Creative X-Fi Titanium Treiber fällt aus

Renegat9

Lieutenant
Registriert
Sep. 2011
Beiträge
558
Hallo alle zusammen.

Ich habe folgendes Problem mit meiner Creative X - FI Titanium Sound Blaster PCI - Express, die ich seit über einen Jahr verbaut habe.

Seit letzter Woche fällt fast immer nach dem hochfahren der Treiber aus.

Das interessante ist, das ich keine Fehlermeldung seitens Windows 7 / Gerätemanager bekomme und laut Windows alles OK sei.

Habe einfach kein Ton und mein Mic funktioniert auch nicht.

Öffne ich aber die Creative Konsole, sagt diese, das keine Soundkarte angeschlossen sei? Wie gesagt, laut Windows alles in Ordnung??

Deinstalliere ich den Treiber und installiere den Treiber neu, habe ich wieder Sound und kann mein Mic nutzen.

Und das mache ich jetzt schon quasi täglich.....

Was ich alles schon probiert habe.

- aktuellste Treiber von Creative manuell und per auto Updates installiert
Keine Verbesserung

- Treiber per Gerätemanager deinstalliert und Windows zertifizierte Treiber installiert. Sound / Mic lief wieder.........................bis zum nächsten Hochfahren

- Soundkarte am Steckplatz überprüft und sitzt fest.

- Mittlerweile habe ich sogar festgestellt, das ich den Treiber erst gar nicht deinstallieren muss und einfach direkt den aktuellsten Creative Treiber drüber installiere und es funktioniert.................bis zum nächsten Hochfahren

Und täglich grüßt das Murmeltier..........

Ich hoffe das hier jemand noch ne Idee hat, mir gehen meine langsam aus.

Danke für Eure Antworten im voraus.
 
ich hab ne x-fi extrem audio, und ab und an (also sporadisch) auch keinen sound.
dann geh ich in win den audiomodus umstellen, es mach knack in den boxen und es geht wieder.

letztens aber hab ich noch ne festplatte angeschlossen, meine 4. neben ssd und dvd am sata port. danach wollte die xfi gar net mehr. ging erst wieder als ich eine platte verbannt hatte.
 
Willkommen bei Creative ;)
Lösung dagegen gibt es nicht...naja neue Karte wäre vielleicht ein...

Um die Zeit zwischen den Treiber Crashs vielleicht etwas hinauszuzögern, kannst du mal nach dem Deinstallieren den Computer nach Ctoss2k.sys und .dll durchsuchen und löschen.
 
eine option die mich auch nervte, staub im pci slot (damals - heute nicht mehr). einmal durchpusten oder den staubi vorsichtig drüberhalten. sollte reichen karte wieder rein und nochmal testen.
Ergänzung ()

@Dshing

hab eben auf dein sysprofil gekliggt, dachte meiner ist schon wüsst........... :D
 
ah ich bin nicht der einzige :D

also auch bei mir das problem, dass der treiber einfach aussteigt... dann hilft für eine weile das umstellen auf den gamingmodus, dort geht der sound dann problemlos. normal nutze ich den unterhaltungsmodus

2. lösung: zurücksetzen des profils:

vor dem rücksetzen [ausgestiegen]:

creative_down-png.249506


nach dem rücksetzen sind wieder alle optionen verfügbar:

creative_reset-png.249507


das alles ist aber erst seit "kurzem"

wie sieht das mit dem menü bei dir aus Renegat9?
 

Anhänge

  • creative_down.PNG
    creative_down.PNG
    162,6 KB · Aufrufe: 631
  • creative_reset.PNG
    creative_reset.PNG
    173,4 KB · Aufrufe: 489
Bei mir funktioniert das so leider nicht.

Ich habe grundsätzlich "Gamingmodus" eingestellt.

Fällt bei mir das Problem an, das ich keinen Sound habe und ich versuche die Konsole zu öffnen, sagt mir die Software das dies nicht möglich sei, da keine Hardware angeschlossen sei. :freak:

Das ist ja das paradoxe. Schau ich dann in den Gerätemanager, werden keine Probleme angezeigt. Einmal kurz Treiber wieder neu installieren und es funzt wieder alles.......bis zum nächsten mal.

Mal kann ich den Rechner 3-4 mal Neustarten und habe keine Probleme, manchmal kommt dieses Problem mit jeden Neustart wieder auf.
 
Das klappt leider auch nicht.

Naja ich finde mich erstmal damit ab.

Habe sogar schon die PAX Treiber auf empfehlung installiert. Aber auch keine Besserung.

Vielleicht werde ich einfach mal die Tage mein Windows neu aufsetzen oder warte noch ne kurze Zeit und probiere mal eine Asus Xonar aus.
 
hallo leute , hab auch die creative x-fi titanium
bei mir ist es so das ich mal boote und hab keinen sound
die karte wird im gerätemanager angezeigt und man sieht auch den sound anschlag wenn man im tray symbol den lautstärteregler verschiebt aber hört nix....
das problem tritt wie hier schon beschrieben ganz zufälllig auf ... heute morgen wars auch mal beim wechseln zwischen unterhaltungsmodus zu spielmodus .....
CREATIVE leistet sich echt ne nummer , hatte früher ne extreme music und war recht zufrieden , eine ist mir zwar nach paar jahren durchgebrannt aber ansonsten keine probleme gehabt , vielleicht wird der umstieg auf asus eine alternative sein
die freundlichen k&m menschen kennen das problem mit unseren creative karten übrigens gar nicht ....
grüße aus mainz
 
Unter anderem dieses Problemchen hatte ich während meiner gesamten Titanium-Zeit auch.
Da kann man auch nichts machen soweit ich weiß, auf manchen Systemen ist das einfach so.
Ob dann auch die hälfte der Optionen verschwunden war, habe ich ehrlichgesagt nie drauf geachtet. Ich habe dann einfach immer die Modi immer hin und her gewechselt, bis der Sound wieder da war.

Die einzige X-Fi bei der solche Spirenzchen nicht feststellen konnte, ist die Titanium HD, welche mMn die derzeit am besten funktionierende Multimedia-Soundkarte ist. Vermutlich werden auch die neuen SoundCore-3D so gut laufen.
Ansonsten sehe ich da nur die Xonar-Karten als Alternative. Die haben zwar auch ihre Macken, sind im Gesamtbild aber doch deutlich zuverlässsiger.
 
Zurück
Oben