Falsche Darstellung in DPP

lapulga

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
21
Liebe Community!

Wie der Titel schon verrät betrifft mein Problem die Canon-Software Digital Photo Professionals.

Und zwar werden Fotos im Bearbeitungsfenster immer aufgehellt bzw. wie durch eine Art grauen Schleier angezeigt.
An der Kamera bzw. an den Fotos liegt es nicht, da sie im Picasa Photo Viewer und in der Miniaturansicht im Hauptfenster von DPP jeweils korrekt angezeigt werden.
Rezept habe ich keins eingelesen, das Problem tritt sowohl bei Jpeg als auch bei CR2 Dateien auf.
Es dürfte sich nur um einen Fehler bei der Anzeige Handeln, da sie, sobald ich sie speichere und in einem anderen Viewer öffne, wieder korrekt angezeigt werden.

Danke für eure Hilfe.
 

moep99

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
976
Könnte eventuell am Monitorfarbprofil liegen, dass das Programm nutzt. Check mal Systemsteuerung -> Farbverwaltung aus.
 

lapulga

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
21
Offenbar waren die Fotos auf Adobe RGB eingestellt und nicht sRGB, nach der Änderung ist es zwar anders, aber auch nicht wirklich besser.
 

lapulga

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
21
Ok, ich habe jetzt endlich die Lösung des Problems gefunden. Erstens war, wie oben schon erwähnt, der Farbraum auf AdobeRGB eingestellt statt auf sRGB. Und Zweitens hilft es offenbar das CMYK-Simulationsprofil in den Einstellungen auf "Kein" zu setzen. Danke für die Hilfe!
 
Top