Fehlerüberprüfung nur im Systemstart möglich ?

LOSTBOYS

Banned
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
900
Halo
Meine 1TB Platte ist auf C und D primäre Partitionen aufgeteilt. Eine Fehlerüberprüfung von D ist nur beim nächsten Systemstart möglich ! Wieso ?
 

frogger9

Commodore
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
4.194
weil D: wahrscheinlich das Systemdrive ist, Chkdsk /F /R(vollständige Fehlerprüfung) kann aber nur dann ausgeführt werden, wenn die Bereitstellung des Volumes zuerst aufgehoben wird, so das alle Handles auf dem Volumen beendet sind.

Probiers mal per CMD und dem Befehl:

chkdsk /X /F /R D:
 
Zuletzt bearbeitet:

LOSTBOYS

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
900
Ist kein Systemdrive, dafür habe Ich C ! Auf D habe nichts an Programmen installiert die sich auf C beziehen.
 

Drakonomikon

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.255
Kann auch evt. an virtuellen Arbeitsspeicher liegen, der auf der D platte automatisch verteilt wurde. War jedenfalls bei mir mal ein Grund warum das nicht ging.
 

LOSTBOYS

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
900
Also systemstart is erforderlich, nur wenn "Dateisystemfehler automatisch korrigieren" aktiviere !
Zum Glück dauert der Prozess nicht so lange wie "Fehlerhafte Sektoren suchen und widerherstellen" :)
 
Top