dwm: Pop-Up überlagert andere Fenster

linuxfan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
390
Ich nutze dwm und habe folgendes Problem: nur ein einziges Programm ist aktiv und füllt den Bildschirm. Innerhalb des Programms wird ein Pop-Up-Fenster geöffnet und zentriert angezeigt. Wenn ich nun ein weiteres Programm starte, dann teilen sich beide Programme wie gewünscht die linke und rechte Bildschirmhälfte. Das Problem ist, dass das besagte Pop-Up nach wie vor in der Bildschirmmitte hängt und zudem im Vordergrund bleibt, also alles andere überlagert, egal wohin man klickt.

Würde gerne wissen, wie man das verhindert. Will solche kleinen Pop-Ups nicht immer wegschieben müssen, nur weil ein weiteres Programm gestartet werden soll. Das macht zuviel Arbeit, eine Arbeit, die ich mir durch das automatische Tiling eigentlich generell ersparen wollte.
 

Mihawk90

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.295
Das hilft wohl recht wenig wenn es ein Popup Fenster ist das man zum Arbeiten benötigt oder...?

Ich benutze es nicht, aber so wie ich das lese ist das aber eine bewusste Entscheidung von DWM:
Popup and fixed-size windows are always floating, however.
Wenn es also keine Flag dafür in der Konfiguration gibt dann musst du ggf. am Code rumbasteln.
 
Top