Fernseher an HTPC anschließen/ DP 1.2 auf HDMI 2.0

IceRagequit

Ensign
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
212
Hallo,

ich habe ein kleines Problem bei der Kompatibilität zwischen meinem neuen Fernseher und meiner Grafikkarte. Ich werde erstmal meine Grafikkarte und meinen Ferseher beschreiben und dann zum Problem kommen. Mit dem Fernseher schaue ich hauptsächlich Filme und Youtube , manchmal spiele ich aber auch ältere oder unanspruchsvolle Jump and Runs. Über die an den HTPC angeschlossene Anlage höre ich Musik.

Fernseher:
Samsung gq55q6fn (Er schafft laut RTINGs.com folgende Auflösungen 4K @ 60Hz oder WQHD @ 120 Hz, jedoch nicht WQHD @ 60 Hz)
Unbenannt2.PNG

Er hat allerdings nur HDMI Anschlüsse, keine DP Anschlüsse.

Grafikkarte im HTPC:
HD 7850 (Lt. AMD kann die Grafikkarte über den DP. 4K @ 60 Hz, über den HDMI aber nur 30 Hz)
Unbenannt.PNG


Was ich bisher hinbekommen habe:
FHD @ 120 Hz
WQHD @ 30 Hz
UHD @ 30 HZ

Was ich möchte:
UHD @ 60 Hz
Auch gerne WQHD @ 120 Hz

Ich müsste als von DP 1.2 der Graka auf min. HDMI 2.0 . Hier gibt es von Firmen wie Club3d Adapterkabel, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich hier die 30 € in diese Grafikkarte investieren sollte. (Ich weiß auch nicht wie kompatibel die Geschichte noch ist)

Alternative wäre eine neue Graka und von HDMI auf HDMI zu gehen mittels HDMI 2.0 direkt. Dann würde ich aber wahrscheinlich mindestens eine 1050Ti Mini oder dergleichen holen. Kostet Geld und ich habe eine Graka rumfliegen.
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
11.902
GeForce GT 1030 wäre Minimum bei neuer GPU. ~82€ für eine passive 2-Slot Variante.
Die HD 7850 kannste noch verkaufen bei Kleinanzeigen für vllt. ~50€.

Etwas mehr Aufwand, aber du musst so oder so um die 30€ ausgeben, ob nun für den Adapter oder den Aufpreis zur neuen GPU.
Dann allerdings hast du weniger Stromverbrauch und, je nachdem welche Karte du aktuell hast, ein noch leiseres System, da die neue GPU passiv gekühlt wird.
Zudem benötigt die Karte keinen Stromanschluss.

Edit: Stimmt, H.265 decode wäre ein weiteres Pro-Argument für eine neue GPU.
 
Zuletzt bearbeitet:

IceRagequit

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
212
Mir ist gerade noch was eingefallen, mein Fernseher unterstützt auch FreeSync, vielleicht sollte ich da eher Richtung AMD schielen. Ich hatte auch schon die Sapphire 570 Pulse im Auge.
 

IceRagequit

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
212
Ich habe jetzt die Sapphire 570 4 GB ITX Version geholt. Mir wäre einfach nicht wohl dabei gewesen, Leistung zu verlieren (Und das wäre mir selbst mit einer 550er/ passiert). Und weil ich den PC auch ein paar Mal als LAN PC einfach mitgenommen habe, bin ich dann doch zu einer höheren Leistungsversion gegangen. Die zwei Spiele, die es von AMD dazu gibt nehme ich gerne mit und verkaufe meine alte Grafikkarte, damit bin ich denke ich ganz gut unterwegs. Auf jeden Fall, Danke für die Hinweise.
 
Anzeige
Top