DS411j vs. TS412 vs. HP n36l

Teimen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
356
HI,

Ich will mir ein NAS zulegen um endlich mal einen zentralen Speicherort für meine Daten zu haben. Es sollte unbedingt ein 4 Bay sein.
Einsatzzweck wird eine Festplattenerweiterung für meinen Laptop. Streaming von MKV auf meinen Bluray Player. Und ein Jdownloader plugin wäre auch nicht schlecht.
Dabei bin ich auf folgende Geräte gestossen:

Der Synology DS411j
Was mir nach ausprobieren der Benutzeroberfläche eigentlich besser gefallen hat als der Qnap. Die möglichkeit mit dem Iphoneapp find ich auch genial.

Der Qnap TS412
Auch ein Topgerät. Die Benutzeroberfläche war auch klasse und einfach aber das Synology hat mir besser gefallen.

Und dann bin ich noch auf den N36L von HP gestoßen:
Ein Windows Home Basierter Server und vom Preis her auch Top! Ich hab mir sagen lassen dsss ich mit dem Teil viel mehr möglichkeiten hätte als mit nem normalen NAS nur ist die Frage ob das mein Vorhaben nur verkompliziert und ob ich das überhaupt brauche... Von der Qulität her denke ich mal ist das Teil ok oder? Bei HP kann man auch nicht viel Falsch machen oder doch?
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
HP zu hoher Stromverbrauch und zu QNAP kann ich nur sagen TOP
 

Robby1234

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
410
Ich kann dir nur zum DS411j raten ein klasse NAS. Top Übertragungsgeschwindigkeiten und Bedienung. Mir hat ebenfalls die Oberfläche 1000mal besser gefallen als die von QNAP. Sind aber dennoch beide gute Geräte. Das HP Teil vergiss schnell wieder.
 

knochenfisch

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
60
Hallo,
von der Hardware ausgehend ganz klar das Qnap wegen den mehrfachen Anschlüssen.
Denk wegen der (schnellen) Datensicherung bitte daran!
Das Qnap hat den größeren internen Speicher.
http://geizhals.at/de/586325 http://geizhals.at/de/612620

Die alte Softwareoberfläche von Qnap (3.4x) hat mir auch nicht so gefallen wie die Synology DSM3.2.19xx.
Qnap hat aber mit der 3.6 groß aufgeholt.

Thomas
 

syntec

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.049
Für Deine Anforderungen reicht ein NAS - und die können mittlerweile viel mehr als das was der Normalsterbliche benötigt :D
 

Teimen

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
356
Hmmm das mit der besseren Hardware und den Anschlüssen stimmt auf jeden fall! Und das mit der Bedienoberfläche ist auch zu verkraften wenn das einmal eingerichtet ist brauch man das ja nicht mehr so oft. Also wird meine Wahl auf den Qnap fallen!
Danke für die Hilfe!!!
 

Markus83Muc

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.960
Eine Iphone App gibt es bei QNAP übrigens auch.
Vorallem die eSATA-Anschlüsse, die beim DS411j fehlen, würden für mich den Ausschlag geben.
Zusätzlich ist der 90mm Lüfter bei QNAP ein bischen leiser als die 2x 80mm (habe den Vergleich selbst gehört).
Beim Stromveerbrauch gewinnt auch das QNAP am Papier, allerdings weiß ich nicht wie valide die Daten bei beiden Herstellern sind.
Falls du in Zukunft evtl. auch mehr Funktionen des NAS nützen willst, schaden die 256MB-RAM auch nicht im Gegensatz zu den 128MB des Synology.
 

Saro

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
959
Nur mal so nebenbei von der Hardware ist der HP den QNap und Synology meilenweit überlegen der HP ist im Grunde halt ein normaler PC. Je nach einsatz zweck würde ich den HP vorziehen, da man dort auch Problemlos jede Windows Software oder Linux Software egal ob 32 oder 64 Bit drauf laufen lassen kann z.B. TS3 Server, das nervt mich zur Zeit z.B. extrem das ich kein TS3 Server auf meiner DiskStation laufen lassen kann fürs lokale LAN. Vorteil bei deinem vorhaben ist ebenfalls du brauchst kein JDownloader Plugin sondern kannst ganz einfach den Original JDownloader verwenden ;) Mein nächstes NAS geht auf jedenfall in die richtung von dem HP da man sonst zu eingeschränkt ist.

Als reines Datengrab hingegen eignen sich die Geräte von QNap & Synology besser.
 

Teimen

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
356
Solange das mit dem jDownloader auch problemlos auf dem anal geht werde ich mich auf jeden fall für den entscheiden weil er qualitativ einfach besser ist.
 
Top