Erfahrungen mit Gehäusen von Koolance

Pentium789

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
126
Hallo,

wollte hier mal Fragen ob jemand von euch schon Erfahrung mit folgenden Gehäusen von Koolance gemacht hat?

Koolance PC5-1336BK
Koolance PC4-1036BK

Wenn ja, wo habt ihr diese her? Wenn man die in im Internet direkt bei Koolance bestellt kostet das ja ein Vermögen, da zahlt man über 250€ Versand!!!!!
Was haltet ihr von den Gehäusen bzw. der Verbauten Pumpen, Radiatoren usw.?

Hoffe jemand kann mir helfen!

DANKE
mfg
Pentium789
 

tco95ttocs

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
1.546
also wenn dann versuchs mal bei pc-koolance.eu oder durchstöber mal die distrbutor seite bei koolance und den europäischen händlern....
ich sag mal schlecht sind sie sicherlich nich, haben alles, ne gute Pumpe Laing DDC, nen ABG, triple oder quad radi, sprich ordentlich kühlleistung...allerding sollte man auf die (wenn welche dabei sind) Koolance Kühler verzichten, die taugen nich viel.
Wenn de Geld sparen willst, dann kauf dir nen einzelnen Lian-Li Gehäuse, den Radiatoraufsatz von Koolance sowie ne seperate Pumpe und nen AGB. Allerdings musste dann im Gehäuse nen Loch reinschneiden!

Achja von dem was die bei Koolance angeben, von wegen 720, 1000 oder 1300W Verlustleistungsaufnahme durch die Wakü, kannste bestimmt so 150 - 250 abziehen!
 

Pentium789

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
126
Hallo,

hat niemand ein Gehäuse von Koolance, der mir darüber berichten kann über die Kühlleistung, Verarbeitung usw.

Bitte helft mir!!!

DANKE
 
Top