Explorer friert ein

  • Ersteller des Themas versus10000
  • Erstellungsdatum
V

versus10000

Gast
habe seit dem SP1 das prob das der Explorer beim kopieren von Laufwerk auf Festplatte immer einfriert ,wenn man z,B nebenbei surfen will.Öffne die Cd Dateien - Rechtsklick und kopieren.dann fängt er an.Wenn ich aber jetzt mit Firefox surfen will kommt die Meldung,Explorer reagiert nicht mehr.Prozess muss beendet werden.Dachte wohl das es mit SP2 gefixt wird.Ist aber nicht so.Wenn ich alles ohne SP installiert habe,funktioniert es 1A.Es fing an mit SP1.Habe auch schön mehrmals neu aufgesetzt.Nichts gebracht.Hat einer ne Lösung dafür.Treiber usw waren immer auf dem neusten Stand.Aber wie gesagt erst seit SP1.
Ergänzung ()

Keiner ne Idee?
Ergänzung ()

Immer noch der Fehler.Im Ereignisprotokoll steht folgendes:

Bei einem Auslagerungsversuch wurde ein fehler festgestellt.Gerät betroffen: CD Rom

Wer weiss weiter?
Ergänzung ()

Hallo???Bitte helft mir
 
Hallo,
Du kannst dem etwas entgegenwirken in dem du die "Datenträger für schnelle suche indexieren" einstellung deaktivierst.
 
im Explorer, rechtsklick auf deinen Datenträger (Festplatte). Eigenschaften.
Unten ist dann ein Häkchen...
 
Ja, Bezieht sich auf Dateien die Derzeit im Zugriff sind.
 
der sagt irgendetwas von Admininstartorechten ausführen.Wie geht das?
Ergänzung ()

nichts anders.kackt immer noch ab.habe es schon auf mehreren rechnern gesehen.immer der gleiche fehler.
 
Als Lokaler Admin am System anmelden und durchführen. Genauso als wenn du Software installieren möchtest.
 
klappt nicht
Ergänzung ()

Kotzt mich langsam echt an.Ist nur wenn ich was von USB Stick oder vom Laufwerk rüberkopieren will.
 
Dann solltest du vielleicht noch den Dienst "Readyboost" deaktivieren...
 
wofür ist der zuständig?
Ergänzung ()

klappt auch nicht.
Ergänzung ()

Vor dem SP1 klappte es doch auch.Mit XP und WIN 7 auch keine Probs.
 
"ReadyBoost ist der Name einer Cache-Technik, die im Betriebssystem Microsoft Windows Vista enthalten ist. Ein Computer mit Windows Vista kann durch die Einbindung von Flash-Speicher auf einem USB-Stick, SD-Card, CompactFlash oder einer anderen Art Flash-Speicher geringere Reaktionszeiten ermöglichen bzw. dadurch die Systemleistung erhöhen."

Sorry aber ich gebs auf. Du scheinst grundsätzlich schon ein Berechtigungsproblem zu haben. Bzw nicht als Admin angemeldet zu sein.
 
Wenn ich meinen Rechner anmache und hochfahre bin ich doch automatisch als admin angemeldet oder?
 
Hast du den PC selbst installiert oder ist das ne fertige OEM Kiste ?
 
Selbst installiert.Das ist echt nervig.
Ergänzung ()

Ich glaube ich haue mir WIN 7 oder XP wieder druff
 
Zurück
Top