Duron 1100 Temperatur

  • Ersteller des Themas Unregistered
  • Erstellungsdatum
U

Unregistered

Gast
#1
Hallo!

Ich hab meinen Duron 900 auf 1100Mhz übertaktet.

Multiplikator 8
FSB 133 / 33

Core Spannung 1.7V


Sind 56 Grad in Windows und 61 Grad unter Vollast zuviel??
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
#2
Zuviel ist relativ

Wie du vielleicht in den zahlreichen anderen Threads zur CPU-Temperatur nachgelesen hast (sollte man mal, bevor man selbst einen Thread aufmacht ;)), gibt es da keine Richtwerte, nur Faustregeln. Wenn deine 61° die Spitzentemperatur sind, solltest du damit arbeiten können, es ist aber schon recht viel! Je höher die Betriebstemperatur, desto geringer die Lebenserwartung, so einfach ist das. Wenn du ihn kühler haben willst, probier' einen besseren Lüfter oder takte ihn wieder ein Stück runter. Ansonsten:

Viel Spaß mit deinem Duron! :smokin:
 

XBlack_AngelX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
383
#3
is schon recht viel

Hi!
Also wie schon richtig gepostet wurde, sind 61° schon recht viel. Zudem kann man die Temperatur eines AMD-Prozessoers nie genau bestimmen. Es sind alles nur ungefäre Werte. Um Deinen Prozessor noch etwas zu behalten, würde ich mich schleunigst nach einem neuen Kühler umsehen. Würde sagen, dass Du dann einen Temp. von 50, und 55 unter Volllast auf keinen Fall überschreiten solltest, drunter ist immer besser. ;-)

Viel Spaß beim Basteln

Black_Angel
 
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
608
#4
Moin!
Auf was fürn Board hast Du denn? Die Wärmefühler sind da sehr unterschiedlich!
 
Top