ECS K7S5A MIT Athlon1333, Netzteil

U

Unregistered

Gast
Hy,

es scheint ja wirlich so zu sein, dass dieses Board sehr viel Saft zieht.
Aber kann das sein, dass mein 1333er Athlon nur auf 667 Mhz läuft, weil mein Netzteil zu schwach ist?

Leider weiß ich im Moment die Wattzahl meines Netzteils nicht (bis außer Haus)!

Ansonsten habe ich:
eine neue Seagate 40Gb Festplatte,
256 MB NoName Memory und
eine Nvidia TNT2 Grafikkarte.
 

Crow

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
277
Du musst im Bios den fsb für den Prozzesor und den Speicher auf 133Mhz stellen,dann läuft dein Athlon auch mit 1333Mhz!:cool_alt:
 
U

Unregistered

Gast
Danke für die schnelle Antwort!!

Werde es gleich versuchen wenn ich wieder Zuhause bin.

Wundere mich blos, dass die Taktfrequenz der CPU gleich verdoppelt wird wenn die FSB-Frequenz von 100 auf 133 geändert wird.

Also, Danke nochmal!
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Vorsicht!

Was du beschreibst wäre nur damit zu erklären, daß deine CPU bisher auf 66Mhz gelaufen ist. Das war zu Pentium1/Celeron1-Zeiten mal Standard. Manche aktuellen BIOSe bieten 66Mhz FSB auch noch an, aber bei AMD ist das fast ausgestorben, weil es das beim K7 nie gegeben hat (also seit einschließlich Athlon Classic nicht mehr). Ich wäre sehr vorsichtig beim Anpassen des FSB!
Daß die CPU zu niedrig taktet, weil zu wenig Strom da ist, kann ich mir nicht vorstellen. Schau lieber mal nach, ob das BIOS gesund ist - gegebenfalls mal das neuste drüberflashen.
 
Top