Dropbox Passwort schützen

Hebras

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
823
#1
Hallo zusammen,

ich möchte gerne Betriebsdaten bei Dropbox speichern und einer anderen Mitarbeiter die an einem anderen Ort sitzt zur Ansicht zur verfügung stellen. Ich habe dropbox ausprobiert und es funktioniert super.---- Nur das sicherheitsgefühl ist gleich null!
Jetzt habe ich öfter was von truecrypt gelesen aber das ist mir zu technisch. Gibt es nicht die Möglichkeit das ich die Datei einfach mit Passwort schütze?

Danke

Hebras
 

13inch

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
686
#2
Alles außer TrueCrypt würde ich für sensible Daten bei dropbox nicht empfehlen! Lies Dich in TrueCrypt ne Stunde ein, dann kannst Du nen einfachen Container ohne Probleme erstellen.

Grüße
13inch
 
O

Onlinehai

Gast
#6
Es ist einfacher in der Bedienung,es gibt eine Android und iPhone-App und es erkennt bei der Installation Dropbox automatisch.
 

xammu

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.361
#7
Hi

Wenn es nur um vereinzelten Datenaustausch geht, dann sollte auch ein verschlüsseltes 7zip Archiv reichen oder wahlweise Rar oder Zip. Zum Beispiel einmal am Tag ein Archiv auf die Dropbox


Ansonsten würde ich zu Boxcryptor raten.
mfg

PS: Aufm Laptop nutze ich AXcrypt auch mit der Dropbox.
 
Zuletzt bearbeitet:

Eugl3na

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
278
#8
Hi,

der Unterschied liegt im Detail:
- Truecrypt macht einen Container der synchronisiert wird (also immer Alles darin)
- Boxcryptor verschlüsselt einzelne Dateien in einem Container und so werden einzelne Dateien synchronisiert.

Aus diesem Grund ist für mich Truecrypt ausgeschieden, da ich nicht immer 2 GB syncen möchte.

Viele Grüße,
Eugl3na
 

Hebras

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
823
#9
Hallo vielen dank für die vielen Antworten,

ich habe Boxcryptor installiert und es gefällt mir auch gut.... das einzige was mir noch fehlt was auch nicht ganz unwichtig ist ist das ich aus den dateien in dem Ordner der mit boxcryptor erstellt wurden ist und ein Ordner in dropbox ist.. wenn ich dort was reinlege kann ich daraus keinen öffentlichen Link machen den ich meiner Kollegin schicke .... ich dachte das müsste ich tun und ihr mein Passwort zuschicken und dann könnte sie diese Datei ansehen.
 

Eugl3na

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
278
#10
Hi,

also ganz so einfach geht das nicht. Wenn du die Datei per Link weitergeben möchtest hilft nur ein gezipptes Archiv mit Passwortschutz im Public Folder.
Die Alternative ist, dass du der Kollegin den Boxcryptor Ordner sharst und dann ihr das Boxcryptor Passwort zukommen lässt.

Grüße,
Eugl3na
 

Helge01

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.051
#11
Wenn mit Betriebsdaten Firmendaten gemeint sind, würde ich mit der Dropbox vorsichtig sein.
Laut deutschen Datenschutzrecht ist das unter umständen nicht zulässig, auch der Arbeitgeber könnte empfindlich darauf reagieren wenn er es mitbekommt.
 

Unknown-Error

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
69
#12
hmm ..ich bin auch eher skeptisch.

Glaube nicht, dass die Dropbox überhaupt die richtige Softwarelösung für diesen Sachverhalt ist. Als Konzept lebt die Box als Cloud-Lösung an und für sich ja eigentlich eher von dem gemeinsamen Arbeiten und dem Synchronisieren in der Cloud und nicht als bloße Dateiablage,.. das können andere Dienste dann natürlich auch besser.
 

Hebras

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
823
#14
Ich glaube langsam auch das das nichts für mich ist !
Ich habe schon mal mit teamdrive gearbeitet leider ist die Android Lösung noch nicht fertig aber das kann auf jeden Fall das was ich brauche. Leider hatte die Kollegin immer Probleme damit weswegen ich eine andere Lösung gesucht habe. Aber jetzt muss sie eben damit zurecht kommen.

Ich war bemüht ;-)
 
Top