Flecken auf dem Touchscreen

FlamIN

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
52
Hallo,

ich hab schon seit längerem diese Flecken auf dem Touchscreen(siehe Bilder) meines asus t305CA. Ich habs mit Displayreiniger und einem Saugnapf(Anleitung aus dem Internet) probiert, bisher ohne Erfolg.
Wenn ich mit der Hand drüber fahre, spüre ich leichte raue Unebenheiten an den Flecken. Wenn ich aber versuche die Flecken mit einem Tuch wegzumachen, werden die Flecken eher größer :/
Habt ihr Ideen, wie ich die wieder losbekomme?
 

Anhänge

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.859
weißt du woher die kommen?
was ist auf das Display gespritzt?
für mich sieht es so aus als hätte sich was ins Display gebrannt / geätzt (da die stellen auch rau sind).

wenn die Flecken eine andere Oberfläche haben, das sind es keine flecken sondern eine angegriffene oberfläche am Panel, da kannst erstmal nicht viel machen, evtl. vorsichtig polieren.
EDIT: oder mit einem mit Alkohol o.ä. angefeuchtetes tuch probieren.
ansonten neues Panel.....
 
Zuletzt bearbeitet:

FlamIN

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
52
Danke für deine Antwort.
Also ich hab das Tablet leider so mit den Flecken gebraucht gekauft. Deswegen weiß ich nicht, wie die enstanden sind. Allerdings glaube ich, dass die sich nachwievor vermehren. Auffällig ist auch, dass die Flecken nur im unteren Bereich des Displays vorkommen. Und für normale Spritzer sind sie viel zu symmetrisch angeordnet. Kann es sein, dass es was mit der Tastatur zu tun hat?
 

owned_you

Banned
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
3.424
Glasreiniger und nen Brillenputztuch ... sieht wie angeniest und eingetrocknet aus ... nen Touch benötigt eben tägliche Pflege. Nicht umsonst sagt man auf einer Tastatur/Maus/Touch verbergen sich mehr Keime als auf ner Toilettenbrille!

Könnten auch Abdrücke der Tastatur sein dann würde man aber eher auch die Umrisse erkennen ... kommt bei schlecht justieren Klappdeckel auch mal vor deswegen ist bei Auslieferung auch meistens so eine Schutzschaumstoff dazwischen.
 
Zuletzt bearbeitet:

NobodysFool

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
699
Würde sagen da hat jemand mit ziemlich fettigen Fingern vorher das Display benutzt. Da da das natürlich auf der Haut vorkommende Fett aber auch Fettsäuren enthält (wie der Name schon sagt) gehen die irgendwann auch nicht mehr raus wenn man sie zu lange drauf lässt. Sieht man ja z. B. auch an vielen polierten Metalloberflächen - auf Kupfer gehen Fingerabdrücke je nach Fett- und Feuchtigkeitsanteil z. B. nicht mehr raus. Ich habe sogar schon von einem Extremfall mitgekriegt, der ein so agressives Fett- und Schweißmillieu auf der Haut hatte, dass Kupfer einen Tag später Grünspan angesetzt hatte nachdem er es angefasst hatte.

Ist mit auch ein Grund warum ich Touchdisplays nicht mag. Verschmutzen quasi beim normalen Gebrauch bereits mehr oder weniger stark, und müssen daher wie schon erwähnt täglich gereinigt werden.

Und die kleinen Flecken sind Spritzer von allem möglichen. Niesen, husten, die Dose Hering vorm Monitor öffnen, weiß der Teufel was alles. Das würd ich evtl. mal versuchen mit einem feuchten Mikrofasertuch vorsichtig wegzukriegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

FlamIN

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
52
Ich habs nochmal mit dem Glasreiniger probiert. Keine Chance. Je mehr ich reibe umso schlimmer. Hat das was mit den Displayfolien zu tun? Das gibts doch nicht, dass die Flecken nicht weggehen.
Habt ihr noch Ideen, was ich ausprobieren könnte?
 

Anhänge

MatrixOne

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.050
Hi, ist da eine Schutzfolie drauf? Dann entfernen, reinigen und eine neue anbringen.
 

Bagbag

Commodore
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.237
Allerlei Alkohole, Fette (im einfachsten Fall einfach Butter), Melamin-Schwamm (dürfte Glas nichts machen, da Glas viel härter - ohne Gewähr), gibts z.B. im DM: https://www.dm.de/profissimo-schmutzradierer-p4010355084835.html.

Wenn es dann immer noch Größer wird, ist wohl nichts auf dem Glas drauf, sondern Glas weg.
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.859
können das Lufteinschlüsse unter einer Folie sein?
wenn wirklich eine Folie drauf ist, kaufe neue Folie / Panzerglas (besser wenn es sowas gibst) und erneuern
 

mr.malcom

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
272
Für Blasen unter der Folie sind die Abstände zu gleichmäig.
Da der TE auch sagt, das diese Fehler fühlbar sind, vermute ich das das Abdrücke der Tastatur sind, mit dem das Gerät vermutlich verwendet wurde. Dazu passt auch, das die Abdrücke nur im unteren Teil des Bildschirms sind.
51QOZ9ymihL._SY355_.jpg

Falls keine Folie auf dem Display ist, ist es vermutlich beschädigt. Sowas lässt sich nur durch Displaytausch beheben.
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.859
also eher die Tastatur hat am Display gearbeitet (mechanisch)....kann auch gut möglich sein.
Hat die Tastatur keine abstandhalter? so das kein Kontakt zur stande kommen kann?
 

NotFlawless

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
123
Jep,sieht stark nach Tastaturabdrücken aus. Hatte mal ein altes Thinkpad,da war es ein ähnliches Problem.
 

FlamIN

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
52
Ich habe mal geschaut, ob eine Folie drauf ist. Es sieht so aus, also ob eine dünne Folie auf dem Touchscreen klebt. Hab versucht diese wegzumachen und siehe da, es erscheint ein ähnlicher Fleck. Die Folie klebt sehr fest, ich bekomme sie kaum runter.
Ich bin mir nicht sicher, ob ich die wirklich runter machen soll? Gehört die nicht zum Touchscreen dazu? Nicht, dass das Tablet nicht mehr funktioniert und danach noch schlimmer ausschaut :/

Folie runtermachen?
 

Anhänge

mr.malcom

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
272
Die Bildqualität ist leider zu schlecht um darauf etwas zu erkennen. Laut deiner Beschreibung hört sich das eher nach keiner Folie an, sondern um die Bildschirmbeschichtung die du runterziehst.
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.859
Nach meiner meinung, hast 2. möglichkeiten...
Nicht am display weiter experimentieren da es sich nur verschlimmbessert...

1. Wie schon gesagt Display tauschen
2. Damit leben und eine folie drauf kleben, damit die abdrücke nicht mehr bzw. Schlimmer werden.
 
Top