Excel - Daten mit "Punkt" richtig importieren

duAffentier

Vice Admiral
Registriert
Jan. 2008
Beiträge
6.561
Hallo,

Mein 2. Problem...

Habe an einem System die Datenausgabe im csv bzw. txt Format und mit "Punkt". Ist amerikanisches Ausgabe.

Alle werte werden wie folgt angezeigt z.B.

Original Werte:
1.2985 V
1298.491 mV
5.4542E-3 A

Wenn ich nun die Datei ins Excel kopiere, sind die Werte ja "Schrott". Da das Problem mit den tausender Trennzeichen besteht.

"Falsche" Werte importiert:
1298.5 V
1298491 mV
5454.2E-3 A

Bisher habe ich im Editor alle Daten mit "Ersetzten" bearbeitet. Punkt gegen Komma getauscht.

Möchte dies aber ungern weiter machen, da es zu viele Datein sind. Möchte beim importieren der Datein, den "." gegen ein "," tauschen. So das es mir die richtigen Werte anzeigt.

"Richtige" Werte wie es beim importieren sein soll:
1,2985 V
1298,491 mV
5,4542E-3 A


...Leider kann ich das System nicht umstellen, sonst würde ich den einen PC auf deutsch umstellen, aber dies ist nicht möglich. Muss sozusagen den Weg über die Formatierung gehen.

Danke im Voraus
 
Ein halbwegs vernünftiger Texteditor kann auch in x Dateien Suchen und Ersetzen gleichzeitig durchführen (TextPad), somit sollte das eigentlich schnell erledigt sein.

Eine elegante Lösung allein mit Excel fällt mir nicht ein, gehen würde es so (macht aber wesentlich mehr Arbeit):

  • Starte Excel und öffne die entsprechende Datei
  • Es erscheint das Fenster Textkonvertierung-Assistent
  • Wähle Getrennt und klicke auf Weiter
  • Im nächsten Fenster wählst du unter Trennzeichen Andere und gibst hier einen . ein
  • Fertig stellen
(Alternativ kannst du auch in der bereits geöffneten Datei die Spalte mit den Werte markieren und den selben Vorgang über Daten | Text in Spalten in Gang setzen)


Jetzt werden die Werte beim Punkt auf zwei Spalten aufgeteilt. Diese kann man jetzt wieder zusammenfügen und an der Lücke ein Komma einfügen. Hast du also bspw. deine ersten Wert 1.2985 getrennt, so dass in A1 die 1 steht und in B1 die 2985, kannst du sie so wieder zusammenfügen: =A1&","&B1

Damit das ganze aber wieder als Zahl und nicht als Text erkannt wird, musst du noch 0 addieren: =(A1&","&B1)+0

Das Problem mit dem Punkt ist einfach, dass dieser als 1000er-Trennzeichen erkannt wird, und sich damit nicht einfach manipulieren lässt, da er kein normales Textzeichen darstellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke...Gute Idee.
ABER, da ich leider in der Datei auf Angaben habe wie
4,20E+00
1,01E+00
4,16E+00
4,29E+03
4,75E+01

funktioniert es nicht bei denen. Somit hinfällig. :-(

Der Datei import mit dem trennen ist Ok. Da kann man sich ein Makro bauen, was die daten zusammenkopiert wieder. Aber die Werte mit dem E+03 sind damit nichtig :-(

Da ich leider kein VBA kann, kann ich mir auch nix passendes basteln.
Der Ansatz war super. Nur sind die Messdaten bei den Werten so dargestellt.

Mit deinem Programm, muss ich mal schauen. Wenn es geht, hätte ich alle Daten mit "," und wenn ich sie dann Importiere, ist das Problem nichtig.

Hab aber dazu noch einen Thread offen, wie ich aus mehreren Excel Datein die Werte in eine Excel Datei per "Klick" einfügen kann. Da es keinen Festen Dateinnamen gibt etwas schwierig. Da die Endung der Datein nur gleich ist.


Aber trotzdem Danke erst mal. Guter "Trick 17" :D
 
VBA kann ich leider auch nicht. Ist die Frage, ob du öfter solche Daten hast, dann wäre es evtl. doch mal sinnvoll, sich näher damit zu befassen.

Ansonsten muss man halt einmal etwas Zeit investieren und das von Hand erledigen.


Was intelligenteres fällt mir leider auch nicht ein :)
 
Ja, sehr oft *g* :)

Des mit dem Editor tauschen ist ok.


habe nun eine andere Idee im Kopf.

1. Ich muss die Punkte durch Komma tauschen (am besten viele Datein mit einmal) --> was nur ein Arbeitsschritt wäre mit dem Programm

2. Lade alle Datein ins Excel hinein (Jede Datei wäre eine Excel Datei dann)

3. Habe im Excel direkt meine 8Makros drine, wo ich den nur auf die einzelnen Datein gehen, des Makro 1 benutze und mir dann in eine feste Vorlage "Auswertung.xls" in die 1. Spalte die Werte kopiert.
--> Dann gehe ich zu der 2. Datei und führe das Makro 2 aus, welches mir die Daten in die 2. Spalte kopiert etc. Wäre mit paar klicks zu machen und der "Mensch" würde nicht die Daten verändern, um Fehler zu vermeiden.

Kann ich Makros auf anderen PCs übertragen?!?
 
Makros werden in der Exceltabelle gespeichert, somit also überall hin übertragbar.
 
Ich weis. :)

Da hier leider 2 versch. BS sinds (XP und Vista) gibts so oder so schon Probleme zwecks verträglichkeit einiger sachen *g*

Ich werd mal schauen wie des klappt so...
 
Lade/importiere die Dateien in Excel, die Spalten allerdings als "Text". Dann in den Spalten "." durch "," ersetzen. Dann das Format der Spalten/Zellen auf Standard.

Wenn Du das ganze dann noch in ein Makro packst, sollte es ganz einfach gehen.
 
Zurück
Oben