du nicht OC und lese vorerst etwas häufiger die CPU-Temp aus.
 

XHitcher1

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
992
CoreTemp runterladen und Temperaturen auslesen...
Ok mach ich (; ... wie sollte die temp normal sein? und unter was soll ich es testen? normal beim chatten etc?
Ergänzung ()

Das was AMD-Overclocker sagt mit der ergänzung: Die Kerne (also die Tcore) dürfen über die 60 °C gehen, nur Tcase sollte nicht drüber gehen
Leute ihr fachsimpelt hier und ich hab kein plan was ihr wollt :D also was ist nun *tcase* wo seh ich dass? :D
Ergänzung ()

Das läßt sich aus der Ferne nicht wirklich beantworten. Es hängt letzlich wirklich davon ab, wieviel Material echt daneben gegangen ist. Es genügt jedenfalls, wenn soviel Pasta verschmiert wird, dass der Untergrung noch leicht durchschimmert. Meist wird hier zuviel verwendet. Zuviel ist hier eben zuwenig (Kühlübertragung). Meine Empfehlung: Lass es vorerst so, vor allem wenn Du nicht OC und lese vorerst etwas häufiger die CPU-Temp aus.
WAs meinst du mit OC?

Und es war keine wirkliche paste drauf es waren lauter winzige vierecke die so klebten also wie kp wie ich dass beschreiben soll nichts cremiges sondern es klebte wie so stuhl noppen damit stühle nicht verrutschen und dass waren lauter kleine vierecke auf der rückseite des lüfters der auf die cpu kam.
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.059
Lad dir Coretemp. dann weißte was ich meine ;)

Der Wird dir mehrere Werte anzeigen Core0 bis CoreX (das sind die Tcore, als oder Temperatur der Kerne) und einen weiteren Tcase (das ist das "Gehäuse" der CPU)

Generell lässt sich sagen, dass recht wenig WLP ausreicht, sofern die gleichmäsi verteilt ist. Wie gesagt Temperaturen unter Last testen, dann sieht man weiter. Und keine Angst, bevor der kaput geht schaltet der sich ab (PC Absturz)
 
Zuletzt bearbeitet:

XHitcher1

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
992
Wenn noch Wärmeleitpaste auf dem Kühler drauf war dann sollte es gehen, jedoch würde ich sicherheitshalber mal Coretemp(Klick) runterladen und mittels Prime95(Klick) die Temperatur unter Last prüfen.

- Coretemp runterladen und starten
- Prime95 runterladen und starten,
auf Options, dann Torture Test, punkt bei Custom machen und Starten.
- bei Coretemp die Temperaturen im Auge behalten(nicht über 60°C) und mindestens 10min laufen lassen.

Hoffe ich habe es verständlich erklärt, bin nebenbei noch beim putzen :D

Gruß
Achja und welchen Prime? den Beta oder den Normalen da gibts 2... https://www.computerbase.de/downloads/systemtools/prime95/
 

sc4red

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2012
Beiträge
417
Core Temp downloaden.

Prime 95 downloaden.

Beides starten und bei Prime95 reicht auch der In-place large FFTs Test

Temperaturen nach so 5-10 Minuten angucken, da sollte dann schon fast die Maximal Temperatur erreicht worden sein.

Würde mal so sagen bis so 60-70 Grad kannst du mit dem Stock-Kühler schon haben, aber viel mehr nicht


Die normale Version reicht.
 

Ost-Ösi

Captain
Dabei seit
März 2012
Beiträge
3.275
OC=Overclocken; diese "Noppen" sind quasi die Pasta, die sich dann durch Druck auf die Fläche weiter verteilt.
 

XHitcher1

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
992
Core Temp downloaden.

Prime 95 downloaden.

Beides starten und bei Prime95 reicht auch der In-place large FFTs Test

Temperaturen nach so 5-10 Minuten angucken, da sollte dann schon fast die Maximal Temperatur erreicht worden sein.

Würde mal so sagen bis so 60-70 Grad kannst du mit dem Stock-Kühler schon haben, aber viel mehr nicht


Der normale Test reicht.
Stock Kühler? :D
Ergänzung ()

OC=Overclocken; diese "Noppen" sind quasi die Pasta, die sich dann durch Druck auf die Fläche weiter verteilt.
das war aber keine pasta dass war so wie ein kleines viereckiges gitternetz :D
 

BernddasTost

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
635
Mit einem mitgeliefertem Kühler OC zu betreiben wäre auch nicht das Beste...

Wie gesagt, lass Prime laufen und beobachte die Temps.

Wenn du allerdings zocken möchtest, dann kann ich dir nur zu einem anderen Kühler raten.
Die mitgelieferten sind nicht wirklich gut, zumindest nicht, wenn du zocken möchtest.

LG
 

Ost-Ösi

Captain
Dabei seit
März 2012
Beiträge
3.275
Bei durchnittlich "normalen" Betrieb (also keine Hochleistungsanforderungen) geht es sogar ohne irgend eine Pasta, oder Ähnlichem. Also sorge Dich nicht wirklich; zur Sicherheit kontrolliere eben gelegentlich die Temp (tunlichst bei höherer Belastung).
 

XHitcher1

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
992
Dein Standard-Kühler den du jetzt wohl gerade drauf hast. Der Kühler, der bei deinem Prozessor mitgeliefert wurde.

Hast du jetzt schon Temperaturen gemessen?
Also Core Temp 1.0 hab ich jetzt aufgemacht da steht.

Tj. Max : 70 grad
CPU # 0: 22 grad

Verhalten: was ich bisher gemacht hab, nur gechattet und gesurft und des prog hald installiert.

dass andre programm muss ich noch herunterladen.

achja rechner läuft mit der cpu nun ca 45 min.
Ergänzung ()

Also Core Temp 1.0 hab ich jetzt aufgemacht da steht.

Tj. Max : 70 grad
CPU # 0: 22 grad

Verhalten: was ich bisher gemacht hab, nur gechattet und gesurft und des prog hald installiert.

dass andre programm muss ich noch herunterladen.

achja rechner läuft mit der cpu nun ca 45 min.
Ergänzung: Achja dahinter steht noch *Min: 21 grad und Max: 32 grad*
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.059
für idle ist das ein guter Wert. (Ist es grad recht kalt im Zimmer?). Wobei die Sensoren in dem Temperaturbereich recht ungenau sind.
 

KingOfSodingen

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.713
scheint alles okay zu sein. aber lass vorsichtshalber mal prime laufen um die maximale temperatur zu überprüfen.
 
Top