Editing/Gaming PC

Narv1k

Newbie
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4
Hallo liebe Community,

nachdem mein aktueller PC nach einem Blitzeinschlag den Geist aufgegeben hat, muss ich mir nun einen Neuen besorgen. Vor 5 Jahren habe ich mir einen Fertig-PC bestellt und war anfangs auch relativ zufrieden. Mittlerweile arbeite ich sehr viel mit Adobe After Effects und Photoshop was meine alte Mühle schon sehr gefordert hat (Renderzeiten etc. )

Da ich mich nicht sonderlich gut mit PC Hardware auskenne brauche ich beim neuen Rechner Eure Hilfe. Wie schon gesagt bearbeite ich Videos und Fotos, demnach muss die neue Kiste in der Lage sein dies auch flüssig und schnell zu verarbeiten. Wenn es möglich ist, würde ich auch gerne darauf die neuesten Games spielen könnnen.


Preislimit: 2200€
Die Lautstärke ist mir eigentlich egal, es wäre allerdings schön wenn ich keinen Gehörschutz brauche. :D

Ein Freund von mir hat mir folgende Konfiguration geschickt:

i7 4770k
Asus z87 Maximus VI Extreme
EVGA GeForce GTX 780 Superclocked ACX Cooler
WD Caviar Black 1TB SATA II
OCZ Agility 4 128 GB
Corsair Vengeance Pro blau Dimm Kit 16 GB
Corsair AX760W ATX 2.31
Cooler Master HAF XM
be quiet! Dark Rock Pro 2

Was haltet Ihr davon ?

Lg
 

DaMoffi

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
14.619
Wow...das sieht sehr teuer aus!

Willst du denn wirklich übertakten?

Mal ein Gegenvorschlag:

Zum rendern etc. reicht wohl auch ein Xeon 1230v3 (ein i7-4770 ohne iGPU und nur 100 MHz weniger Takt).
Dann würde natürlich auch ein H87-Board und ein moderater CPU-Kühler reichen.

Ein 450-480 W Netzteil reicht sogar für eine Titan, also auch für eine GTX 780.

Bei der Graka würde ich eher die SuperJetStream von Palit nehmen, siehe CB-Test: https://www.computerbase.de/2013-07/palit-geforce-gtx-780-super-jetstream-test/

Gruß

Nando
Ergänzung ()

Hier mal ein Gegenvorschlag für nur 1500,- (den Unterschied wirste wahrscheinlich nicht merken).
2. HDD fürs Rendern habe ich mal eingefügt ... Gehäuse und CPU-Kühler sicher Geschmackssache!

2 x Western Digital WD Black 1TB, SATA 6Gb/s (WD1002FAEX)
1 x Samsung SSD 840 Pro Series 256GB, 2.5", SATA 6Gb/s, retail (MZ-7PD256BW)
1 x Intel Xeon E3-1230 v3, 4x 3.30GHz, Sockel-1150, boxed (BX80646E31230V3)
1 x Corsair Vengeance Low Profile blau DIMM Kit 16GB, DDR3-1600, CL10-10-10-27 (CML16GX3M2A1600C10B)
1 x Palit GeForce GTX 780 Super JetStream, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (NE5X780T10FB-1100J)
1 x Gigabyte GA-H87-HD3
1 x Thermalright HR-02 Macho 120 (100700718)
1 x Cooler Master HAF XM (RC-922XM-KKN1)
1 x be quiet! Straight Power E9-CM 480W ATX 2.31 (E9-CM-480W/BN197)
 
Zuletzt bearbeitet:

BReTT PiTT

Ensign
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
132
Da gibts aber ne Menge Sparpotenzial bei der Zusammenstellung, wobei die Leistung so ziemlich gleich bleibt. Ich würde als CPU eher den i5 4670K nehmen. Das Netzteil kannst locker 300 Watt niedriger ansetzen http://geizhals.de/be-quiet-straight-power-e9-cm-480w-atx-2-31-e9-cm-480w-bn197-a677396.html .

Mainboard ist extrem überteuert. Da geht zB. auch so eins klar, wenn du schon ein etwas teureres haben möchtest: http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/3842499_-z87-extreme6-asrock.html.

Wenn du das zusammenrechnest hast du ganz locker 400-500€ gespart bei gleicher Leistung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Falbor

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.201
je nachdem wie viel bzw intensiv du renderst, ist ein blick auf den sockel 2011 mit dem 4930K 6core/12threads nicht verkehrt, sofern du das budget auschöpfen willst, liegt das jedenfalls im preisrahmen.

das netzteil würde ich auf jeden fall nicht über 550W dimensionieren (meiner schluckt auf max auslastung+OC 450W)
 

Narv1k

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4
Danke erstmal für die schnellen Antworten.
Also ich möchte schon die komplette Summe investieren, da es sich um das Geld meiner Versicherung handelt.

