Festplatte kriegt keinen Strom mehr

Moglimed

Newbie
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
2
Hallo zusammen,

ich hab ein Problem mit meinem PC.
Der lief einwandfrei und ich hab mir dann eine neue Graka und ein neues Netzteil geholt.
Nachdem ich die Graka und das Netzteil angeschlossen hatte wurde mir beim starten des PCs die Meldung "Das BIOS konnte kein Bootgerät finden" angezeigt.
Die HDD wird nicht erkannt, die M2 wird nicht erkannt, Die USB 3 Ports funktionieren auch nicht und auch nicht das CD Laufwerk.

Anschließend habe ich mein altes Netzteil und die alte Graka angeschlossen und es funktioniert trotzdem nicht.
Kabel sind alle angeschlossen und hab zur Sicherheit auch andere Kabel verwendet doch immer noch der selbe Fehler.

Hat einer vielleicht eine Idee?

MfG

P.S. falls es nicht im richtigen Bereich ist, tut es mir leid.
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
13.259
Welches Modell war das alte Netzteil?
Welches Modell ist das neue Netzteil?

Und liste bitte auch die übrigen Komponenten des Rechners auf.
Wenn das neue ein modulares Netzteil ist, hast du auch die entsprechenden Kabel von diesem Netzteil benutzt?

Und sind wirklich alle Laufwerke, das Mainboard und die Grafikkarte mit Stromanschlüssen versehen?
 

c0m4

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
83
USB3.0 funktioniert nicht - die USB2.0-Ports funktionieren aber? Wenn USB garnicht geht tippe ich auf ein 5V-Problem - funktioniert die M2 ohne angeschlossene HDD/DVD-Laufwerke?
 

Moglimed

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
2
Welches Modell war das alte Netzteil?
Welches Modell ist das neue Netzteil?

Und liste bitte auch die übrigen Komponenten des Rechners auf.
Alt:
Netzteil: Sharkoon wpm 600
Graka: 1050ti von zotac

Neu:
Netzteil: Corsair RM 650x
Graka: Asus strix 2080ti

Asus 970 pro gaming Mainboard.
Eine Wasserkühlung von emermax
2x 8GB Patriot Viper 3

Ich hab auch die passenden Kabel genommen

USB3.0 funktioniert nicht - die USB2.0-Ports funktionieren aber? Wenn USB garnicht geht tippe ich auf ein 5V-Problem - funktioniert die M2 ohne angeschlossene HDD/DVD-Laufwerke?
Die Ports die am Mainboard drauf sind funktionieren ohne Probleme.
Aber die beiden USB 3 Ports funktionieren nicht.
Die LEDs an den Ports und dem DVD Laufwerk leuchten ebenfalls.
Die M2 wird gar nicht erkannt. Egal ob HDD angeschlossen ist oder nicht.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
51.032
Ich hab auch die passenden Kabel genommen
Bist Du ganz sicher? Das Problem bei modularen Netzteilen ist nämlich, dass die Buchsen für Kabelstränge am Netzteil nicht genormt sind und da jeder macht was er will. Nimmt man falsche Kabel, passt der Stecker womöglich, aber die Pinbelegung nicht und schon hat man die falsche Spannung anliegen und 12V statt 5V oder 3,3V oder auch nur 5V wo 3,3V sein sollen und schon ist der Schaden groß. Gerade die 3,3V werden fast nur von NVMe (und mSATA) SSDs genutzt, die liegen zwar auch an den PCIe Slots, aber die meisten Karten nutzen da die 12V. Die 5V sind für 2.5" Platten, bei 3.5" für die Laufwerkselektronik und für USB und komischerweise ist dies alles kaputt.

Lies doch mal im BIOS aus wie hoch diese Spannungen sind.
 
Top