Darstellung auf VR + Monitor zugleich - wieviel Leistung braucht's?

Remigius

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
74
#1
Hallo Community,

ich spiele mit dem Gedanken, mir eine Rift zuzulegen.
Dazu habe ich eine Verständnisfrage: Man sieht oft, dass Leute die VR Brille tragen während zeitgleich auf dem Monitor zu sehen ist, was der Träger sieht.
Die Stereo-Darstellung alleine soll ja schon recht fordernd für die Grafikkarte sein - wie stark wirkt es sich denn dann aus, wenn parallel noch ein Bild für den 2D-Monitor ausgegeben werden muss? In meinem Fall wären das immerhin 3440x1440 zusätzlich zum VR-Bild.

Habt Ihr damit Erfahrungen, die Ihr teilen könnt?
 
D

Del Torres

Gast
#2
Das was am Monitor ausgegeben wird, basiert i.d.R. auf dem, das an die Headsets gesendet wird - kostet also quasi keine Rechenleistung
 

hamju63

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.218
#3
Wenn das ausgegebene Bild das gleiche ist, wie beim Träger der VR Brille, dann dürfte es weitestgehend egal sein.

Wenn das ausgegebene Bild etwas völlig anderes ist, sieht das anders aus.
 
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
143
#4
Ist eigentlich das gleiche Prinzip wie Spiele spielen und das Spiel am z.B. TV wiedergeben über Desktopklon. Das Bild wird nur ein mal berechnet, aber zwei mal ausgegeben.
 

Remigius

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
74
#5
Danke für Eure schnellen Antworten! Das ergibt Sinn :)
 
Top