Fernsteuern -> Routerprobleme

D

dertimmerle

Gast
Hey Leute...

Ich hab ein Problem beim Fernsteuern des PC`s meines Freundes !

Er ist zu Hause an ein Home-Netzwerk angeschlossen...

Für alle Computer gilt die gleiche IP...die des Routers !

Allerdings will ich nur seinen mit Ultra VNC steuern !

Muss ich das dann z.B. so machen

123.456.789:5, wenn er an den 5 Port im Router angeschlossen ist ?

Danke für eure Hilfe !
 

Harleq

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
57
Hallo,


nun ja, nicht so ganz.
das Programm zu fernsteuerung benötigt einen eigenen Port im Router.
Das kannst du innerhalb des Routers unter dem Bereich.
Applikationen, Virtuelle Server, etc einstellen.
Welche Port das nun bei VNC ist, kann ich dir nicht sagen. Musst du mal bei VNC
nachschauen.

die IP-Adresse mit ":5" dahinter, gibt nicht den Port auf dem Router an, sondern,
einen Port im TCP/IP Protokoll.

Unter Umständen kann es sein, dass die Firwall von Windows XP angepasst werden muss.
Anstatt VNC zu nutzen würde ich vielleicht das Build-In Tool Netmeeting empfehlen.
Den Router kann man meist vordefniert einstellen und die Fernsteuerung ist
an sich recht zügig. Schon mit einem Upstream von 128kbit kann man recht gut die
Büchse lenken.


Gruß,

Harleq
 
D

dertimmerle

Gast
Hey....

Danke...Deine Antwort hat mich einen sehr großen Schritt voran gebracht !

Allerdings stoß ich auf folgendes Problem beim Router:

Virtual Server
Virtual Server is used to allow Internet users access to LAN services.


Name:.................
Private IP:.....192.168.0.....
Protocol Type: Es geht TCP/ UDP/ und Both
Private Port:.............
Public Port:...........

(Steht im Router !)

Um was geht es da ?
Name ist ja wohl egal...
Private IP kommt bestimmt die IP des Rechners im eigenen Netzwerk dran !
Protokoll Typ...Weiß ich nicht? Was sind das für Sachen ?

Und die letzen beiden sind mir das größte Rätsel !!!!

Ich wär euch/dir sehr dankbar wenn ihr/du mir nochmal helfen könntenst !

Ciao...
 

-eraz-

Commodore
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
4.270
Also... zuerst mal welchen Router hast du?

Normalerweise wird das im Router als Portforwarding bezeichnet.

Wennn du nun PC XY erreichen willst gibst du z.b. Port 5905 im Router frei und leitest sämtlichen Traffic der auf diesen Port ankommt zu PC XY. Dieser ist dann im VNC zu erreichen unter Domänenname:5

Das gleiche mit PC XX, zu dem leitest du z.b. Port 5906 weiter. Diesen erreichst du dann unter Domänenname:6

Und so weiter und sofort... ;)
 
D

dertimmerle

Gast
Hey...

Danke....aber was muss ich denn jetzt da oben rein eintragen ?

Der Router um den es sich handelt ist ein D-Link DI-604 !

Danke für eure Hilfe...
 

-eraz-

Commodore
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
4.270
Also wo der PC am Router angeschlossen ist, ist egal, Hauptsache er ist nicht am WAN Port angeschlossen.
In deinem VNC Viewer musst du dann die IP Adresse des Routers eintragen und dahinter dann noch einen doppelpunkt mit dem jeweiligen Port. Am besten wäre es wenn du den Router so Konfigurierst das er sich z.b. bei dyndns.org anmeldet. Dann sparst du dir die ganze Sache mit den IP Adressen.

Wenn du willst können wir das auch per messenger machen, schreibst mir halt eine PN. ;)
 
Top