Ethernet, USB-C-Monitor und ein Dell Laptop

bandchef

Lt. Commander
Registriert
Juli 2016
Beiträge
1.496
Hallo,

ich habe Ethernet-Probleme mit einem Dell Laptop (inspiron 5415) und einem iiyama Monitor (xub2492hsn). Diese zwei Dinge sind mit einem USB-C-Kabel verbunden, dass eigentlich funktioniert.

Aus irgendwelchen unerfindlichen Gründen, wird aber nach dem stand by keine Ehternet-Connection mehr aufgebaut. Dann geht nur noch WLAN.
Ich bekomme keine Ethernet-Verbindung auch nach Neustart des Laptops, aus und einschalten des Monitors und auch nicht durch an und abstecken des Kabels.

Aus irgendwelche unerfindlichen Gründen geht es dann aber irgendwann wieder!

Kann mir hier jemand weiterhelfen?

Im Geräte Manager ist aber alles ok:

1650477252339.png


1650477380148.png

1650477535768.png

Wenn das USB-C Kabel angeschlossen ist, kommt er anscheinend mit der Netzwerkidentifizierung nicht zurecht.

Das Kabel zwischen Ethernet-Buchse und Monitor ist ok (habe ich an einem anderen Laptop ausprobiert!).

Wir sprechen von Windows 11 mit allen updates.

Was von Beginn an allerdings komisch war, ist, der Name der Ethernet-Verbindung:
1650479296752.png


Ihr seht, dass Ethernet als UnifiWifi2G bezeichnet wird.
Immer wenn Ethernet nicht geht, geht zur Not halt noch WLAN, dass aber auch als UnifiWifi2G zu finden ist! Ich weiß aber nicht, wie ich das Ethernet umbennen kann!

Ich habe WLAN Access Points von Unifi und einen Unifi Cloud Key in meiner Internet-Hardware verbaut!

Zum Test habe ich nun auch noch IPv6 für Ethernet und WLAN deaktiviert; brauche ich eh nicht. Dem Laptop wird in der FritzBox immer die gleiche IP zugewiesen!
 
Zuletzt bearbeitet:
bandchef schrieb:
Ihr seht, dass Ethernet als UnifiWifi2G bezeichnet wird.
LAN Netze haben keine Namen.
Das da die WLAN SSID oder der Domänenname angezeigt wird ist völlig normal.
Wenn kein Name gefunden wird oder mehrere, dann steht da auch mal nicht identifiziert. Auch völlig normal.


Tausche mal das USB-C Kabel.
 
Wahrscheinlich ist eine Energiesparoption so eingestellt, das usb stromlos komplett stromlos ist, so verliert dein lappi den dhcp (oder Router) und braucht mind. 3 Minuten bis lanadapter wieder erkannt wird.
 
Das ist ein interessanter Gedanke. Nur leider finde ich in Windows 11 keine USB-Einstellungen zu den Energieoptionen:

1650538708591.png


Suche ich falsch?
Ergänzung ()

h00bi schrieb:
Tausche mal das USB-C Kabel.
Das USB-C Kabel ist es nicht. Das habe ich schon ausprobiert.

Habe nun doch noch was gefunden:
1650540304840.png


Habe nun den USB-Stromsparmodus ausgeschaltet. Vielleicht hilft das ja!
 
Zuletzt bearbeitet:
Gerade eben wieder das gleiche Problem.

Kann es evtl. noch was bringen, wenn man DHCP Server selber konfiguriert?
Das Problem ist unheimlich nervig! Ich hab das Problem interessanterweise erst die letzten 2-3 Tage.

Hat nicht noch jemand eine Idee dazu?
 
So wie's aussieht hab ich das Problem nun selbst gelöst:

Nachdem ich das Idel Power Saving der Netzwerkkarte deaktiviert habe, scheint es das Problem nicht mehr zu geben.

1650792166400.png
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: blastinMot und Tom_123
Zurück
Oben