Notiz Destiny 2: Forsaken: Alte DLCs ab Dienstag im Kauf enthalten

Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
24.988
#3
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.871
#4
Witzig, dass sie nicht aus wow gelernt haben. Da gibt es doch die letzte Erweiterung schon seit Jahren kostenlos kurz bevor die neue kommt.
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.682
#6

Aslo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
359
#7
Die haben aber spät gemerkt, dass sie es mit Destiny 2 richtig verkackt haben. Hoffentlich lernen sie aus ihren Fehlern (was ich bezweifle) und liefern ein richtig geiles Destiny 3 ab, das die fans verdient haben.
 

Miteshu

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
90
#8
Stimmt ja, aller guten Dinge sind 3. Also lasst sie am besten noch ein Destiny 3 rausbringen, weil sie schon mit 1 und 2 verkackt haben.
 
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.720
#9
Die haben doch schon nicht aus Teil 1 gelernt und haben alles in teil 2 verschlimmbessert, die werden sich nicht ändern leider sind alle grossen so und wenn es schief geht war das ja nie deren schuld sondern der Kunde
 

mRcL

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
665
#10
Die haben aber spät gemerkt, dass sie es mit Destiny 2 richtig verkackt haben. Hoffentlich lernen sie aus ihren Fehlern (was ich bezweifle) und liefern ein richtig geiles Destiny 3 ab, das die fans verdient haben.
Ich hab weder Destiny 1 noch 2 gespielt, aber was man so liest, ist recht deckungsgleich mit dem, was du schreibst. D1 war okay, der Wunsch nach nem verbesserten 2 war groß und jetzt wünschen sich einige (nicht alle) n verbessertes D3 ^^- wobei die letzte Erweiterung wohl recht gut sein soll (besser als Taking King aus D1)

Gab's letztens im PS Plus- evtl. mal reingucken.

Grüße,
mRcL
 
Zustimmungen: Aslo
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
225
#11
ich habe d1 nie gespielt den 2ten Teil aber schon Recht viel, aber es wird meiner Meinung nach flott langweilig. Irgendwas hat sich zu damals in den spielen geändert, dass man die eben nicht mehr so langfristig spielen kann bzw dass es einen nicht derart anödet.
 
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.871
#12
Kann man das vergleichen? Ist Destiny 2 ein MMORPG wo man das DLC benötigt um weiter leveln zu können?
es geht nicht nur ums lvln, sondern teilweise wird endgamecontent ins neue endgame verschoben, und Blizzard/activision schreibt selber bei Forsaken

Erfordert zum Spielen Destiny 2, Destiny 2-Erweiterungen I und II. Separat erhältlich.
Heisst ich erschwere wiedereinsteigern unnötig wieder zu spielen, indem sie DLCs kaufen müssen, deren Inhalte aber evtl schon irrelevant sind weil das endgame längst auf einem höheren lvl ist, wie bei WoW auch.
 
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
592
#14
Activision ist NICHT Blizzard! Also warum daraus gelernt haben?
 
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
4.189
#15
Bald gibts alle DLC‘s kostenlos, vielleicht Spiel ich’s auch bald mal
 
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
24.988
#16
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.871
#17
https://www.activisionblizzard.com/

Seitdem sie sich freigekauft haben sind sie ein Unternehmen, es mag zwar sein, dass dort noch unterschiedliche Entwicklungsabteilungen und Studios bestehen, die auch autarker sind als bei EA oder Ubisoft, aber wie im VAG Konzern lernt man ja innerhalb, nicht umsonst wurde beim Diesel von Audi über Porsche bis VW überall beschissen^^

Destiny wird ja sogar über die gleiche Unternehmenseigene Plattform vertrieben.
 

mRcL

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
665
#18
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
592
#19

dracobdn

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
107
#20
Nach der Action, dass sie nach dem ersten "Season Pass" nun wieder einen "Pass" eingeführt haben und man auf der XBOX das Spiel komplett neu kaufen muss - flogs bei mir von der Konsole... War ja schon bei Destiny 1 so, dass man das Spiel gefühlt ständig neu kaufen musste... sie lernen es nicht :-/
 
Top