Festplatte wird vom BIOS nicht erkannt

tshape

Ensign
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
187
Hallo,

Mainboard : ASUS P5N-E SLI
Festplatte : Samsung SATAII 500 GB

Folgendes Problem:

ich habe ein neues Komplettsystem gekauft. Habe windows xp drauf gemacht. Es lief alles prima (abgesehen davon, dass bei der Installation der Rechner mehr mals aufgehängt war).

Danach habe ich eine andere SATA I neben der alten angeschlossen. Seitdem wird nur die zweite Festplatte erkannt und die erste nicht. Wenn ich die zweite entferne stehen im BIOS bei SATA- Anschlüssen nur [None]'s.

Kann die erste Festplatte irgendwie durchgebrannt sein??
Oder kann man das irgendwo im BIOS einstellen?

Hilfe!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
hast du versucht den jumper zu setzen ??steht auf der verpackung drauf, wie man sie setzen muss.dann hast du master erste platte und slave zweite:)
 
ich habe jetzt nur noch eine:). und die funktioniert nicht. auf der habe ich überhaupt keinen jumper gefunden. die hat nur 4 pins ohne jumper.

du hast mich auf Idee gebracht. als ich die zweite festplatte angeschlossen habe, habe ich nichts geändert, also kein jamper richtig gesetzt. das ist logisch, dass somit eine von beiden(die erste) festplatte nicht erkannt wurde. aber warum wird die erste festplatte nicht erkannt, obwohl ich die zweite entfernt habe? kann ich die irgendwie aktivieren? ich habe schon viele einstellungen in bios ausprobiert. es funktioniert aber immer noch nicht :(.

trotzdem danke für die antwort.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Beiträge zusammengeführt.)
Seit SATA sind Jumper und damit Master/Slave Vergangenheit.

Probier mal spaßeshalber die anderen SATA Ports auf dem Board aus.

Bei Gigabyte Boards ist das wegen unterschiedlichen Controllern bei mir nötig gewesen, keine Ahnung wie das bei dem Asus Board ist.
 
ich habe schon alle SATA- Ports und Stromanschlusse probiert, geht trotzdem nichts. Ich habe jetzt bei meinem Kumpel die Festplatte(SATA I) nochmal ausgeliehen. Seine Festplatte stecke ich in den selben Stromanschlüss in den selben SATA-Port und die funktioniert, meine aber nicht. Deswegen ist es sehr wahrscheinlich dass sie kaputt ist. Aber wie konnte sie kaputtgehen?? nur weil ich die zweite Festplatte angeschlossen habe? Verstehe ich nicht :(.

Nachtrag: Beim Booten macht das Board komische Pipstöne und der Chip auf der unteren Seite der Festplatte erhitzt sich stark.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zitat von tshape:
Nicht erwünscht sind unter anderem:

Zitieren aus unmittelbar vorangestellten Beiträgen sowie allgemein vollständiges Zitieren umfangreicher Beiträge.

Ich glaube auf keinen Fall, dass die Festplatte defekt ist.
Wenn Platten defekt sind, machen sie immer krächzende, klackernde oder quietschende Töne. Man merkt auf jeden Fall sofort, dass da ein Defekt ist.
Wenn sie aber beim Anschalten des Rechners genügend Strom bekommt und somit normal hochfährt, aber nicht erkannt wird, liegt das Problem höchstwahrscheinlich woanders.
Die Hitzeentwicklung des Chips ist normal, allerdings sollte man das Berühren möglichst vermeiden, wenn man nicht geerdet ist. Nur zur Sicherheit.

Zu den Pieptönen: Das sind Beep Codes, die jeder Bios Hersteller hat. Diese haben immer eine Bedeutung.
Wenn du den PC einschaltest, siehst du den Hersteller meist, falls das nicht schnell genug ersichtlich ist, ins Bios gehen und dort gucken.

Dann den Hersteller und die Anzahl (und Länge!) der Pieptöne z.B mit dieser Liste vergleichen.
http://www.website-go.com/artikel/beepcodes.php
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
danke für die antwort. leider konnte ich nichts mehr tun als eine neue zu holen. und die funktioniert prima. aber nachdem ich die neue Festplatte eingebaut habe, was sehr umständlich war, kriege ich bunte Streifen auf dem Bildschirm. das gibts doch nicht. Wahrscheinlich beim Einbau Grafka beschädigt. Aber das ist schon ein ganz anderes Thema...
 
Zurück
Top