@Falbor: Wie könnte denn eine Konfi mit dem 2011 Sockel aussehen ?
 
Zuletzt bearbeitet:

derius

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
1.096

DaMoffi

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
14.619
Na gut...das mit der Versicherung ist so eine Sache.

Alle Tipps, die hier im Forum kommen, werden immer irgendwas mit Preis-Leistungs-Verhältnis zu tun haben.
Da bei dir aber anscheinend der Preis "egal" ist, muss man da anders rangehen.

Bei dir heißt es also eher maximale Leistung für genau 2200 Euro ... richtig? Okay...schauen wir mal...
Ergänzung ()

Hier ein Sockel 2011-System für 2167,-:

2 x Western Digital WD Black 1TB, SATA 6Gb/s (WD1002FAEX)
1 x Samsung SSD 840 Pro Series 256GB, 2.5", SATA 6Gb/s, retail (MZ-7PD256BW)
1 x Intel Core i7-4930K, 6x 3.40GHz, boxed (BX80633I74930K)
1 x Corsair Vengeance Low Profile schwarz DIMM Kit 32GB, DDR3-1866, CL10-11-10-30 (CML32GX3M4A1866C10)
1 x Palit GeForce GTX 780 Super JetStream, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (NE5X780T10FB-1100J)
1 x Gigabyte GA-X79-UD3
1 x LG Electronics BH16NS40, SATA, bulk (BH16NS40.AUAU10B)
1 x Noctua NH-D14
1 x Cooler Master HAF XM (RC-922XM-KKN1)
1 x be quiet! Straight Power E9-CM 580W ATX 2.31 (E9-CM-580W/BN198)
 
Zuletzt bearbeitet: (RAM Update)

Narv1k

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4
Wow. Schon wieder so schnell geantwortet. Vielen Dank nmf für deine Hilfe.
 
Zuletzt bearbeitet:

korn4ever

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.822

DaMoffi

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
14.619

Narv1k

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4
Wie sieht es denn mit der Lautstärke vom System aus ?
 
Zuletzt bearbeitet:

BReTT PiTT

Ensign
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
132
Dann würd ich aber so wie Falbor schon sagte mal eine Zusammenstellung eines 2011er Sockel Systems ins Auge fassen, wenn du unbedingt die 2200€ ausschöpfen willst. Würde dann das hier empfehlen:

CPU: http://geizhals.de/eu/intel-core-i7-4930k-bx80633i74930k-a993654.html
Mainboard: http://geizhals.de/eu/asrock-x79-extreme6-90-mxgl80-a0uayz-a724415.html
Netzteil: http://geizhals.de/eu/be-quiet-straight-power-e9-cm-480w-atx-2-31-e9-cm-480w-bn197-a677396.html
Graka: http://geizhals.de/eu/gigabyte-geforce-gtx-780-windforce-3x-oc-rev-2-0-gv-n780oc-3gd-a977501.html
SSD: http://geizhals.de/eu/samsung-ssd-840-pro-series-128gb-mz-7pd128bw-a841473.html

Alles andere was du vorgeschlagen hast kann man so lassen bzw ist es auch Geschmackssache. Preislich müsstest du somit ziemlich gleichauf sein mit deiner Zusammenstellung. CPU ist zwar teurer, du sparst aber wiederrum das Geld beim Mainboard, beim Netzteil und bei der Graka, wobei die Leistung ne ganze Ecke besser ist.
 

derius

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
1.096

Falbor

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.201
beim mainboard würde ich dir zu einem asus oder MSI raten, insbesondere bei OC (allein schon wegen den military class mosfets), bei asrock und Gigabyte hab ich öfters von abgerauchten boards gelesen
 

korn4ever

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.822
Ich würde am ehesten die Config aus #7 nehmen und auf die dedizierte Soundkarte und den Kartenleser verzichten. Soundkarte zahlt sich erst bei teuren Geräten aus, vor allem die gepostete... Da hab ich lieber mehr Rechenleistung statt einer Soundkarte bei der ich keinen Unterschied höre und einem Kartenleser den ich evtl. nie verwende.

Aber bei dem Budget würde ich mir gleich eine 500 GB Evo holen, vl. eine 250er aber weniger auf keinen Fall.
 

DaMoffi

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
14.619
Wie sieht es denn mit der Lautstärke vom System aus ?
Also die Netzteile der Straight- und Dark Power Reihe sind sehr leise ... ebenso die potenten CPU-Kühler (zumindest im Idle), obwohl 2 Lüfter natürlich lauter sind als einer.

Im Idle werden die HDDs und opt. Laufwerke wohl am lautesten sein.
Das wäre auch noch eine Idee: Die Konfig aus Post #2, aber nur mit SSDs (500-1000GB).

Gruß

Nando
 
Top